Steinbeißer Saltimbocca mit Bohnenpüree und Linsen

Und schon geht es wei­ter mit unse­ren Foo­di­stas Spät­som­mer Menü zusam­men mit unse­rem Part­ner Zwie­sel Glas.

Wir freu­en uns rie­sig, dass die Vor­spei­se ein som­mer­li­cher Salat mit Shrimps, Gur­ke, Feta und Avo­ca­do so gut bei euch ange­kom­men ist. Dar­um knüp­fen wird dort direkt wie­der an und ser­vie­ren euch den Haupt­gang, ein Stein­bei­ßer Sal­tim­boc­ca mit Boh­nen­pü­ree und roten Lin­sen. Ein wun­der­bar leich­ter Gang der ganz beson­ders daher kommt.

Entlang der Rhône

Wie sehr wir es lie­ben neue Orte zu ent­de­cken zeigt unse­re Rubrik „Foo­di­stas on Tour”, hier ver­ei­nen wir Rei­se­re­por­ta­gen und tol­le Rezep­te, zei­gen euch das, was uns inspi­riert und geben euch Tipps für ein­drucks­vol­le Län­der, Regio­nen, Städ­te und ande­re sehens­wer­te Loca­ti­ons.

Unse­rer Lei­den­schaft dem Rei­sen gehen wir nun wie­der behut­sam, lang­sam und mit Bedacht und Ver­ant­wor­tung nach. Und so kam es zu der tol­len Gele­gen­heit eine Regi­on Frank­reichs erkun­den zu dür­fen, die wir bis dato noch nicht kann­ten. Kommt ihr mit?

Lachs mit Spargel Panna Cotta

Heu­te ist es end­lich wie­der soweit. Ich gehe mei­nem liebs­ten Hob­by, dem Food & Wine Pai­ring, nach denn die nächs­te vir­tu­el­le Wein­pro­be steht an. Am 5. Juni ist es näm­lich wie­der soweit, wir tref­fen uns da, wo es am gemüt­lichs­ten und wahr­schein­lich auch am schöns­ten ist — Zuhau­se. In hei­me­li­ger Atmo­sphä­re also steht die drit­te vir­tu­el­le Wein­pro­be mit einem unse­rer liebs­ten Mosel Win­zer an: Cle­mens Busch. Dazu gibt es natür­lich wie­der ein pas­sen­des Rezept, wie klingt eine grü­ne Spar­gel Pan­na Cot­ta mit Lachs, Ries­ling Radies­chen und Spar­gel Pes­to für euch?

Frische Pasta mit Rouille, Rucola, Salsiccia und Walnüssen

Wie eini­ge von euch viel­leicht schon auf Insta­gram mit­be­kom­men haben, neh­men wir zum zwei­ten Mal an einer Online-Wein­pro­be teil. Beim letz­ten Mal als stil­le Beob­ach­ter und heu­te als klei­ner Host oder auch Gast­ge­ber für einen wirk­lich tol­len Win­zer. Denn die­se ver­rück­ten Zei­ten sind auch für Wein­bau­er eine gro­ße Her­aus­for­de­rung, geht doch ein Groß­teil der Men­gen an die Gas­tro­no­mie. Und da wir die Wei­ne von Ste­fan Stein­metz zu jeder Gele­gen­heit mit unse­ren Freun­den und Fami­li­en­mit­glie­der ver­kos­ten und von der Qua­li­tät ein­fach über­zeugt sind, haben wir uns gedacht, machen wir das gan­ze doch jetzt ein­fach online.

Dazu gibt es von uns selbst­ge­mach­te Pas­ta mit Rouil­le, Ruco­la, Wal­nüs­sen und Sal­sic­cia.

Cheese Dutch Baby

Wie ihr bestimmt wisst, tref­fen Tine, Jas­min und ich uns alle zwei Wochen zu unse­rem regel­mä­ßi­gen Mädels­abend um zu schlem­men, quat­schen und sich über alles auf den Neus­ten Stand zu brin­gen. Ganz ent­spannt, aber was auf kei­nen Fall feh­len darf, ist gutes Essen und oft auch ein guter Wein.

Aus die­sem Grund freu­en wir uns euch heu­te mal wie­der ein Rezept der Kate­go­rie „schnel­le Küche” vor­stel­len zu dür­fen. Es gibt Dut­ch Baby!!! Was genau das ist wis­sen viel­leicht eini­ge von euch, wir nen­nen ihn aber auch ger­ne Ofen­pfann­ku­chen, denn genau das ist er. Jedoch in einer herz­haf­ten Vari­an­te. Der Teig eine Kom­bi­na­ti­on aus Eiern, Mehl, Spei­se­stär­ke und Kräu­tern, dazu kom­men dann als Top­ping geräu­cher­ter Schin­ken, cre­mi­ger Camem­bert und knack­fri­sche Radies­chen.

Foodistas Sommer BBQ

Heu­te neh­men wir euch mit, zu einem ganz beson­de­ren BBQ, habt ihr Lust? Es gibt eine Men­ge lecke­res Essen. Wie klingt ein Melo­nen­sa­lat mit Feta und Min­ze, gegrill­te Ana­nas mit Pis­ta­zi­en, Pimi­ent­os de Padrón mit Cho­ri­zo, schar­fe Mais­kol­ben oder ein Erd­nuss-Frisch­kä­se-Dip für euch.

Damit nicht genug, wir machen es uns heu­te ganz gemüt­lich und gön­nen uns dazu fei­ne Wei­ne, die sich per­fekt zu einem BBQ im Frei­en eig­nen.

Oster-Brunch Crêpes-Torte aus Lachs, geschmorte Lammkeule und ein Bärlauchsüppchen

Nach einem sprit­zi­gen Begrü­ßungs­drink darf es wei­ter gehen mit fei­nen Köst­lich­kei­ten. Wie wärs zum Bei­spiel mit einem fei­nen Bär­lauch­süpp­chen? Oder lie­ber eine Crê­pes-Lachs­tor­te mit cre­mi­ger Avo­ca­do? Oder doch lie­ber fein geschmor­te Lamm­keu­le mit Kräu­ter­krus­te? Also, wir konn­ten uns nicht ent­schei­den und des­halb lan­de­ten gleich alle drei Rezep­te auf unse­rer öster­li­chen Brunch­ta­fel.

Sous vide gegarter Tafelspitz mit Kohlrabi-Apfel-Gemüse

Es ist mal wie­der Zeit sich beson­ders belieb­ten Klas­si­kern zu wid­men. Und dar­um küm­mern wir uns heu­te um den guten alten Tafel­spitz.

Bei uns gibt es ihn heu­te aller­dings wun­der­bar zart und noch leicht rosa, denn er wird Sous vide gegart. Dazu rei­chen wir Kohl­ra­bi-Apfel-Gemü­se und eine grü­ne Sau­ce. Außer­dem ver­ra­ten wir euch, wie auch ihr ganz leicht ein zar­tes Stück Tafel­spitz auf den Tel­ler bekommt.

Ochsenbäckchen mit Pommes Dauphine

Der Win­ter ist doch die bes­te Jah­res­zeit um rund um die Uhr die leckers­ten Din­ge schön low and slow zu schmo­ren oder? Also ich fin­de ja, es gibt (fast) nichts Bes­se­res! Denn das Essen berei­tet sich ja qua­si fast von allei­ne zu. Oder zumin­dest ist die Ver­tei­lung von Auf­wand und Nut­zen gera­de­zu ide­al. Wer schmort mit uns die zar­tes­ten Och­sen­bäck­chen ever?