…dreht öfters mal an der Wurst. Das tut sie im wahrsten Sinne des Wortes, denn für eine Frau eher ungewöhnlich, stellt sie den allseits beliebten Klassiker gern selbst her. Fleisch, Fisch und Desserts – das ist ihr Gemüse! Bei der Zubereitung hilft ihre Küchenmaschine oder besser gesagt ihr „partner in crime“. Auch wenn sie berufsbedingt der „Techi“ unter den Foodistas ist, überrascht Carina immer wieder mit kulinarischen Kunstwerken, die unseren Gästen mehr als nur „Ahs“ und „Ohs“, sondern vielmehr emotionale „Mhhmms“ und „NomNoms“ entlockt.

Saftiger Schokoladen-Apfel-Gugelhupf

Was soll ich sagen, Sonn­ta­ge sind zum Backen da oder? Im Win­ter für mich tat­säch­lich etwas mehr als im Som­mer da wir es uns da eher zu Hau­se gemüt­lich machen. Das bedeu­tet für mich Kuchen­duft in der gan­zen Woh­nung, mit einer Kuschel­de­cke auf dem Sofa lie­gen und dazu ein köst­li­ches Stück Kuchen. Wer liebt das noch in der kal­ten Jah­res­zeit?

Smashed Potatoes

Also nor­ma­ler­wei­se ist es bei mir ja so, dass ich über­wie­gend der Jah­res­zeit ent­spre­chend koche. Doch als mich am Wochen­en­de der Hun­ger über­kam, habe ich anschlie­ßend als ich auf mei­nen Tel­ler geschaut habe gedacht, dass es so gar nicht in die Jah­res­zeit passt! Aber hey was soll’s ich hat­te Hun­ger drauf und auch im Herbst darf es ab auf mei­nem Tel­ler leicht daher gehen.

Knusprige Kürbis Crostini

Für mich gehört der Kür­bis ja genau­so in den Herbst wie das Laub auf den Stra­ßen! Ich muss zuge­ben, das war nicht immer so und ganz lan­ge stand er gar nicht auf mei­nem Spei­se­plan. Seit ein paar Jah­ren ist er aber nun gar nicht mehr dar­auf weg­zu­den­ken. Und das seht ihr hier auch auf dem Blog, denn mitt­ler­wei­le hat sich eine beacht­li­che Samm­lung an Kür­bis­re­zep­ten hier ange­sam­melt. Und heu­te wird die Samm­lung und knusp­ri­ge Kür­bis Crosti­ni erwei­tert.

Kardamom Vanille Eiscreme

Der Som­mer scheint zwar nun vor­über zu sein und die Son­nen­strah­len wer­den von Tag zu Tag weni­ger. Auf mei­ne Por­ti­on Eis kann ich aber trotz­dem nicht ver­zich­ten! Ich pas­se mich bezüg­lich der Kom­po­nen­ten zwar ein wenig an die Jah­res­zeit an aber mir schmeckt Eis unter einer dicken Woll­de­cke genau­so gut wie in kur­zer Hose auf der Son­nen­lie­ge. Wie seht ihr das?

Dorade auf bunten Tomaten mit einer Rucola-Basilikum-Sauce

Heu­te kre­den­zen wir euch schon den Haupt­gang unse­res spät­som­mer­li­chen Foo­di­stas Menüs.
Es gibt eine Dora­de auf bun­ten Toma­ten mit einer Ruco­la-Basi­li­kum-Sau­ce.
Qua­si unser Good­bye Menü für den Som­mer. Die Toma­ten sind geschmack­lich momen­tan auf ihrem Höhe­punkt, denn genug Son­ne haben sie defi­ni­tiv bekom­men.

Kirsch Clafoutis

Der Klas­si­ker – und ihr kennt ihn in einer ähn­li­chen Vari­an­te bestimmt alle. Unser Nach­bar hat einen wun­der­schö­nen Kir­schen­baum in sei­nem Gar­ten, den alle bewun­dern. Doch am Ende trägt er so vie­le Früch­te, dass man sel­ber inklu­si­ve Fami­lie, Freun­de und Bekann­te gar nicht alle Früch­te ver­wer­ten kann. Und genau aus die­sem Grund hat­te auch ich Kir­schen­über­schuss!

Bavette Fajitas

Unse­ren Metz­ger des Ver­trau­ens, Jür­gen David, kennt ihr ja bereits. In den letz­ten Wochen und Mona­ten haben wir immer wie­der über die her­vor­ra­gen­de Fleisch­qua­li­tät berich­tet.
Und da das letz­te Rezept, ein Sous Vide gegar­ten Tafel­spitz schon viel zu lan­ge her ist, ist es mal wie­der Zeit für ein neu­es Rezept.
Einer unse­rer liebs­ten Fleisch­cuts ist das Bavet­te. Das Bavet­te kommt wie das Flank aus dem Bauch­lap­pen. Zusam­men mit einen knusp­rig feu­ri­gen Salat gibt es heu­te Faji­tas. Na habt ihr Hun­ger?

Gegrillte Zucchini

Das Wet­ter scheint sich end­lich dazu ent­schlos­sen zu haben, etwas freund­li­cher und wär­mer zu wer­den. Und ich muss sagen mir und mei­ner See­le tut das extrem gut. In den letz­ten Tagen habe ich Rasen gemäht, Unkraut gezupft, die Gar­ten­mö­bel geschruppt und end­lich Blüm­chen gepflanzt!
Bei mir ist also die Gar­ten­sai­son eröff­net! Und für mich gehört zu einer fan­tas­ti­schen Gar­ten­sai­son auch defi­ni­tiv der ein oder ande­re Grill­abend dazu. Ich lie­be es mit Freun­den und der Fami­lie auf der Ter­ras­se zu sit­zen und neben­bei etwas Fei­nes auf dem Grill zuzu­be­rei­ten.