Fougasse mit Tomaten und Artischocken

Die Haupt­ak­teu­re bei so einer BBQ Sau­se sind Fleisch, Fisch oder Gemü­se auf dem Grill­rost! Aber lecke­re und raf­fi­nier­te Bei­la­gen zum Gril­len machen die Grill Sau­se zu einem kuli­na­ri­schem Ver­gnü­gen. Da auch bei unse­rer Foo­di­stas BBQ Sau­ce ein lecke­res Brot als Bei­la­ge nicht feh­len durf­te, habe ich eine lecker Vari­an­te für uns geba­cken.

Strawberry French Toast Roll Ups

Ob arme Rit­ter, Sem­mel­schnit­ten, Sem­mel­schmarrn, Weck­schnit­ten, Bave­sen, Pofe­sen, Blin­der Fisch in den deutsch­spra­chi­gen Gefil­den oder Raba­na­das in Por­tu­gal — das French Toast, wie es in den USA und Kana­da genannt wird, besitzt unend­lich vie­le Namen. Heu­te fin­det ihr mei­ne run­de Inter­pre­ta­ti­on des all­seits bekann­ten Klas­si­kers auf dem Blog, dazu lüf­te ich ein klei­nes Geheim­nis.

Indisches Naan Brot

Als wir von der lie­ben Yvon­ne Expe­ri­men­te aus mei­ner Küche gefragt wur­den ob wir an ihrem Bread Baking Fri­day teil­neh­men möch­ten haben wir natür­lich nicht lan­ge über­legt. Wir alle vier sind rich­ti­ge Brot­kin­der, denn in unse­ren jun­gen Tagen stan­den Stul­len und auch selbst­ge­mach­te Bro­te unse­rer Müt­ter täg­lich auf dem Spei­se­plan.

Süßkartoffeltarte mit Couscous

Oh ich freu mich so denn ich habe mir eine neue Tar­te­form zuge­legt. Es ist nicht so als hät­te ich nicht schon die ein oder ande­re Back­form, aber die­se qua­dra­ti­sche muss­te auf jeden Fall mit zu mir nach Hau­se. War­um fragt ihr euch — na weil ich vor­her noch kei­ne qua­dra­ti­sche Tar­te­form beses­sen habe und man doch ein­fach nie genug Back­for­men sein Eigen nen­nen kann.

Ziegenkäse-Terrine mit Balsamico-Erdbeeren

Zie­gen­kä­se ist eine unse­rer Leib­spei­sen. Alle vier Foo­di­stas lie­ben jeg­li­che Art von Zie­gen­kä­se. Na ja gut Cari­na macht bei der ein oder ande­ren inten­si­ve­ren Vari­an­te schon mal eine Aus­nah­me. Aber im Gro­ßen und Gan­zen lie­ben wir ihn des­halb haben wir uns hier eine ganz außer­ge­wöhn­li­che Vari­an­te ein­fal­len las­sen und wir müs­sen sagen, wir sind die­ser Ter­ri­ne ver­fal­len.