Überbackene Süßkartoffeln mit Hackfleisch und Salbei

Heu­te ist mal Zeit für ein schö­nes def­ti­ges Gericht.
Ich als klei­ne Kar­tof­fel­lieb­ha­be­rin, suche stän­dig nach Alter­na­ti­ven Zube­rei­tungs­me­tho­den oder Abwechs­lung auf dem Tel­ler. Naja und die­se mit Sal­bei und Par­me­san über­ba­cke­nen Süß­kar­tof­feln sind ein­fach spon­tan ent­schan­den.

Grünes Spargelcremesüppchen mit Jakobsmuscheln

Den Früh­ling genie­ßen, Zeit mit­ein­an­der ver­brin­gen, lachen und ein­fach mal den Tag genie­ßen, dass woll­ten wir schon lan­ge ein­mal wie­der zusam­men tun. Und so tra­fen wir uns an einem Sams­tag im schö­nen Müns­ter, auf dem Wochen­markt um gemein­sam für ein lecke­res Mit­tag­essen ein­zu­kau­fen.

Salat mit zweierlei Lachsspießen

Auch wenn wir es in die­sem Jahr zeit­lich ein­fach nicht schaf­fen, das Oster­fest alle vier zusam­men zu ver­brin­gen, habe ich es mir nicht neh­men las­sen einen schnel­len öster­li­chen Mit­tags­snack zu kre­ieren.
Die Fei­er­ta­ge wer­den kuli­na­risch bestimmt wie­der eine Wucht, im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes. Aus die­sem Grund macht sich so ein Salat wirk­lich ganz her­vor­ra­gend als klei­ne und vor allem leich­te Alter­na­ti­ve.

Warmer Dill-Kartoffelsalat mit Forelle

Kar­tof­feln sind wirk­lich ein fes­ter Bestand­teil auf unse­rem Spei­se­plan. Ob als Bei­la­ge zu Stampf oder Brat­kar­tof­feln, Ofen­kar­tof­feln oder Pom­mes ver­ar­bei­tet, sie fin­den oft den Weg auf unse­ren Tel­ler und das ist auch gut so.
Viel­leicht ein biss­chen geprägt durch unse­ren lie­ben Vater, der die gel­be Knol­le immer noch heiß und innig liebt, tra­gen wir die­se Tra­di­ti­on und die Lie­be zu ihr immer wei­ter! Heu­te gibt es einen lau­war­men Kar­tof­fel­sa­lat mit Forel­le, zum nie­der­kni­en kann ich euch sagen!