[Gastbeitrag] Petit Gâteau — Pomelosalat mit gerösteten Erdnüssen und Garnelen

Ein wei­te­rer Ehren­gast hat sich auf den vir­tu­el­len Weg gemacht und berei­chert unse­re Geburts­tags­sau­se wie kein ande­rer! Eine ganz herz­li­che und lie­bens­wer­te „Blog­ger­kol­le­gin“, die ihr unbe­dingt begrü­ßen müsst. Ein pas­sen­des Mit­bring­sel fruch­tig und frisch hat sie natür­lich auch mit im Gepäck, aber über­zeugt euch unbe­dingt selbst!

[Gastbeitrag] Trickytine — tricky ribeyesandwich mit avocadobutter, portweinschalotten, romesco sauce und käsechips

Men­schen um sich zu haben die einem gut tun, soll­te für jeden selbst­ver­ständ­lich sein. Unser nächs­ter Gast hat eine umwer­fen­de Aura und ist ein­fach ein tol­ler Mensch. Heißt also mit uns zusam­men die wun­der­vol­le tri­cky­ti­ne will­kom­men.

Einen solch posi­tiv den­ken­den Men­schen muss man ein­fach stän­dig um sich haben, eine Frau mit ganz viel Power, die so vor Lei­den­schaft für ihre Pas­si­on strotzt dass man schwin­de­lig wird. Wir befin­den uns immer noch im Freu­den­tau­mel dass die lie­be Tine auch in die­sem Jahr wie­der unser Geburts­tags­gast ist, und mit­ge­bracht hat sie eine flei­schi­ge Köst­lich­keit.

[Gastbeitrag] goats today — Hackfleischbällchen mit Tomaten-Sherry-Sauce und Kräuter-Fladenbrot

Macht es euch bequem an unse­rer Geburts­tags­ta­fel denn auch heu­te wird es wie­der extrem köst­lich! Unse­re aller­liebs­te Git­te ist zu unse­rer Geburts­tags­sau­se vor­bei­ge­kom­men und soll­tet ihr Git­te noch nicht ken­nen, dann soll­tet ihr jetzt gut auf­pas­sen!

[Gastbeitrag] Lisbeths — Vollkorn Herzen

Schö­ne Tra­di­tio­nen wol­len fort­ge­führt wer­den und dar­um freu­en wir uns rie­sig dass auch in die­sem Jahr die zucker­sü­ßes­te Meis­ter­bä­cke­rin Karin mit ihrem Blog Lis­beths Cup­cakes & Coo­kies den Auf­takt zu unse­ren Geburts­tags­sau­se gibt!
Toll, denn jetzt füllt sich unser Geburts­tags­ta­fel mit aller­lei Köst­lich­kei­ten und wir begin­nen mit zucker­sü­ßen Voll­korn Her­zen.

Zweierlei Krabbenbrot

Heu­te machen wir mal wie­der eine tol­le Urlaubs­ver­tre­tung. Wir sind zu Gast bei der wun­der­vol­len Deni­se mit einem Gast­bei­trag zum The­ma Urlaubs­er­in­ne­run­gen. Für unser Rezept müsst ihr aber gar nicht lan­ge rei­sen. Also guten Hun­ger und viel­leicht bekommt ihr ja sogar Appe­tit auf eine neue Urlaubs­re­gi­on, direkt hier in Deutsch­land.

Gastbeitrag [Bauchgold] — Wildschweinragout mit sardischen Malloreddus

So vie­le tol­le Bei­trä­ge sind bereits zu unse­rer Geburts­tags­sau­se ent­stan­den. Umso schö­ner bei all dem Frau­en­über­schuss dass sich heu­te end­lich auch ein Mann in unse­re Rei­hen begibt und nicht genug nein, er ist ein Wahn­sinns­typ der auch noch kochen kann. Ist das nicht wun­der­bar. Ein­fach fan­tas­tisch dass der gran­dio­se Mar­co unse­re Blog­ger­sau­se kom­plet­tiert und wir freu­en uns rie­sig über sei­nen Besuch. So viel sei ver­ra­ten, heu­te wird es herz­haft und das ist auch gut so.

[Gastbeitrag] schmecktwohl — Wintergemüsetarte mit Ziegenkäse

Ein Geburts­tags­ku­chen muss nicht immer ein süßer Kuchen sein. Die lie­be Ste­fa­nie von schmeckt­wohl hat uns in die­sem Jahr zu unse­rem Blog­ge­burts­tag einen traum­haf­ten herz­haf­ten Kuchen mit­ge­bracht. In ihm ver­eint sich all das wun­der­ba­re Wur­zel­ge­mü­se wel­ches aktu­ell Sai­son hat. Mehr zu Stef­fi und ihrem tol­len Kuchen lest ihr hier.