… hat ihre Food-Kreationen und Blogbeiträge meist schon vor dem Frühstück im Kopf. Wenn sie beispielsweise in aller Herrgottsfrühe mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Wochenmarkt ist. Ein guter Röstkaffee und eine Currywurst später, trifft sie dann mit einem gefüllten Korb feinster Zutaten in ihrer Küche ein. Mit unfassbar viel Hingabe inszeniert und fotografiert die Foodistas-Networkerin dann ihre Gerichte, die absolut Fine Dining-tauglich sind. Neben der gehobenen Gastronomie widmet sich Tanja, die auch gerne vor der Kamera steht, den Themen Veggie-Küche und Travelling.

Vegetarische Grillrezepte

Die Grill­sai­son ist in vol­lem Gan­ge, ganz bestimmt auch bei euch, oder?

Und wenn ihr die Foo­di­stas schon eine Wei­le ver­folgt, wisst ihr sicher­lich, wie sehr wir es lie­ben mit der Fami­lie und Freun­den an einem schön gedeck­ten Tisch drau­ßen im Gar­ten zu sit­zen um zu schlem­men! Von selbst­ge­mach­ten Brat­würs­ten, über Ripp­chen, oder auch Ent­re­cote oder Roast­beef, ihr fin­det hier bei uns wirk­lich erprob­te und geling­s­i­che­re Rezep­te zum BBQ!

Heu­te aber stel­len wir auch ein klei­nes Menü zum Gril­len vor, wel­ches auch ohne Fleisch aus­kommt. Dadurch ist es nicht weni­ger köst­lich. Wir mer­ken, dass in unse­rem All­tag immer weni­ger Fleisch auf den Tel­ler kommt. Wenn dann ganz bewusst und immer auch Pro­duk­te deren Her­kunft uns bekannt sind.

Zweierlei Süßkartoffel Crostini

Genuss­mo­men­te im All­tag soll­te man sich viel öfter schaf­fen und das wir gro­ße Fans von kuli­na­ri­schen Erleb­nis­sen sind, wisst ihr ja bereits. Ob nur zu zweit oder mitt­ler­wei­le auch für eine klei­ne Run­de, Vor­spei­sen und klei­ne Appe­ti­zer sind immer ein will­kom­me­ner Snack. Und wenn ein Land so einen Moment zele­briert dann ist es wohl Ita­li­en. Der Ape­ri­tivo ist aber auch bei uns ein­ge­kehrt, sich zu tref­fen, in gesel­li­ger klei­ner Run­de, und den Magen für ein reich­hal­ti­ges Abend­essen öff­nen. Das genau steckt hin­ter dem Begriff Ape­ri­tivo, denn „aper­i­re“ (ital.) heißt sp viel wie öff­nen.

Dar­um haben wir heu­te das Rezept für die­se köst­li­chen Süß­kar­tof­fel Crosti­ni für euch!

Johannisbeer Brownie Cheesecakes Bites

Wie schön, dass sich in unse­rer Com­mu­ni­ty die „rich­ti­gen” Genuss­men­schen ver­sam­meln. Denn auf Insta­gram haben wir kürz­lich gefragt wel­che Kuchen euch am bes­ten schme­cken. Dabei kam kein ein­deu­ti­ges Ergeb­nis her­aus und so zwie­ge­spal­ten sind wir näm­lich auch. Ob Brow­nie oder ein klas­si­scher Chees­e­ca­ke, am liebs­ten wür­de man die­se bei­den Favo­ri­ten doch in einem Back­werk ver­ei­nen. Euer Wunsch war uns Befehl und dabei her­aus­ge­kom­men sind die­se Johan­nis­beer Brow­nie Chees­e­ca­kes Bites. Hier muss kei­ner irgend­wel­che Kom­pro­mis­se ein­ge­hen, denn war­um sich nicht kuli­na­risch ein­fach alle Wün­sche auf ein­mal erfül­len.

20 köstliche Erdbeerrezepte

Die Erd­beer­sai­son ist bereits in vol­lem Gan­ge, aber wir möch­ten es uns kei­nes­falls neh­men las­sen und euch die 20 belieb­tes­ten Erd­beer­re­zep­te aus unse­rem Archiv vor­stel­len.

Wenn man sich so durch die Rezep­te klickt, merkt man erst was da so abwechs­lungs­rei­ches bei vier Foo­di­stas zusam­men­ge­kom­men ist. Von Kuchen, Tor­ten, vie­len Des­serts, hin zu süßen Auf­läu­fen aber auch herz­haf­ten Gerich­ten mit der klei­nen roten Bee­re, ist alles dabei. Und auch ein Kalt­ge­tränk darf bei den Foo­di­stas kei­nes­falls feh­len.

Selbstgemachtes Müsli to go und ein himmlischer Erdbeer-Tonkabohnen-Aufstrich

Der Som­mer ist da und wir genie­ßen die­se Jah­res­zeit in vol­len Zügen. Alles blüht in vol­ler Pracht und man erfreut sich an allem was so im hei­mi­schen Gar­ten an Obst und Gemü­se wächst. So beginnt näm­lich auch die Zeit des Ein­ma­chens und Kon­ser­vie­rens.

Und heu­te kom­men gleich zwei neue Rezep­te dazu. Und so haben wir heu­te ein Rezept für einen herr­lich roten und unwi­der­steh­lich geschmacks­in­ten­si­ven Erd­beer-Frucht­auf­strich für euch. Außer­dem gibt es noch selbst­ge­rech­tes Nuss-Gra­no­la.

Kokosmilchreis mit Mango

Heu­te geht es in das süße Fina­le unse­rer gemein­sa­men Rei­he „Fern­weh nach Sin­ga­pur stil­len“! Und dar­auf freu­en wir uns sehr, denn es gibt nicht nur ein tol­les Rezept für euch, nein, ich wer­de die­sen Kokos­milch­reis mit Man­go auch noch live mit euch kochen! Am 14. Juni ist es end­lich soweit, wir rücken online noch ein Stück­chen näher zusam­men und ihr habt die Chan­ce, gemein­sam mit unse­rem Part­ner Sin­g­a­po­re Tou­rism Board und den Foo­di­stas die­sen fei­nen Kokos­milch­reich mit Man­go zu kochen. Um 10:30 Uhr geht es los auf unse­rem Face­book Kanal!

Denn gibt es etwas Schö­ne­res, als gemein­sam zu kochen? Für uns eigent­lich nichts und dar­um wür­den wir uns rie­sig freu­en, wenn auch ihr mit von der Par­tie seid.

Chinese Dumplings

Auf die­ses Rezept haben wir uns schon eine gan­ze Wei­le gefreut. Genau­er gesagt, seit­dem wir unse­re tol­le Zusam­men­ar­beit mit unse­rem Part­ner Sin­g­a­po­re Tou­rism Board gestar­tet haben. Denn immer, wenn wir an Sin­ga­pur und unse­re tol­le Zeit dort den­ken, kom­men uns die­se klei­nen Teig­ta­schen in den Sinn — Chi­ne­si­sche Dum­plings. Das Schö­ne ist, bei der Fül­lung sind eurer Fan­ta­sie kei­ne Gren­zen gesetzt. Wir haben heu­te für euch die klas­si­sche Vari­an­te mit Hack­fleisch, Soja­sauce, Hoi­sin-Sau­ce, Ing­wer, Knob­lauch und natür­lich dem Fünf­ge­würz­pul­ver im Gepäck.

Erdbeer-Curry-Ketchup mit Polenta Fritten

Heu­te fei­ern wir gemein­sam mit euch den Natio­nal Ketch­up Day. Wir sind näm­lich beken­nen­de Ketch­up Fans! Dies liegt wahr­schein­lich auch dar­an, dass wir an kei­ner guten Cur­ry­wurst vor­bei­ge­hen kön­nen. In mei­ner Düs­sel­dor­fer Zeit habe ich die Vor­zü­ge des Ruhr­potts und den bes­ten Cur­ry­würs­ten in vol­lem Zuge geno­ßen. Hier in Müns­ter war es am Anfang doch recht schwer die für mich pas­sen­de Cur­ry­wurst und vor allem die per­fek­te Cur­ry­sauce zu fin­den.

Und dar­um haben wir unse­ren Ketch­up inklu­si­ve der Frit­ten heu­te ein­fach selbst gemacht!

Lachs mit Spargel Panna Cotta

Heu­te ist es end­lich wie­der soweit. Ich gehe mei­nem liebs­ten Hob­by, dem Food & Wine Pai­ring, nach denn die nächs­te vir­tu­el­le Wein­pro­be steht an. Am 5. Juni ist es näm­lich wie­der soweit, wir tref­fen uns da, wo es am gemüt­lichs­ten und wahr­schein­lich auch am schöns­ten ist — Zuhau­se. In hei­me­li­ger Atmo­sphä­re also steht die drit­te vir­tu­el­le Wein­pro­be mit einem unse­rer liebs­ten Mosel Win­zer an: Cle­mens Busch. Dazu gibt es natür­lich wie­der ein pas­sen­des Rezept, wie klingt eine grü­ne Spar­gel Pan­na Cot­ta mit Lachs, Ries­ling Radies­chen und Spar­gel Pes­to für euch?

Curry Laksa

Heu­te ist es end­lich wie­der soweit: Es gibt das nächs­te Rezept, um unser Fern­weh zu stil­len. Uns macht es eine Rie­sen­freu­de, uns in die Küche Sin­ga­purs ein­zu­ko­chen-  man soll­te viel öfter sei­nen Koch-Hori­zont erwei­tern und neue Din­ge aus­pro­bie­ren. Wir kön­nen es nur emp­feh­len!

Unser heu­ti­ges Rezept, das Cur­ry Lak­sa, gilt als eines DER Natio­nal­ge­rich­te Sin­ga­purs und ist in jedem Haw­ker Cen­ter zu fin­den.