Roastbeef mit Apfelkruste, dazu Remoulade, Bratkartoffeln, Pfefferrahmsoße und Möhren

Ihr Lie­ben, ihr wisst ja mitt­ler­wei­le, dass es uns die guten alten klas­si­schen Gerich­te ange­tan haben. Und ich freue mich rie­sig, dass wir die Lis­te der Klas­si­ker heu­te um ein groß­ar­ti­ges Roast­beef erwei­tern kön­nen. Dazu gibt es Remou­la­de, Brat­kar­tof­feln, eine Pfef­fer­rahm­so­ße und bun­te Möh­ren Habt ihr Lust?

Spicy Waffel Fritten

Alle Frit­ten-Lieb­ha­ber auf­ge­passt! Denn heu­te gibt es so rich­tig gold­gel­be, knusp­ri­ge und natür­lich sen­sa­tio­nell lecke­re Frit­ten bei uns.
Okay so ganz kor­rekt ist das nicht, denn Frit­ten sind eigent­lich in Fett aus­ge­ba­cke­ne Stäb­chen aus Kar­tof­feln und wie ihr sehen könnt, trifft das nicht ganz zu. Ich habe die Kar­tof­fel nicht in lang­wei­li­ge Stäb­chen geschnit­ten, son­dern in klei­ne Waf­feln. Der Clou dar­an ist, dass die­se Form das ulti­ma­ti­ve Knus­per­erleb­nis im Mund aus­löst!

Weinbergpfirsich Variationen

Jetzt müs­sen wir uns aber auch beei­len, denn es gibt die letz­ten Wein­berg­pfir­si­che auf dem Markt zu ergat­tern und wir möch­ten euch schließ­lich noch die­ses tol­le Des­sert vor­stel­len. Heu­te gibt es den Pfir­sich in gleich zwei Varia­tio­nen, dazu knusp­ri­ges Crum­ble, eine Zabaio­ne und ganz viel Infos zu einer neu­ent­deck­ten Reb­sor­te.

Joghurt Waffeln mit Pflaumen und Walnüssen

Heu­te ist es mal wie­der Zeit für ein aus­gie­bi­ges Früh­stück auf dem Blog. Ihr kennt es bestimmt auch alle, in der Woche kommt bei vie­len von uns die­se Mahl­zeit ein­fach viel zu kurz. Gönnt man sich dann aber hin und wie­der ein­mal ein aus­ge­dehn­tes Früh­stück, weiß man die­se Zeit wie­der sehr zu schät­zen. Und so haben Tan­ja und ich uns ein­fach mal Waf­feln zum Früh­stück zube­rei­tet. Ganz beson­ders fluffi­ge, denn durch die Zuga­be von Joghurt bekom­men die Waf­feln eine ganz tol­le Kon­sis­tenz.

Dark Chocolate Gugel

Was für eine Schan­de! Ich habe gefühlt die­sen Som­mer kei­ne ein­zi­ge Bee­re ver­ar­bei­tet und nun ist der Som­mer auch schon fast wie­der vor­bei.
Das geht ja mal gar nicht also schnell die letz­ten Bee­ren geschnappt und ein Rezept aus dem Ärmel geschüt­telt. Ihr kennt mich ja schon und ich fin­de ja, dass Bee­ren und Scho­ki die abso­lu­te Traum­kom­bi ist.

Knuspriger Saumagen mit knackig frischem Sommersalat

Hal­lo ihr Lie­ben! Erin­nert ihr euch noch an unse­ren Aus­flug im Juni zum „Mythos Mosel“? Ein wirk­lich schö­nes Wochen­en­de zu dem wir von unse­rem Part­ner dem Bun­des­land Rhein­land-Pfalz ein­ge­la­den wur­den.
Heu­te neh­men wir euch bei strah­len­dem Son­nen­schein ent­lang der deut­schen Wein­stra­ße mit und ver­kos­ten pfäl­zi­sche Klas­si­ker nebst dem einen oder ande­ren Gläs­chen Wein! Na wer kommt mit?

Vetro Vero Cantina

Schon lan­ge habe ich euch kei­ne Lieb­lings­lo­ca­ti­on mehr vor­ge­stellt — lei­der! Aber nun ist es end­lich wie­der soweit, denn ich hat­te vor kur­zem die Gele­gen­heit im Frank­fur­ter Westend genau­er gesagt, im Vetro Vero köst­lich zu schlem­men. Alle Lieb­ha­ber der guten ita­lie­ni­schen Küche und vor allem alle die, die ger­ne mal ein Gläs­chen Wein genie­ßen, denn Vetro vero bedeu­tet soviel wie „ein gutes Glas”, soll­ten nun unbe­dingt wei­ter­le­sen.