Tomaten Galette

Wenn es eine Zutat gibt die für mich den Som­mer ver­kör­pert, dann ist es die Toma­te. Kein ande­res Gewächs schafft es die Son­ne und für mich ein ganz beson­de­res Aro­ma zu kon­ser­vie­ren und auf den Tel­ler zu brin­gen.

Und dar­um zei­ge ich euch heu­te das Rezept für die­se knusp­ri­ge Toma­ten Galet­te. Eine ganz beson­de­re Zutat macht den Boden übri­gens so super crun­chy.

Kirsch Clafoutis

Der Klas­si­ker – und ihr kennt ihn in einer ähn­li­chen Vari­an­te bestimmt alle. Unser Nach­bar hat einen wun­der­schö­nen Kir­schen­baum in sei­nem Gar­ten, den alle bewun­dern. Doch am Ende trägt er so vie­le Früch­te, dass man sel­ber inklu­si­ve Fami­lie, Freun­de und Bekann­te gar nicht alle Früch­te ver­wer­ten kann. Und genau aus die­sem Grund hat­te auch ich Kir­schen­über­schuss!

Kirsch-Marzipan-Küchlein im Glas und eine erfrischende Kirsch-Minz-Limonade

Bei die­sen som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren neh­men wir euch heu­te ein­fach mal mit in den Gar­ten.
Denn hier fei­ern wir den Som­mer ein­fach mal auf Schwe­disch. Es gibt Kirsch-Mar­zi­pan-Küch­lein im Glas und eine erfri­schen­de Kirsch-Minz-Limo­na­de. Macht es euch also gemüt­lich, es ist genug für alle da.

Rhabarber Galette

Eigent­lich könn­ten die Bil­der die­ser klei­nen Schön­heit auch völ­lig für sich spre­chen, nur dann wisst ihr ja gar nicht was ich mir bei unse­ren heu­ti­gen Rezept gedacht habe. Denn es ist eine Kom­bi­na­ti­on aus einem Klas­si­ker, wel­cher häu­fig bei uns als Des­sert auf den Tel­ler kommt, und einer rei­nen Impro­vi­sa­ti­on bzw. einer spon­ta­nen Idee die in mei­nen Kopf war. Denn genau so ist die­se wun­der­schö­ne und dazu noch lecke­re Rha­bar­ber Galet­te näm­lich ent­stan­den.