Knusprige Kürbis Crostini

Für mich gehört der Kür­bis ja genau­so in den Herbst wie das Laub auf den Stra­ßen! Ich muss zuge­ben, das war nicht immer so und ganz lan­ge stand er gar nicht auf mei­nem Spei­se­plan. Seit ein paar Jah­ren ist er aber nun gar nicht mehr dar­auf weg­zu­den­ken. Und das seht ihr hier auch auf dem Blog, denn mitt­ler­wei­le hat sich eine beacht­li­che Samm­lung an Kür­bis­re­zep­ten hier ange­sam­melt. Und heu­te wird die Samm­lung und knusp­ri­ge Kür­bis Crosti­ni erwei­tert.

Kardamom Vanille Eiscreme

Der Som­mer scheint zwar nun vor­über zu sein und die Son­nen­strah­len wer­den von Tag zu Tag weni­ger. Auf mei­ne Por­ti­on Eis kann ich aber trotz­dem nicht ver­zich­ten! Ich pas­se mich bezüg­lich der Kom­po­nen­ten zwar ein wenig an die Jah­res­zeit an aber mir schmeckt Eis unter einer dicken Woll­de­cke genau­so gut wie in kur­zer Hose auf der Son­nen­lie­ge. Wie seht ihr das?

Kirsch Clafoutis

Der Klas­si­ker – und ihr kennt ihn in einer ähn­li­chen Vari­an­te bestimmt alle. Unser Nach­bar hat einen wun­der­schö­nen Kir­schen­baum in sei­nem Gar­ten, den alle bewun­dern. Doch am Ende trägt er so vie­le Früch­te, dass man sel­ber inklu­si­ve Fami­lie, Freun­de und Bekann­te gar nicht alle Früch­te ver­wer­ten kann. Und genau aus die­sem Grund hat­te auch ich Kir­schen­über­schuss!

Bavette Fajitas

Unse­ren Metz­ger des Ver­trau­ens, Jür­gen David, kennt ihr ja bereits. In den letz­ten Wochen und Mona­ten haben wir immer wie­der über die her­vor­ra­gen­de Fleisch­qua­li­tät berich­tet.
Und da das letz­te Rezept, ein Sous Vide gegar­ten Tafel­spitz schon viel zu lan­ge her ist, ist es mal wie­der Zeit für ein neu­es Rezept.
Einer unse­rer liebs­ten Fleisch­cuts ist das Bavet­te. Das Bavet­te kommt wie das Flank aus dem Bauch­lap­pen. Zusam­men mit einen knusp­rig feu­ri­gen Salat gibt es heu­te Faji­tas. Na habt ihr Hun­ger?

Gegrillte Zucchini

Das Wet­ter scheint sich end­lich dazu ent­schlos­sen zu haben, etwas freund­li­cher und wär­mer zu wer­den. Und ich muss sagen mir und mei­ner See­le tut das extrem gut. In den letz­ten Tagen habe ich Rasen gemäht, Unkraut gezupft, die Gar­ten­mö­bel geschruppt und end­lich Blüm­chen gepflanzt!
Bei mir ist also die Gar­ten­sai­son eröff­net! Und für mich gehört zu einer fan­tas­ti­schen Gar­ten­sai­son auch defi­ni­tiv der ein oder ande­re Grill­abend dazu. Ich lie­be es mit Freun­den und der Fami­lie auf der Ter­ras­se zu sit­zen und neben­bei etwas Fei­nes auf dem Grill zuzu­be­rei­ten.

Bunte Ostereiernester

Ihr Lie­ben, Ostern steht vor der Tür und ich muss sagen, ich freue mich sehr! Ostern bedeu­tet für mich immer, dass ich ein paar wun­der­ba­re Tage mit mei­ner Fami­lie ver­brin­gen darf. Alles ist ein wenig ent­schleu­nigt, man nimmt sich für alles etwas mehr Zeit und genießt ein­fach das Zusam­men­sein.

Gekocht wird natür­lich trotz­dem und dar­um haben wir heu­te für euch herz­haf­te Oster­nes­ter dabei!