Spicy Quinoa Salad Bowl mit Erdnussbutterdressing

Es ist gar nicht so ein­fach für mich gewe­sen, mich für eines mei­ner Lieb­lings­sa­lat­re­zep­te zu ent­schei­den. Denn eigent­lich gleicht kei­nes mei­ner Salat­re­zep­te dem nächs­ten weil sich alles unwill­kür­lich ergibt. So war es dann auch bei die­sem Salat­re­zept, alle Kom­po­nen­ten füg­ten sich spon­tan zusam­men und es hät­te bes­ser nicht wer­den kön­nen.

Lila Salat mit Orangen und Fenchel, dazu karamellisierte Walnüsse und ein Honig-Senf-Dressing

Bei mei­nen wöchent­li­chen Streif­zü­gen über den Düs­sel­dorf Markt am Carls­platz, las­se ich mich ger­ne inspi­rie­ren von allem was mir so begeg­net. Aus die­sem Grund habe ich meist auch kei­ne lan­ge Ein­kaufs­lis­te, weil die­se eigent­lich immer kom­plett über den Hau­fen gewor­fen wird. Der lila Ruco­la sowie der Feld­sa­lat sind so Din­ge die mei­ne ganz Ein­kaufs­lis­te auf den Kopf stel­len, sie waren nicht geplant, aber sie haben ein tol­les Rezept her­vor­ge­ru­fen.

Strawberry French Toast Roll Ups

Ob arme Rit­ter, Sem­mel­schnit­ten, Sem­mel­schmarrn, Weck­schnit­ten, Bave­sen, Pofe­sen, Blin­der Fisch in den deutsch­spra­chi­gen Gefil­den oder Raba­na­das in Por­tu­gal — das French Toast, wie es in den USA und Kana­da genannt wird, besitzt unend­lich vie­le Namen. Heu­te fin­det ihr mei­ne run­de Inter­pre­ta­ti­on des all­seits bekann­ten Klas­si­kers auf dem Blog, dazu lüf­te ich ein klei­nes Geheim­nis.