Köstlichkeiten zum Osterbrunch

Auch ihr seid alle schon im Oster­fie­ber und dar­um gibt es heu­te gleich zwei neue Rezep­te um die Fei­er­ta­ge köst­lich und abwechs­lungs­reich zu begehen!

Zusam­men mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de Obst und Gemü­se haben wir uns über­legt ein klei­nes Brunch aus­zu­rich­ten. Dar­um tei­len wir heu­te das Rezept für die­se klei­nen Scotch Eggs aus Wach­tel­eiern mit euch. Nicht genug, denn es gibt auch noch Spar­gel Crosti­ni, abge­run­det wer­den die­se mit einer Creme aus Ricot­ta, dazu Schin­ken und eine selbst­ge­mach­te Hollandaise.

Frühlingshaftes Stullenduo

Es geht doch nichts über eine gut geschmier­te Stul­le, oder wie seht ihr das? Eine Schei­be Brot abwechs­lungs­reich belegt ver­süßt uns jedes Abend­brot und trägt eine sehr lieb­ge­won­ne­ne Tra­di­ti­on wei­ter, die wir mit unse­rer Kind­heit verbinden.

Ihr seht viel­leicht schon unser Stul­len­duo auf den Bil­der und bemerkt, dass es sich bei die­sen bei­den Vari­an­ten um zwei früh­lings­haf­te Ver­sio­nen han­delt. Dür­fen wir euch also vor­stel­len, heu­te gibt es eine Stul­le mit Feld­sa­lat-Bär­lauch-Auf­strich, Ei und Frisch­kä­se und einen Curry-Linsen-Aufstrich.

Mediterrane Hackbällchen dazu cremiges Pesto und Polenta

Wer hät­te es gedacht, aber die­se medi­ter­ra­nen Hack­bäll­chen mit cre­mi­gem Pes­to und Polen­ta sind inner­halb von 30 Minu­ten auf eurem Teller.
War­um ihr beim nächs­ten Mal auch eure Hack­bäll­chen unbe­dingt mit getrock­ne­ten Toma­ten, Pini­en­ker­nen und fri­schem Basi­li­kum ver­fei­nert soll­tet, ver­ra­ten wir euch im heu­ti­gen Blogpost. 

Klassische Rouladen

Heu­te wid­me ich mich einem der deut­schen Klas­si­ker, den Rou­la­den. Vie­len wird es bestimmt so gehen wie mir, die­ses Gericht ist mit schö­nen Erin­ne­run­gen der Kind­heit ver­bun­den und wenn einer die­sen Klas­si­ker kochen kann dann sind es unse­re lie­ben Müt­ter oder Groß­müt­ter. Da auch wir unse­re Liebs­ten aktu­ell nicht oft und nur auf Abstand sehen, ich aber in der kal­ten Jah­res­zeit auf kei­nen Fall auf den Genuss klas­si­scher Rou­la­den ver­zich­ten woll­te, war ich also selbst gefragt. Mit gro­ßem Respekt vor die­sem Klas­si­ker mach­te ich mich also an das Rol­len der Rou­la­den. Und auch mit­hil­fe mei­ner liebs­ten Mut­ter, deren Rezep­te immer Pi mal Dau­men Anga­ben sind, wur­de mein Ver­such ein vol­ler Erfolg.

Ein Winterpicknick im Münsterland

Heu­te ent­füh­ren wir euch mit einem köst­li­chen Win­ter­pick­nick in das Müns­ter­land. Es geht mit einem herz­er­wär­men­den Grün­kohl­e­in­topf in die Rie­sel­fel­der Münsters. 

Wir ver­ra­ten wie auch ihr das per­fek­te Win­ter­pick­nick plant und euch kei­nes­falls kalt wird, denn es braucht nicht viel um auch in die­sen Zei­ten einen ganz beson­ders schö­nen Moment zu erleben.

Grünkohl Blätterteig Schnitten

Heu­te geht es in unse­rem neus­ten Rezept um eines unse­rer liebs­ten Win­ter­ge­mü­se — Grün­kohl! Wer hät­te das gedacht, denn frü­her kann­ten wir wie viel­leicht vie­le den Klas­si­ker, der über Stun­den geschmor­ten Grün­kohl, dazu Kas­se­ler und Brat­kar­tof­feln gar nicht. Dies ist auf jeden Fall ein Gericht wel­ches auch min­des­tens ein­mal im Jahr im Win­ter bei uns auf den Tisch kommt, aber nur damit wird man dem Grün­kohl ein­fach nicht gerecht.

Mit unse­ren Grün­kohl Blät­ter­teig Schnit­ten, möch­ten wir ein­mal mehr unter Beweis stel­len, wie abwechs­lungs­reich Grün­kohl sein kann und das auch in der rohen Vari­an­te. So ver­liert das Win­ter­ge­mü­se näm­lich nur einen Bruch­teil sei­ner Vit­ami­ne und bleibt wun­der­bar kna­ckig und aromatisch.

Fit in den Frühling mit gesunden Eintöpfen und Suppen

Neu­es Jahr, neue Rezep­te und so star­ten wir ein­fach direkt mit zwei neu­en und vor allem gesun­den Rezep­ten in das Jahr 2021. Fit in den Früh­ling ist das Mot­to die­ser bei­den neu­en Rezep­te. Es gibt einen roten Linsen­ein­topf mit Kicher­erb­sen und kna­cki­gen Cas­hew­ker­nen und dann auch noch eine cre­mi­ge Süß­kar­tof­fel­sup­pe. Bei­de Rezep­te sind in weni­ger als 45 Minu­ten auf dem Tel­ler und pas­sen dazu per­fekt zu den gesun­den Vor­sät­zen die viel­leicht der ein oder ande­re von euch verfolgt.

Die Top 5 Suppen- und Eintopfrezepte 2021

Wenn die kal­te Jah­res­zeit etwas gutes mit sich bringt, dann sind es defi­ni­tiv Sup­pen und Ein­töp­fe. Denn es geht doch nichts über ein Gericht wel­ches man direkt aus dem Topf löf­feln kann. Außer­dem kön­nen Ein­töp­fe aber auch Sup­pen so wun­der­bar viel­sei­tig und abwechs­lungs­reich sein. Eben­so wie wir vier Foo­di­stas auch!

Im Win­ter möch­te man sich dich immer direkt wohl­füh­len und auch von Innen wär­men, da kom­men unse­re Top 5 der belieb­tes­ten Ein­topf- und Sup­pen­re­zep­te doch wie gerufen.

Reblochon Sandwich mit Sauerkraut, Gewürzgurken, Pumpernickel-Crumble und Cocktailsauce

End­lich füllt sich der Foo­di­stas Blog mit reich­lich tol­len Rezep­ten zum The­ma Käse. Denn wenn es ein Lebens­mit­tel gibt wel­ches nicht abwechs­lungs­rei­cher sein könn­te, dann ist es defi­ni­tiv Käse! Heu­te gibt es dar­um ein Reb­lochon Sand­wich mit Gewürz­gur­ken, Pum­per­ni­ckel-Crum­ble und selbst­ge­mach­ter Cocktailsauce.