Salat mit zweierlei Lachsspießen

Auch wenn wir es in die­sem Jahr zeit­lich ein­fach nicht schaf­fen, das Oster­fest alle vier zusam­men zu ver­brin­gen, habe ich es mir nicht neh­men las­sen einen schnel­len öster­li­chen Mit­tags­snack zu kre­ieren.
Die Fei­er­ta­ge wer­den kuli­na­risch bestimmt wie­der eine Wucht, im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes. Aus die­sem Grund macht sich so ein Salat wirk­lich ganz her­vor­ra­gend als klei­ne und vor allem leich­te Alter­na­ti­ve.

Warmer Dill-Kartoffelsalat mit Forelle

Kar­tof­feln sind wirk­lich ein fes­ter Bestand­teil auf unse­rem Spei­se­plan. Ob als Bei­la­ge zu Stampf oder Brat­kar­tof­feln, Ofen­kar­tof­feln oder Pom­mes ver­ar­bei­tet, sie fin­den oft den Weg auf unse­ren Tel­ler und das ist auch gut so.
Viel­leicht ein biss­chen geprägt durch unse­ren lie­ben Vater, der die gel­be Knol­le immer noch heiß und innig liebt, tra­gen wir die­se Tra­di­ti­on und die Lie­be zu ihr immer wei­ter! Heu­te gibt es einen lau­war­men Kar­tof­fel­sa­lat mit Forel­le, zum nie­der­kni­en kann ich euch sagen!

Fenchel Blutorangen Salat

Schön wenn sich der Blog auch im Win­ter mit köst­li­chen Win­ter­sa­la­tide­en füllt. Denn nach­dem ich die­se neus­te Krea­ti­on unter Dach und Fach hat­te, habe ich mich mal umge­schaut. Und es sind mitt­ler­wei­le doch tat­säch­lich schon so eini­ge Rezept­ide­en zusam­men­ge­kom­men. Und heu­te stel­le ich euch dann auch schon die nächs­te Idee für einen Salat an kal­ten Tagen vor.

Grünkohl Bulgur Salat mit Lamm

Ich bin so rich­tig ange­kom­men, in der Grün­kohl­sai­son. An die­sem Wochen­en­de tref­fen wir uns mit der Fami­lie und genie­ßen den tra­di­tio­nell zube­rei­te­ten Grün­kohl mit aller­lei Fleisch wie Kas­se­ler, Pin­kel, fri­scher gro­ber Brat­wurst und Kohl­wurst. Dar­auf freue ich mich schon sehr! Aber heu­te gibt es mal wie­der eine moder­ne Abwand­lung!

[Gastbeitrag] Petit Gâteau — Pomelosalat mit gerösteten Erdnüssen und Garnelen

Ein wei­te­rer Ehren­gast hat sich auf den vir­tu­el­len Weg gemacht und berei­chert unse­re Geburts­tags­sau­se wie kein ande­rer! Eine ganz herz­li­che und lie­bens­wer­te „Blog­ger­kol­le­gin“, die ihr unbe­dingt begrü­ßen müsst. Ein pas­sen­des Mit­bring­sel fruch­tig und frisch hat sie natür­lich auch mit im Gepäck, aber über­zeugt euch unbe­dingt selbst!

Foodistas BBQ — Teil II Hauptgang und Dessert

Dass es bei unse­rem dies­jäh­ri­gen BBQ-Event nicht nur ober­köst­li­che Kalt­ge­trän­ke gab, hat­ten wir ja schon erwähnt, aber ich den­ke das war euch auch schon klar. Natür­lich hat­ten wir auch fürst­li­che Spei­sen. Und da wir mal wie­der reich­lich unter­schied­li­che Geschmä­cker an unse­rer lan­gen Tafel hat­ten, sind auf dem Grill nicht nur super wür­zi­ge selbst­ge­mach­te Enten­brat­würs­te gelan­det, son­dern auch ein gro­ßes Stück­chen feins­ter Lachs. Aber auch Bei­la­gen durf­ten natür­lich nicht feh­len. Aber seht sel­ber.

Mango-Gurken-Salat mit Garnelen

Im Som­mer darf es bei mir ger­ne schnell gehen in der Küche, und auf dem Tel­ler muss nicht immer etwas War­mes lan­den. Ganz im Gegen­teil, wenn es drau­ßen um die drei­ßig Grad sind, gibt es doch nichts Bes­se­res als einen erfri­schen­den Salat. Oder was meint ihr? Heu­te haben wir einen super fri­schen Salat für euch. Mit küh­len­der Gur­ke und fruch­ti­ger Man­go. Dazu gesel­len sich frisch gebra­te­ne Gar­ne­len.