Pastrami Rösti

Heu­te ist es nun end­lich soweit! Wir tei­len ein Rezept mit euch wel­ches wir schon lan­ge wie einen Schatz hüten. Es hat eine Wei­le gedau­ert bis das Ergeb­nis so war wie wir es uns vor­ge­stellt haben, es ist also mehr­fach erprobt und auch ver­kos­tet wor­den. Naja und was sol­len wir sagen, bei einer Kost­pro­be unse­res eigens her­ge­stell­ten Pastra­mi frisst uns jeder aus der Hand!

Außer­dem zei­gen wir euch heu­te mit unse­rem Pastra­mi Rös­ti das ers­te Rezept zur Ver­wen­dung des welt­bes­ten Pastra­mi!

Blutorangen Tartelettes

Heu­te darf ich euch den letz­ten Gang unse­res „Love the Moment” Menüs kre­den­zen, es wird natür­lich süß und zwar gibt es klei­ne fei­ne Blut­oran­gen Tar­te­let­tes, ein krö­nen­der Abschluss zu den bei­den herz­haf­ten Gän­gen.

Das Rezept für die­se Tar­te­let­tes ist schon lan­ge erprobt und diver­se Male geba­cken, jedoch zumeist mit einem Lemon­curd. Aber im Win­ter lie­be ich es mit ande­ren Zitrus­früch­ten zu expe­ri­men­tie­ren und dar­um gibt es heu­te eine neue Vari­an­te, näm­lich die mit Blut­oran­ge.

Iberico Presa mit Rosenkohl, Mandarinen und Süßkartoffelpolenta

Heu­te ist es Zeit für den Haupt­gang und zwei­ten Gang unse­res „Love the Moment” Menüs. Wir freu­en uns rie­sig wie gut es bei euch ankommt, denn auch ihr schätzt die ganz bewuss­ten und beson­de­ren Momen­te mit euren Liebs­ten sehr. Und aus die­sem Grund soll­te euch die­ser Gang eben­so gut gefal­len wie der Kabel­jau im Schin­ken­man­tel.

Und heu­te gibt es dar­um ein Iber­i­co Pre­sa mit Rosen­kohl, Man­da­ri­nen und Süß­kar­tof­fel­po­len­ta.

Kabeljau mit rotem Spitzkohl und Beurre Blanc

Für mich gibt es nichts Schö­ne­res als mit beson­de­ren Men­schen, die es genau­so wie ich lie­ben gutes Essen zu genie­ßen, eine tol­le Zeit zu ver­brin­gen. Sich dar­über aus­zu­tau­schen wie man für sich Genuss defi­niert und wel­che Lebens­mit­tel bzw. Aro­men eine Har­mo­nie auf dem Tel­ler bil­den, lässt mich immer wie­der ins Schwär­men gera­ten. Aber auch der ganz bewuss­te Genuss und die Zeit an einem wun­der­schön gedeck­ten Tisch erfüllt mich.

Aus die­sem Grund freue ich mich heu­te euch den ers­ten Gang unse­res „Love the Moment” Menüs kre­den­zen zu dür­fen.

Cremiger weißer Bohneneintopf mit Salsiccia

End­lich geht sie wei­ter, unse­re Foo­di­stas Ein­topf­wo­che. Wie Cari­na bei ihrem köst­li­chen Süß­kar­tof­fel-Wir­sing­e­in­topf bereits erwähn­te, es gibt doch nichts Schö­ne­res als sich in die­ser Jah­res­zeit von innen mit einem def­ti­gen Ein­topf zu wär­men.

Und auch mei­ne Vari­an­te, ein cre­mi­ger wei­ßer Boh­nen­ein­topf reiht sich ganz wun­der­bar in unse­re Rezept­ga­le­rie unter der Rubrik Ein­töp­fe ein. Dazu kom­men Grün­kohl, Karot­ten, Kar­tof­feln und fein wür­zi­ge Sal­sic­cia. Ursprüng­lich kommt das Rezept, wel­ches ich ein wenig abge­wan­delt habe, aus Ita­li­en genau­er gesagt der Tos­ka­na — die Zup­pa Tos­ca­na.

Geräucherte Forellencreme

Wir hof­fen wir sind mit die­sem Knal­ler­re­zept noch nicht zu spät für eurer Sil­ves­ter?! Denn ihr soll­tet es unbe­dingt mit berück­sich­ti­gen bei eurer Pla­nung. Fisch gehört für uns immer zu Sil­ves­ter! Ob wie im letz­ten Jahr mit unse­rem Sala­de Niçoi­se, oder einem war­men Dill-Kar­tof­fel­sa­lat mit Forel­le, irgend­wie mögen wir die­se Tra­di­ti­on. Und dar­um gibt es es heu­te auch die­se geräu­cher­te Forel­len­creme, die sich her­vor­ra­gend als Vor­spei­se aber auch als Ergän­zung für eurer Sil­ves­ter­buf­fet eig­net

Pistazien Engelsaugen

Damit sich unser Archiv für die nächs­ten Jah­re mit wei­te­ren tol­len Plätz­chen­re­zep­ten füllt, habe ich pas­send zum 3. Advent noch einen Klas­si­ker im neu­en Gewand für euch. Engel­saugen kennt wohl jeder und die­se Vari­an­te darf kei­nes­falls auf dem Plätz­chen­tel­ler feh­len. Die Kom­bi­na­ti­on aus Kon­fi­tü­re und Plätz­chen­teig ist ein­fach unschlag­bar. Und weil ihr wahr­schein­lich alle das Rezept die­ses Klas­si­kers Zuhau­se habt, stell­te ich euch heu­te mei­ne neue Vari­an­te vor. Bei mei­nen Engel­saugen kom­men mei­ne liebs­ten Pis­ta­zi­en zum Ein­satz, denn dar­in wer­den die Engel­saugen kur­zer­hand ein­fach noch vor dem Backen gewälzt.

Rote Bete-Blumenkohlsüppchen

Heu­te sind wir bei einer lie­ben Blog­ger­kol­le­gin zu Gast und haben natür­lich ein fei­nes Rezept mit­ge­bracht. Wer uns freund­li­cher­wei­se ein­ge­la­den hat, erfahrt ihr im heu­ti­gen Blog­post.

Unser Rote Bete Blu­men­kohl­süpp­chen ist dabei ein Gau­men- und Augen­schmaus zugleich. Außer­dem ist das Süpp­chen mit einem Hauch von Kokos­milch ver­fei­nert und dazu gibt es ein Pis­ta­zi­en Duk­kah Top­ping.

Brandy Chocolate Christmas Cake

End­lich ist die Weih­nachts­back­sai­son in vol­lem Gan­ge und auch die Foo­di­stas sind mit­ten­drin. In unse­rem Kurz­ur­laub in Hol­land haben wir bereits eine gro­ße Ladung Plätz­chen geba­cken. Es ist doch irgend­wie urge­müt­lich am Nach­mit­tag bei einem Tee oder Kaf­fee etwas Süßes zu genie­ßen.

Und pas­send zum bevor­ste­hen­den 3. Advent haben wir da ein ganz beson­de­res Lecker­chen für euch. Dür­fen wir vor­stel­len unser Bran­dy Chris­ti­mas Cho­co­la­te Cake. Schaut nach der geball­ten Ladung Scho­ko­la­de aus und genau­so ist es auch. Ein klei­ner Hin­weis am Ran­de, die­se Tor­te ist nur etwas für die Gro­ßen, Kin­der müss­ten hier­von lei­der die Fin­ger las­sen, aber auch sol­che Rezep­te braucht es.

Creamy Coffee Cocktail

Weih­nach­ten kommt in gro­ßen Schrit­ten auf uns zu und unse­re Vor­freu­de ist rie­sig. Und weil unse­re vier Foo­di­stas Köp­fe vor Ide­en und Inspi­ra­tio­nen nur so qual­men, kön­nen wir uns auch kaum ent­schei­den wel­ches Rezept wir euch als nächs­tes Vor­stel­len.

Dar­um möch­ten wir euch auch heu­te, an einem Mon­tag, eine tol­le neue Cock­tail­idee vor­stel­len. Pas­send für die Advents­wo­chen­en­den oder die anste­hen­den Fei­er­ta­ge. Und eine der Zuta­ten ist eine ganz beson­de­re, denn recht­zei­tig zum Fest kommt ein ganz beson­de­rer Kaf­fee­ge­nuss unse­res Part­ners Tchi­bo in die Tas­sen: Die Rari­tät des Jah­res 2019. Wir möch­ten also unbe­dingt mit unse­rem Crea­my Cof­fee Cock­tail mit euch ansto­ßen.