Lila Salat mit Orangen und Fenchel, dazu karamellisierte Walnüsse und ein Honig-Senf-Dressing

Bei mei­nen wöchent­li­chen Streif­zü­gen über den Düs­sel­dorf Markt am Carls­platz, las­se ich mich ger­ne inspi­rie­ren von allem was mir so begeg­net. Aus die­sem Grund habe ich meist auch kei­ne lan­ge Ein­kaufs­lis­te, weil die­se eigent­lich immer kom­plett über den Hau­fen gewor­fen wird. Der lila Ruco­la sowie der Feld­sa­lat sind so Din­ge die mei­ne ganz Ein­kaufs­lis­te auf den Kopf stel­len, sie waren nicht geplant, aber sie haben ein tol­les Rezept her­vor­ge­ru­fen.

Strawberry French Toast Roll Ups

Ob arme Rit­ter, Sem­mel­schnit­ten, Sem­mel­schmarrn, Weck­schnit­ten, Bave­sen, Pofe­sen, Blin­der Fisch in den deutsch­spra­chi­gen Gefil­den oder Raba­na­das in Por­tu­gal — das French Toast, wie es in den USA und Kana­da genannt wird, besitzt unend­lich vie­le Namen. Heu­te fin­det ihr mei­ne run­de Inter­pre­ta­ti­on des all­seits bekann­ten Klas­si­kers auf dem Blog, dazu lüf­te ich ein klei­nes Geheim­nis.

Rose Passion

Es geht los — bei den Foo­di­stas wird es feucht fröh­lich, denn in den nächs­ten Tage dreht sich auf dem Blog alles um flüs­si­ges Gold in vie­len ver­schie­de­nen Vari­an­ten. Den Anfang macht unser Rose Pas­si­on, eine Kom­bi­na­ti­on aus Thy­mi­an­si­rup und Grape­fruit­saft, abge­run­det wird das Gan­ze mit köst­li­chem Lil­let. War­um wir in den nächs­ten Tagen lecker, Bow­le, Cock­tails oder Drinks zu uns neh­men, lest ihr hier.

Lauwarmer Spargelsalat auf Möhren mit einer leckeren Orangenvinaigrette

Ein Farb­spek­ta­kel das sei­nes glei­chen sucht, ist da auf mei­nem Tel­ler­chen ent­stan­den. Ein saule­cke­rer Spar­gel­sa­lat, lau­warm ser­viert, der nur weni­ge Zuta­ten benö­tigt und im Hand­um­dre­hen zube­rei­tet ist. Lila Möh­ren, Pini­en­ker­ne, Oran­gen und der Haupt­ak­teur berei­ten den Weg hin zu einem klei­nen Fes­ti­val der Far­ben und Sin­ne!

Indisches Naan Brot

Als wir von der lie­ben Yvon­ne Expe­ri­men­te aus mei­ner Küche gefragt wur­den ob wir an ihrem Bread Baking Fri­day teil­neh­men möch­ten haben wir natür­lich nicht lan­ge über­legt. Wir alle vier sind rich­ti­ge Brot­kin­der, denn in unse­ren jun­gen Tagen stan­den Stul­len und auch selbst­ge­mach­te Bro­te unse­rer Müt­ter täg­lich auf dem Spei­se­plan.