Tomaten Frühstückswaffeln

Der Start in den Tag ist ent­schei­dend für uns Foo­di­stas. Und so begin­nen wir beim Früh­stück immer mit einer voll­wer­ti­gen Mahl­zeit. Ob süß oder herz­haft, lecker muss es sein. Und im Fal­le unse­res neus­ten Rezep­tes sind alle die­se Kri­te­ri­en erfüllt. Schon allei­ne der Anblick unse­rer herz­haf­ten Toma­ten Früh­stücks­waf­feln ver­sprüht gute Lau­ne, wenn man sie dann noch lau­warm genießt, kommt einem das vol­le Aro­ma der Toma­ten auf den Gau­men, was will man mehr?

Frühstückswaffeln mit Haselnuss- und Blaubeertopping

Wie wich­tig mir ein aus­ge­wo­ge­nes uns abwechs­lungs­rei­ches Früh­stück ist, habe ich euch bereits des Öfte­ren erzählt. Heu­te ver­ra­te ich euch ein wei­te­res Rezept, wel­ches ihr unbe­dingt aus­pro­bie­ren soll­tet. Es ist anders, jedoch ein­fach, köst­lich, den­noch nicht lang­wei­lig und so kom­me ich direkt zu mei­nen Früh­stücks­waf­feln! Denn ja für mich darf der mor­gen auch ger­ne mit einem Gericht star­ten wel­ches ihr euch viel­leicht für den Nach­mit­tag zum Kaf­fee auf­hebt, aber jetzt ver­ra­te ich euch welch wich­ti­ge Zuta­ten sich für den per­fek­ten Start in den Tag in die­sen Waf­feln ver­ste­cken, wer­det ihr sie sicher­lich direkt aus­pro­bie­ren wollen.

Spinatwaffeln mit Flammlachs

Ihr Lie­ben,

wir wün­schen euch einen schö­nen 2. Advent. Da ihr ganz bestimmt schon eine Men­ge Plätz­chen genos­sen habt, stel­len wir euch heu­te wie­der ein­mal ein herz­haf­tes Rezept vor. Am bes­ten ihr genießt die­se Spi­nat­waf­feln mit Flamm­lachs bei einem gemüt­li­chen Wochen­end­früh­stück, dann wenn man sich mal nicht stres­sen muss und ganz aus­gie­big und gemüt­lich früh­stü­cken kann. Oder womög­lich an einem der bei­den Weih­nachts­fei­er­ta­ge, denn die­se Waf­feln sind etwas ganz besonderes.

Dunkle Schokoladenwaffeln mit Erdnussbutterkaramell und Banane

Gibt es bei euch Waf­feln auch nur am Wochen­en­de? Schon komisch, oder? 

Aber viel­leicht ver­bin­det man die­se Köst­lich­keit auch nur mit viel Zeit und dem Wochen­en­de. Denn eigent­lich gibt es kei­nen Grund, Waf­feln nicht auch in der Woche zu ver­til­gen, sie schme­cken näm­lich auch an einem Mon­tag, Diens­tag, Mitt­woch, Don­ners­tag oder Frei­tag. Seid sicher, denn ich habe es mit die­sen dunk­len Scho­ko­la­den­waf­feln mit Erd­nuss­but­ter­ka­ra­mell und Bana­ne ausprobiert.

Joghurt Waffeln mit Pflaumen und Walnüssen

Heu­te ist es mal wie­der Zeit für ein aus­gie­bi­ges Früh­stück auf dem Blog. Ihr kennt es bestimmt auch alle, in der Woche kommt bei vie­len von uns die­se Mahl­zeit ein­fach viel zu kurz. Gönnt man sich dann aber hin und wie­der ein­mal ein aus­ge­dehn­tes Früh­stück, weiß man die­se Zeit wie­der sehr zu schät­zen. Und so haben Tan­ja und ich uns ein­fach mal Waf­feln zum Früh­stück zube­rei­tet. Ganz beson­ders fluffi­ge, denn durch die Zuga­be von Joghurt bekom­men die Waf­feln eine ganz tol­le Konsistenz.