Buch Rezension — Mein Küchentagebuch, Rachel Khoo

Aus einem Küchen­ta­ge­buch wel­ches Rachel Khoo auf ihren Ent­de­ckungs­rei­sen nicht aus der Hand gelegt hat, ist die­ses wun­der­ba­re Buch ent­stan­den. Wer Lust auf auf­re­gen­de und viel­fäl­ti­ge Rezep­te aus der gan­zen Welt hat, soll­te sich die­ses Buch nicht ent­ge­hen las­sen. Außer­dem haben ich einen fabel­haf­ten und dazu noch ganz beson­de­ren Ein­topf für euch.

Buch Rezension — What’s for breakfast? Müsli!, Maja Nett

Müs­li — Ob selbst­ge­mach­tes Knus­per­müs­li, aus­ge­fal­le­ne Over­night Oats, Müs­li Bites, Müs­li­rie­geln, Müs­li­kek­se oder Früh­stücks­drinks. Bei den Rund 50 Rezep­ten kommt bestimmt kei­ne Lan­ge­wei­le auf und sogar jeder Müs­li­muf­fel wird fün­dig. Dazu habe ich euch noch etwas knusp­rig, crun­chi­ges gezau­bert.

Bunte Antipasti Sticks

Hach Mädels­aben­de sind doch wirk­lich etwas fan­tas­ti­sches oder wie seht ihr das? Also ich weiß sie sehr zu schät­zen was wahr­schein­lich dar­an liegt, dass mei­ne aller­liebs­ten Freun­din­nen, zu denen auch mei­ne Schwes­ter zählt lei­der, nicht direkt um die Ecke leben. Mädels­aben­de ver­bin­de ich vor allem mit wahn­sin­nig gutem Essen, an denen man am Ende viel zu viel geges­sen hat, aber voll­kom­men zufrie­den ist.