Lobster Roll

Eine Lobs­ter Roll woll­ten wir euch schon so lan­ge ser­vie­ren, haben es aber irgend­wie nicht geschafft. Aus die­sem Grund freu­en wir uns heu­te umso mehr, euch die­sen exklu­si­ven Snack zu ser­vie­ren, Klar, so eine Lobs­ter Roll isst man bestimmt nicht jeden Tag, aber zu einem beson­de­ren Anlass oder dem nahen­den Wochen­en­de woll­ten wir uns mal etwas ganz Beson­de­res gönnen.

Die Lobs­ter Roll ist ein klas­si­sches Gericht aus der ame­ri­ka­ni­schen Küche, das aus einem Bröt­chen gefüllt mit Hum­mer­fleisch besteht. In unse­rem Rezept wird der Lobs­ter Roll mit Sel­le­rie, Dill, Lauch­zwie­beln und noch Fluss­krebs­schwän­zen in einem knusp­ri­gen Brio­chebröt­chen serviert.

Fenchel Risotto und Knoblauchbrot mit Fenchel und Bohnen

Wir stel­len uns heu­te einer klei­nen Chall­enge, denn wir bewei­sen euch, wie herr­lich lecker und abwechs­lungs­reich Fen­chel sein kann. End­lich hat die­se köst­li­che Knol­le wie­der Sai­son. Aus die­sem Grund haben wir heu­te zusam­men mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de Obst und Gemü­se direkt zwei Rezep­te für euch im Gepäck.

Wir ser­vie­ren euch ein cre­mi­ges Fen­chel Risot­to und dann gibt es ein köst­li­ches „Res­tees­sen” Knob­lauch­brot mit Fen­chel-Boh­nen-Gemü­se. Allen Fen­chel Skep­ti­kern kön­nen wir jetzt nur raten, unbe­dingt am Ball zu blei­ben. Denn für unse­re bei­den Rezep­te wird der Spar­gel gegart. Dies sorgt dafür, dass die Anis­no­ten viel mil­der und bekömm­li­cher werden.

Zucchini Frittata & gegrillte Aprikosenspieße

Das Wet­ter ist traum­haft und dar­um zieht es uns bei jeder Gele­gen­heit an die fri­sche Luft. Ob im eige­nen Gar­ten oder auf dem Bal­kon, gril­len im Frei­en ist bei die­sen Tem­pe­ra­tu­ren auf jeden Fall die bes­te Idee.
Zusam­men mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de Obst und Gemü­se, ser­vie­ren wir euch also gegrill­te Apri­ko­sen­spie­ße und eine Zuc­chi­ni Frittata!

Erbsen Samosas

Heu­te gibt es die­se knusp­ri­gen Erb­sen Samosas. 

Wer hät­te gedacht, dass Erb­sen, Ing­wer, Kreuz­küm­mel, Zucker, gerös­te­te Fen­chel­sa­men, gemah­le­ne Kokos­nuss, Zitro­nen­saft und Cas­hew­nüs­se so per­fekt zuein­an­der pas­sen, dass man gar nicht mehr auf­hö­ren kann die­se klei­nen knusp­ri­gen Din­ger zu vertilgen. 

Das hier ist aktu­ell unser Gau­men­schmaus der Extraklasse.

Die gemah­le­ne Kokos­nuss sorgt für eine natür­li­che Bin­dung der Fül­lung, die fri­schen oder auch gefro­re­nen Erb­sen, machen die­se dazu noch unwi­der­steh­lich cre­mig! Was will man also mehr!

Geräucherte Lachscreme mit eingelegten Radieschen

Es ist wie­der Zeit für eine klei­ne The­men­wo­che. Wir wid­men uns mit zwei Rezep­ten Radies­chen und Erb­sen, denn die­se bei­den Gemü­se­sor­ten haben aktu­ell Saison.
Wir lie­ben es über den Wochen­markt in Müns­ter zu schlen­dern und kom­men gar nicht drum her­um an vie­len Obst und Gemü­se­stän­den mit den ers­ten Erb­sen und kna­ckig fri­schen Radies­chen vorbeizulaufen.
Als ers­tes ser­vie­ren wir euch heu­te eine geräu­cher­te Lach­s­creme mit ein­ge­leg­ten Radies­chen. Wir lie­ben jede Art von Dip und kön­nen gar nicht genug davon bekommen. 

Erdbeer-Honig-Muffins und Kohlrabisalat mit Erdbeeren

Das Pfingst­wo­chen­en­de ist in vol­lem Gan­ge und weil das Wet­ter anschei­nend auf unse­rer Sei­te ist, haben wir direkt Lust neue Rezep­te mit euch zu tei­len. Mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de Obst und Gemü­se haben wir heu­te sogar zwei Rezep­te im Gepäck!

Ihr habt sie bestimmt schon erspä­hen kön­nen, unse­re ent­zü­cken­den Erd­beer-Honig-Muf­fins. Aber auch für alle unter euch die es lie­ber herz­haft mögen, haben wir heu­te eine abwechs­lungs­rei­che Alter­na­ti­ve zum Salat parat.

Erbsenschaumsüppchen mit Jakobsmuscheln und Tête de Moine AOP 

Wie wun­der­bar far­ben­froh und köst­lich der Früh­ling sein kann, zei­gen wir euch heu­te mit die­sem Erb­sen­schaum­süpp­chen. Dazu ser­vie­ren wir euch den feins­ten Schwei­zer Tête de Moi­ne AOP sowie Jakobsmuscheln.

Schon allei­ne die Far­be die­ser Sup­pe macht doch gute Lau­ne, oder was meint ihr?

Wie auch ihr die Sup­pe so schön cre­mig bekommt, ver­ra­ten wir euch wei­ter unten im Rezept. Auf jeden Fall sorgt der Tête de Moi­ne AOP nicht nur für einen ganz beson­de­ren Geschmack, son­dern bin­det die Sup­pe auch wunderbar. 

Dazu kom­men fri­sche Erb­sen, Basi­li­kum, Kar­tof­fel, Scha­lot­ten, Weiß­wein, Gemü­se­fond und Sahne.

Wie per­fekt aller­dings Jakobs­mu­scheln und unser Tête de Moi­ne AOP funk­tio­nie­ren, soll­tet ihr unbe­dingt selbst ausprobieren. 

Grüne Spargeltarte & lauwarmer Spargelsalat

So kurz vor Ostern haben wir eine ver­rück­te Idee! Wir eröff­nen ein­fach schon die Spar­gel­sai­son, denn bei dem Gang über den Müns­te­ra­ner Wochen­markt ist mir glatt auf­ge­fal­len, dass es schon eini­ge Zeit den ers­ten Spar­gel aus deut­schen Gefil­den gibt!
Und weil Spar­gel so wun­der­bar viel­sei­tig ist, haben wir heu­te direkt wie­der zwei Rezep­te für euch dabei. Eines für grü­nen und das ande­re für wei­ßen Spar­gel! Es gibt eine grü­ne Spar­gel­t­ar­te und einen lau­war­men Spar­gel­sa­lat mit wei­ßem Spar­gel dazu knusp­ri­gen Speck!

Leckere Bärlauchrezepte

Wir lie­ben die­se The­men­wo­chen und heu­te wid­men wir uns dem Bär­lauch. Einem Pflänz­chen wel­ches nur für kur­ze Zeit über­haupt Sai­son hat, dafür aber umso belieb­ter ist.

Aus die­sem Grund gibt es heu­te auch direkt zwei neue Rezep­te zum Bär­lauch, denn das die­se Gat­tung des Alli­um (er ist also ver­wandt mit Knob­lauch, Schnitt­lauch und der Zwie­bel) wun­der­bar viel­sei­tig ein­satz­bar ist, habt ihr viel­leicht auch schon bei all den bereits vor­han­de­nen Rezep­ten hier auf dem Blog festgestellt.

Heu­te gibt es aber neue Ideen. Wir ser­vie­ren euch eine Bär­lauch Fritat­ta, also ein ita­lie­ni­sches Ome­lette mit Papri­ka und Schafs­kä­se. Außer­dem gibt es ein Bär­lauch Risot­to mit fang­fri­schem Saibling.

Radieschen Bratlinge und Orzo Salat mit Tomaten und Schinken

Der Früh­ling ist da und mit ihm die Lust tol­le neue Rezep­te aus­zu­pro­bie­ren. Da aber auch Ostern vor der Tür steht, haben wir heu­te mal wie­der zusam­men mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de Obst und Gemü­se zwei neue Rezep­te im Gepäck.

Ob als Snack, Mit­tag­essen oder zum Brunch. Die­se Radies­chen-Brat­lin­ge sind wun­der­bar viel­sei­tig ein­setz­bar und schme­cken der gan­zen Fami­lie. Dazu gibt es einen fri­schen Kräu­ter­jo­ghurt, der wun­der­bar zu die­sen beson­de­ren Brat­lin­gen passt. Außer­dem gibt es einen Orzo-Salat mit Toma­ten und Schin­ken für euch!