… hat ihre Food-Kreationen und Blogbeiträge meist schon vor dem Frühstück im Kopf. Wenn sie beispielsweise in aller Herrgottsfrühe mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Wochenmarkt ist. Ein guter Röstkaffee und eine Currywurst später, trifft sie dann mit einem gefüllten Korb feinster Zutaten in ihrer Küche ein. Mit unfassbar viel Hingabe inszeniert und fotografiert die Foodistas-Networkerin dann ihre Gerichte, die absolut Fine Dining-tauglich sind. Neben der gehobenen Gastronomie widmet sich Tanja, die auch gerne vor der Kamera steht, den Themen Veggie-Küche und Travelling.

Gegrillte & gefüllte Aubergine

Lecke­re Sala­te als Bei­la­ge gehö­ren zum Gril­len ein­fach dazu. Da wir uns ja aber bei den Haupt­ak­teu­ren Fisch und Fleisch schon etwas aus­ge­fal­le­nes haben ein­fal­len las­sen, woll­ten wir uns auch bei den Bei­la­gen ins Zeug legen. Für unse­re BBQ Sau­se, haben wir uns des­halb einen lecke­ren Grill­sa­lat mit herr­lich süßen Apri­ko­sen und Schafs­kä­se, ser­viert in der gegrill­ten Auber­gi­ne überlegt.

Regenbogenforellen Päckchen

Eine tol­le Art Fisch zuzu­be­rei­ten. Die­se klei­nen Regen­bo­gen­fo­rel­len Päck­chen las­sen sich her­vor­ra­gend vor­be­rei­ten und ermög­li­chen es euch bei euren Gäs­ten zu sein, oder noch eine ande­re fei­ne Köst­lich­keit zuzu­be­rei­ten. War­um Tine und ich jedoch ein wenig bei unse­ren Fisch­ge­rich­ten ins Schmun­zeln kamen, lest ihr hier.

Fougasse mit Tomaten und Artischocken

Die Haupt­ak­teu­re bei so einer BBQ Sau­se sind Fleisch, Fisch oder Gemü­se auf dem Grill­rost! Aber lecke­re und raf­fi­nier­te Bei­la­gen zum Gril­len machen die Grill Sau­se zu einem kuli­na­ri­schem Ver­gnü­gen. Da auch bei unse­rer Foo­di­stas BBQ Sau­ce ein lecke­res Brot als Bei­la­ge nicht feh­len durf­te, habe ich eine lecker Vari­an­te für uns gebacken.