Maultaschensalat mit Ziegenkäse und Erdbeer-Rhabarber-Chutney

Heu­te ist es end­lich wie­der soweit, wir dür­fen euch ein wei­te­res Maul­ta­schen­re­zept vor­stel­len. Denn wir vier Foo­di­stas als Mit­glie­der der BÜRGER Küchen­crew freu­en uns, euch in regel­mä­ßi­gen Abstän­den zu zei­gen, wie lecker und abwechs­lungs­reich Maul­ta­schen sein kön­nen. Dar­um ser­vie­ren wir euch heu­te einen Maul­ta­schen­sa­lat der ande­ren Art, mit dem ihr per­fekt durch den Som­mer kommt!

Wisst ihr eigent­lich wie gut Maul­ta­schen auch süß und wür­zig geges­sen wer­den kön­nen? Unter Beweis stellt dies unser selbst­ge­mach­tes Erd­beer-Rha­ba­ber-Chut­ney. Mit die­sem Chut­ney kommt der Som­mer qua­si auf den Tel­ler, denn es eig­net sich nicht nur als fruch­ti­ge Bei­la­ge zu den vega­nen Maul­ta­schen von BÜRGER, man kann es auch wun­der­bar zu gegrill­tem Gemü­se oder einer Schei­be Baguette reichen.

Erbsen-Möhren-Quiche mit Prosciutto di Parma

Heu­te ist es mal wie­der Zeit für ein Rezept wel­ches schon beim Anblick gute Lau­ne macht. 

Aber wenn man erst mal einen Bis­sen die­ser köst­li­chen Erb­sen-Möh­ren-Quiche kos­tet, ist es um einen gesche­hen. Das Gan­ze wird dann nur noch getoppt durch den bes­ten Schin­ken der Welt — ein paar Schei­ben Pro­sciut­to di Par­ma! Jeder kennt und liebt ihn, da sind wir uns sicher! Und auf Lebens­mit­tel mit Geschich­te und einer ganz bestimm­ten Her­kunfts­be­zeich­nung ste­hen wir sowieso. 

Süßkartoffel Steaks, Erdbeersalsa und ein Mangold Salat mit Burrata

Heu­te star­ten wir mal wie­der Rezep­te­tech­nisch voll durch, denn es gibt eine Viel­zahl an neu­en Rezep­ten in einem Blog­post. Die Grill­sai­son hat bereits begon­nen und zusam­men mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de für Obst und Gemü­se sind wir gro­ße Fans von tol­len Grillbeilagen.

Da die Sai­son für Erd­bee­ren gera­de beginnt, haben wir einen All­roun­der für euch dabei, eine feu­ri­ge Erd­beer­sal­sa die ihr direkt zu zwei tol­len Gerich­ten genie­ßen könnt. Ja ihr habt rich­tig gele­sen, Erd­bee­ren ser­vie­ren wir zu einer herz­haf­ten Bei­la­ge. Denn kom­bi­niert man die­se zum Bei­spiel mit fri­schen Gur­ken, Avo­ca­do und Zwie­beln, dann bringt dies die wun­der­bar süßen Aro­men der Erd­bee­re noch ein­mal hervor.

Quiche oder Crêpes zum Brunch

Je mehr die Tem­pe­ra­tu­ren stei­gen, des­to mehr Far­be kommt auf den Teller!

Heu­te ser­vie­ren wir euch eine grü­ne Erb­sen­quiche mit fri­schem Basi­li­kum, als süßes Pen­dant gibt es fruch­ti­ge Erd­beer-Crê­pes mit einer Mascarpone-Vanille-Füllung.

Bei uns ste­hen in der nächs­ten Zeit wie­der ein paar Geburts­ta­ge vor der Tür. Und anstatt sich zur klas­si­schen Kaf­fee- und Kuchen­zeit zu tref­fen, gehen wir immer mehr dazu über uns zu einem ent­spann­ten Brunch zu tref­fen. Hier­für bringt ein­fach jeder etwas mit und so kann qua­si den gan­zen Tag geschlemmt werden.

Osterbrunch Ideen

Auch wenn die Tem­pe­ra­tu­ren momen­tan noch nicht wirk­lich früh­lings­haft sind, haben wir heu­te wie­der vie­le tol­le Rezep­te für einen ent­spann­ten Oster­brunch für euch dabei!

Wie klingt eine früh­lings­haf­te Min­e­s­t­ro­ne mit Bär­lauch­knö­deln, Forel­len-Crosti­ni, ein Pis­ta­zi­en-Hefe­zopf oder ein erfri­schen­der Rha­bar­ber­drink für euch? Seid ihr bereit, denn wir haben alles ganz hübsch für euch ange­rich­tet und das mal wie­der auf einem ganz ent­zü­cken­den Ser­vice unse­res Part­ners Vil­leroy & Boch!

Schwarzwurzelsuppe

Es ist Sup­pen­wet­ter und dar­um nut­zen wir die Gele­gen­heit noch ein­mal und ser­vie­ren euch eine Schwarz­wur­zel­sup­pe mit Petersilienöl.

Super schnell gemacht und im Geschmack ein­fach unschlag­bar, denn die Schwarz­wur­zel, auch der Spar­gel der Armen genannt, bringt einen herr­lich, leicht süß­li­chen Geschmack in die Sup­pe der ganz wun­der­bar zum selbst­ge­mach­ten Peter­si­li­en­öl passt.

Wirsing Apfel Risotto mit roter Meerbarbe

Heu­te ist es mal wie­der Zeit für ein Rezept! Es gibt Fisch, genau­er gesagt rote Meer­b­ar­be mit einem Wir­sing Apfel Risot­to der Extraklasse.

Nicht nur, dass der Fisch geschmack­lich durch­aus Cha­rak­ter besitzt und bei all den gän­gi­gen Fisch­fi­lets die man sonst viel­leicht kennt her­vor­sticht, nein auch das Risot­to ist an Raf­fi­nes­se nicht zu überbieten.

Vie­le mögen es kaum glau­ben, aber Kohl, in unse­rem Fall Wir­sing und Apfel pas­sen ganz her­vor­ra­gend zusam­men. Wenn die­se bei­den Zuta­ten dann noch mit einem cre­mi­gen und vor allem schlott­ri­gen Risot­to zusam­men­kom­men, sind kei­ne Wün­sche mehr offen und auf dem Tisch steht ein Gericht der Extraklasse

Paprikaschaumsuppe mit Wildschwein Gyozas

Weih­nach­ten steht vor der Tür und somit auch die Pla­nung für unser all­jähr­li­ches Foo­di­stas Weihnachtsmenü. 

Und so freu­en wir uns auch in die­sem Jahr euch gemein­sam mit unse­rem Part­ner Vil­leroy & Boch das Foo­di­stas Drei-Gang Menü kre­den­zen zu können.
Unse­re Vor­spei­se: ein gel­bes Papri­ka­schaum­süpp­chen mit Wild­schwein Gyo­zas! Ein wah­res Aro­men­feu­er­werk am Gau­men, das Rezept fin­det ihr wie immer auf dem Blog! 

Grünkohlsalat mit Kaki, Mandeln und Granatapfelkernen

Heu­te kom­men wir mit einem win­ter­li­chen und vor allem gesun­den Salat um die Ecke. Einer Vit­amin­bom­be in der Salat­schüs­sel qua­si, denn all unse­re far­ben­fro­hen Zuta­ten sind wah­re Ener­gie- und Vit­amin­lie­fe­ran­ten und brin­gen euch gesund über den anste­hen­den Win­ter! Unser Grün­kohl­sa­lat mit Kaki, Man­deln und Gra­nat­ap­fel­ker­nen wird euch begeis­tern, da sind wir uns alle vier sicher!

Ideen für einen köstlichen und entspannten Adventsbrunch

Heu­te ist es end­lich soweit, wir läu­ten mit euch gemein­sam den Advent ein. Die Zeit soll­te ruhi­ger und bedach­ter wer­den und so haben wir uns Gedan­ken dar­über gemacht, wie wir den Advent bege­hen. Wie wäre es zum Bei­spiel mit einem gemüt­li­chen Brunch? Ob zwei, vier oder sechs Per­so­nen, wir haben Rezep­te dabei, die super easy vor- und zuzu­be­rei­ten sind.

Dür­fen wir euch heu­te also unser Foo­di­stas Advents­brunch prä­sen­tie­ren? Es gibt eine cre­mi­ge Kar­tof­fel­sup­pe mit Zie­gen­kä­se & roter Bete, eine Rosen­kohl­quiche und pochi­er­te Bir­nen und das Groß­ar­ti­ge an all die­sen Gerich­ten ist, dass sie mit den aller­bes­ten Säf­ten unse­rer Freun­de von van Nah­men den ganz beson­de­ren Pfiff erhalten.