… hat ihre Food-Kreationen und Blogbeiträge meist schon vor dem Frühstück im Kopf. Wenn sie beispielsweise in aller Herrgottsfrühe mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Wochenmarkt ist. Ein guter Röstkaffee und eine Currywurst später, trifft sie dann mit einem gefüllten Korb feinster Zutaten in ihrer Küche ein. Mit unfassbar viel Hingabe inszeniert und fotografiert die Foodistas-Networkerin dann ihre Gerichte, die absolut Fine Dining-tauglich sind. Neben der gehobenen Gastronomie widmet sich Tanja, die auch gerne vor der Kamera steht, den Themen Veggie-Küche und Travelling.

Rinderfilet mit Maronenkruste

Am Hei­li­gen Abend auf­ste­hen, gemein­sam mit der Fami­lie früh­stü­cken und sich dann ent­spannt dem Weih­nachts-Menü wid­men, ohne jeg­li­chen Stress oder Hek­tik, klingt das nicht fan­tas­tisch?
Wenn ihr genau die­sen Plan an Weih­nach­ten ver­folgt und dazu noch köst­lich spei­sen wollt, ist mein Haupt­gang genau das Rich­ti­ge für euch.

The Red Queen — Cranberry Beer Drink

Einen Grund zum Ansto­ßen brau­chen wir bekannt­lich nicht. Wer sich in unse­rer Rubrik der Geträn­ke ein­mal umschaut, bemerkt schnell dass es für uns immer eine Freu­de ist gemein­sam mit­ein­an­der anzu­sto­ßen. Zu unse­rem Foo­di­stas Weih­nachts-Menü haben wir es uns natür­lich nicht neh­men las­sen und die Gele­gen­heit mal wie­der beim Schop­fe gepackt, um uns einen neu­en Drink aus­zu­den­ken. So ist die Red Queen ent­stan­den.

Buch Rezension — Frau Herzblut, Carolin Strothe

Auf Rei­sen gehen wir ja bekannt­lich sehr ger­ne, wenn uns dann noch eine lie­be Blog­ger­kol­le­gin dazu ein­lädt, ist es umso schö­ner. Vor­stel­len möch­ten wir euch heu­te das zwei­te Werk der lie­ben Caro­lin „Frau Herz­blut – Zau­ber­haf­te Herz­stü­cke für Herbst & Win­ter“. Und dazu dür­fen wir euch auch noch beschen­ken!

Buchteln mit Vanillesoße und heißen Kirschen

Wenn ein bestimm­tes Gebäck mit ganz viel traum­haft schö­nen Kind­heits­er­in­ne­run­gen gespickt ist, dann sind es die­se Buch­teln, mit selbst­ge­mach­ter Vanil­le­so­ße und hei­ßen Kir­schen. Mein Sonn­tags­glück und dank mei­nes neu­en Küchen­hel­fers wirk­lich im Hand­um­dre­hen und ohne viel zutun auf den Tisch gebracht.

Carpaccio vom Kräuterseitling und Pilz-Crostini

Pil­ze gehö­ren zum Herbst, wie ein lan­ger Spa­zier­gang zur gol­de­nen Jah­res­zeit. Aus die­sem Grund wuss­te ich auch schon Mona­te vor dem online gehen unse­res Herbst-Menüs dass ich unbe­dingt eine Vor­spei­se mit Pil­zen zube­rei­ten möch­te. Ent­stan­den ist so ein fei­nes Pilz-Duo, wel­ches im Hand­um­dre­hen zube­rei­tet ist.

Herbst auf dem Teller

Welch eine Farb­viel­falt der Herbst zu bie­ten hat wol­len wir euch heu­te zei­gen. Nicht nur auf dem Tel­ler, son­dern auch in Form einer zau­ber­haf­ten Deko­ra­ti­on. Kuli­na­risch dürft ihr euch in den nächs­ten Tagen auf ein fei­nes Drei-Gän­ge Menü, inklu­si­ve eines köst­li­chen Ape­ri­tifs freu­en. Wie manch­mal alles anders kommt als man denkt, erfahrt ihr heu­te hier!

Buch Rezension — Lomelinos Backen, Linda Lomelino

Eine der Köni­gin­nen in ihrem Fach hat ihr drit­tes Buch auf den Markt gebracht — Lin­da Lome­li­no! Nicht nur hin­ter dem Herd, am Back­ofen, son­dern auch hin­ter der Kame­ra ein­fach ein gro­ßes Vor­bild für mich. Heu­te stel­le ich euch ihr neus­tes Werk vor und dazu habe ich noch fei­ne Cup­cakes für euch mit­ge­bracht.

Buch Rezension — Krautkopf, Susann Probst und Yannic Schon

Groß­stadt­kü­che und Gerich­te direkt aus dem Gar­ten umschreibt die vege­ta­risch und aus­ge­wo­ge­ne Küche von Susann Probst & Yan­nic Schon ali­as Kraut­kopf am zutref­fends­ten. Vie­le wer­den die Bei­den durch ihren Food­blog Kraut­kopf bereits ken­nen und lie­ben gelernt haben. Wir stel­len euch heu­te ihr ers­tes Werk vor und haben dazu noch ein fei­nes Ofen­ge­mü­se mit einem köst­li­chen Kar­tof­fel-Apfel­pü­ree gekocht!