Kinderschokoladen Kuchen

Ab und an über­kommt mich die Lust auf Kuchen ein­fach. Gra­de sonn­tags, wenn man gemüt­lich zu Hau­se ist und sich mal um die Din­ge küm­mern kann die in der Woche zu kurz gekom­men sind, immer mit dem Ziel vor Augen, nach­mit­tags gibt es die Tas­se Kaf­fee mit einem Stück­chen Kuchen oder einem Keks. Am liebs­ten natür­lich mit selbst geba­cke­nem Kuchen. Allei­ne der Geruch wenn der Kuchen im Ofen backt beflü­gelt unge­mein.

Birnen Mohn Kuchen

Sonn­ta­ge sind für Kuchen da! Oder wie seht ihr das?

Für mich bleibt in der Woche lei­der gar kei­ne Zeit um zu backen! Ein schnel­les Essen, kommt natür­lich immer auf den Tisch, aber so einen Kuchen ver­bin­de ich immer mit Ent­span­nung und dem Wochen­en­de.
Für den heu­ti­gen Sonn­tag hät­te ich einen Bir­nen-Mohn-Kuchen dabei, der viel­leicht ein wenig beschwipst daher kommt!

[Gastbeitrag] goats today — Hackfleischbällchen mit Tomaten-Sherry-Sauce und Kräuter-Fladenbrot

Macht es euch bequem an unse­rer Geburts­tags­ta­fel denn auch heu­te wird es wie­der extrem köst­lich! Unse­re aller­liebs­te Git­te ist zu unse­rer Geburts­tags­sau­se vor­bei­ge­kom­men und soll­tet ihr Git­te noch nicht ken­nen, dann soll­tet ihr jetzt gut auf­pas­sen!

[Gastbeitrag] Lisbeths — Vollkorn Herzen

Schö­ne Tra­di­tio­nen wol­len fort­ge­führt wer­den und dar­um freu­en wir uns rie­sig dass auch in die­sem Jahr die zucker­sü­ßes­te Meis­ter­bä­cke­rin Karin mit ihrem Blog Lis­beths Cup­cakes & Coo­kies den Auf­takt zu unse­ren Geburts­tags­sau­se gibt!
Toll, denn jetzt füllt sich unser Geburts­tags­ta­fel mit aller­lei Köst­lich­kei­ten und wir begin­nen mit zucker­sü­ßen Voll­korn Her­zen.

Pistazien Eierlikör Geburtstagskuchen

Euch allen ein fro­hes neu­es Jahr! Wir hof­fen ihr habt das Jahr genau­so gestar­tet wie ihr es euch vor­ge­stellt habt. Viel­leicht geht das neue Jahr bei euch sogar mit guten Vor­sät­zen ein­her und ihr star­tet voll moti­viert in die ers­ten Wochen des Jah­res.
Bei uns geht der ers­te Tag des Jah­res auch immer ein­her mit einem Geburts­tag — unse­rem Blog­ge­burs­tag. Und nun sind es schon gan­ze drei Jah­re in denen wir uns an den Foo­di­stas und euch erfreu­en. Drei Jah­re vol­ler tol­ler Erfah­run­gen, vol­ler neu­er Rezep­te, Rei­sen und tol­len Begeg­nun­gen. Einen klei­nen Kuchen haben wir viel­leicht auch dabei!

Nougatsterne

Was darf in der Advents­zeit auf gar kei­nen Fall feh­len? Ein Advents­kranz! Weih­nachts­markt! Köst­li­ches Essen! Glüh­wein! Und, und, und. Aber das wich­tigs­te in der Advents­zeit sind die Plätz­chen. Am liebs­ten selbst geba­cken, zusam­men mit Fami­lie, Freun­den und Bekann­ten. Und genau das hat bei mir und Tine Tra­di­ti­on. Am Wochen­en­de vor dem 1. Advent tref­fen wir uns in einer unse­rer Küchen und backen Plätz­chen für die Advents­zeit.