… hat ihre Food-Kreationen und Blogbeiträge meist schon vor dem Frühstück im Kopf. Wenn sie beispielsweise in aller Herrgottsfrühe mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Wochenmarkt ist. Ein guter Röstkaffee und eine Currywurst später, trifft sie dann mit einem gefüllten Korb feinster Zutaten in ihrer Küche ein. Mit unfassbar viel Hingabe inszeniert und fotografiert die Foodistas-Networkerin dann ihre Gerichte, die absolut Fine Dining-tauglich sind. Neben der gehobenen Gastronomie widmet sich Tanja, die auch gerne vor der Kamera steht, den Themen Veggie-Küche und Travelling.

Buch Rezension — Aromenfeuerwerk, Katharina Küllmer

Die per­fek­te Kom­bi­na­ti­on aus Aro­men, Kräu­tern und Gewür­zen her­zu­stel­len ist her­aus­for­dernd und span­nend zu gleich. Genau um die­ses The­ma geht es in dem Buch was wir euch heu­te vor­stel­len möch­ten. Und natür­lich haben wir auch etwas Lecke­res dar­aus gekocht. Näm­lich den feins­ten Lachs mit Brom­bee­ren, Rosen­was­ser, rotem Pfef­fer und Espres­so. Und oben­drauf könnt ihr noch drei die­ser tol­len Bücher gewin­nen!

Pasta con carciofi e ricotta

Pas­ta Bas­ta! War­um nicht oder? Mein kuli­na­ri­sches Herz kann ein ein­fa­ches und schnell zube­rei­te­tes Pas­ta-Gericht eigent­lich immer im Sturm erobern. Ger­ne darf die Pas­ta auch mal selbst gemacht sein, aber im All­tags­stress darf es auch ger­ne mal pron­to pron­to gehen. Da machen die ande­ren Zuta­ten den beson­de­ren Pfiff aus. Und mein heu­ti­ges Gericht ist pfif­fig ohne Ende!

Kiwi Smoothie Bowl

Eine Woche nur gesun­de Früh­stücks­ide­en, in Form von fei­nen Smoot­hies, das aktu­el­le Foo­di­stas Mot­to ist ganz nach mei­nem Geschmack. Denn eigent­lich bin ich in der Woche ein klei­ner Früh­stücks­muf­fel. Wenn es am Wochen­en­de nicht opu­lent und aus­la­dend genug sein kann, schwä­chel ich in der Woche lei­der enorm, was die ers­te Mahl­zeit des Tages anbe­langt. Heu­te zei­ge ich euch aber mei­ne klei­ne bun­te Früh­stücks­mo­ti­va­ti­on.

Erdbeer-Schoko-Traum

Zu einem Pick­nick gehört für mich natür­lich auch immer ein süßer Abschluss, ohne dies wäre ein Essen für mich nicht kom­plett. Und da es bei einem Pick­nick umso wich­ti­ger ist die wert­vol­le Ware auch sicher an einen traum­haf­ten Ort zu trans­por­tie­ren, hab ich mein Des­sert ein­fach in ein Weck-Gläs­chen gefüllt, indem es sich wirk­lich ganz wohl gefühlt hat.

Mango Margarita

Wisst ihr wel­che Kate­go­rie in den letz­ten Mona­ten defi­ni­tiv zu kurz gekom­men ist? Viel­leicht habt ihr es ja auch schon fest­ge­stellt. Genau, die der Drinks, Cock­tails oder am ein­fachs­ten aus­ge­drückt, die der Kalt­ge­trän­ke! Aus die­sem Grund haben wir hier eine köst­li­che Mar­ga­ri­ta für euch. Und ich kann euch sagen, die ist nichts für schwa­che Ner­ven.

Erdbeerlimonade mit Basilikum

Was darf bei einem per­fek­ten Pick­nick in kei­nem Fall feh­len? Rich­tig, ein Getränk, ent­we­der in Form eines Saf­tes, eines Kalt­ge­trän­kes mit einem Hauch Alko­hol oder auch ein­fach mal einer Limo­na­de. Und genau für die habe ich mich bei einem unse­rer Pick­nicks ent­schie­den. Es muss ja schließ­lich auch mal ein­fach sein für so ein Pick­nick, aber trotz­dem mit der gewis­sen Raf­fi­nes­se. Und da kommt dann auch wie­der mei­ne Erd­beer­li­mo mit Basi­li­kum ins Spiel. Sie macht nicht nur farb­lich aller­hand her, son­dern ist auch geschmack­lich ein­fach pas­send zu einem Pick­nick.

Melonen-Gurken-Salat mit einem Ciderdressing

Wenn ich euch heu­te erzäh­le wann die­se Bil­der für unser Pick­nick ent­stan­den sind, wer­det ihr es viel­leicht kaum glau­ben. So ein Blog­ger­le­ben ist näm­lich manch­mal ganz schön ver­rückt. Aber umso schö­ner euch heu­te ein tol­les Rezept zum Pick­nick mit euren Lie­ben im Frei­en vor­stel­len zu kön­nen. Eine Geschich­te zum Schmun­zeln gibt es oben­drauf.

Eine Woche Picknick im Freien

Lasst uns gemein­sam fri­sche Luft schnup­pern, das wun­der­vol­le Wet­ter genie­ßen, drau­ßen sit­zen, tol­le Gesprä­che füh­ren und dabei am bes­ten noch köst­li­che Snacks genie­ßen. Genau dies ist der Grund für unse­re nächs­te The­men­wo­che, wir pick­ni­cken zusam­men mit euch im Frei­en. In den nächs­ten Tagen neh­men wir euch also mit nach Drau­ßen, an einen klei­nen Bach oder an einen See. Genau dahin wo man im Som­mer die meis­te Zeit ver­brin­gen soll­te. Am bes­ten mit den leckers­ten Geträn­ken und ein­fa­chen aber auch raf­fi­nier­ten Snacks die das Herz höher schla­gen las­sen.

Obstsalat

Heu­te wird es bunt und gleich­zei­tig gesund. Viel­leicht habt ihr schon die gute Lau­ne in den ers­ten Wor­ten mei­nes Bei­tra­ges ver­nom­men und dann rei­men sie sich auch noch. Ein­fach fan­tas­tisch so kann es wei­ter­ge­hen. Aber was soll die­ser Obst­sa­lat auch bewir­ken, wenn nicht die Lau­ne auf ein ober­le­cke­res aber zugleich gesun­des Rezept.

Fruchtiger Linsensalat mit Tahini-Dressing

Was gibt es schö­ne­res als die fri­sche Viel­falt des Gar­tens genie­ßen zu kön­nen. Sehr ger­ne natür­lich mit dem gewis­sen oder sogar einem klei­nen exo­ti­schen Touch. Und genau­so eine Salat­va­ri­an­te möch­te ich euch heu­te vor­stel­len. Heu­te im Gepäck habe ich näm­lich eine wirk­lich tol­le Kom­bi­na­ti­on. Hier tref­fen fri­sche jun­ge Erb­sen, Lin­sen, Toma­ten, wür­zi­ge Radies­chen und Grape­fruit auf­ein­an­der. Eine tol­le Har­mo­nie der Aro­men, die durch ein cre­mi­ges Tahi­ni-Dres­sing abge­run­det wird.