Johannisbeer Mascarpone Tarte

Sonn­tags ist bei uns Kuchen­zeit, denn am Wochen­en­de hat man schließ­lich aus­gie­big Zeit sich um die wich­ti­gen Din­ge des Lebens zu küm­mern, ihr wisst wel­che das sind. Kochen und Backen. Naja und genau das habe ich letz­tes Wochen­en­de getan. Wie jeden frei­en Sams­tag den wir ein­rich­ten kön­nen, haben wir uns mor­gens auf den Müns­ter Wochen­markt bege­ben. Es ist wie ihr viel­leicht wisst, schon eine klei­ne Tra­di­ti­on geworden. 

Mascarponekuchen mit Beeren

Um einen fei­nen Kuchen zu ver­spei­sen, braucht man nicht immer einen beson­de­ren Anlass. Häu­fig reicht auch ein­fach die Lust auf was Süßes, oder ein net­tes Bei­sam­men­sein mit sei­nen Lie­ben. Und genau so war es auch bei die­sem Kuchen. Dar­aus gewor­den ist ein super saf­ti­ger Kuchen mit einem fruch­tig fri­schen Top­ping. Genau rich­tig für einen Kaf­fee­klatsch im Garten.

Amaranth-Auflauf mit köstlichen Erdbeeren

Ich lie­be ja Rezep­te mit Tra­di­ti­on, geht es euch auch so? Wie vie­le tol­le Rezep­te haben sich in unse­ren Köp­fen aus unse­rer Kind­heit ver­fes­tigt mit tol­len Erin­ne­run­gen? Auch zu mei­nem heu­ti­gen Rezept bin ich durch eine Kind­heits­er­in­ne­rung gekom­men. Wer kennt ihn nicht den guten alten Grieß­auf­lauf. Er kommt heu­te aber in einem neu­en Gewand daher. 

Gintastische Rhabarber Baiser Torte

Ihr Lie­ben heu­te ver­ra­te ich euch aus­nahms­wei­se mal ein altes Fami­li­en­re­zept! Nein Spaß bei Sei­te — so eine Rha­bar­ber-Bai­ser-Tor­te ist selbst­ver­ständ­lich kein Geheim­nis mehr. Und das ist auch gut so denn wenn ihr mich fragt, dann hat es die­se Tor­te auch ver­dient tau­send­fach ver­viel­fäl­tigt zu wer­den denn sie ist ein­fach ein Träum­chen. Mein Tört­chen kommt jedoch mit einem gin­tas­ti­schen Schwips daher den ihr nicht ver­pas­sen solltet.

Espresso Cheesecake

Die Zeit im All­tag ein­mal rich­tig durch­zu­at­men fehlt mir lei­der immer häu­fi­ger. Umso mehr genie­ße ich die Tra­di­ti­on über mei­nen Geburts­tag weg­zu­fah­ren um sich zu ent­span­nen, aber gleich­zei­tig auch mal neue Din­ge zu ent­de­cken. Heu­te habe ich also einen klei­nen Rei­se­be­richt über unser Domi­zil an der Ost­see mit­ge­bracht, aber etwas lecke­res geba­cken habe ich auch noch für euch. 

Buch Rezension — Jeannys Lieblingskuchen, Virginia Horstmann

112 Sei­ten vol­ler süßem Glück mit Zucker, Zimt und Lie­be. Genau­er gesagt, ein gan­zes Buch vol­ler ein­fa­cher Rühr­ku­chen die uns schon unser gan­zes Leben beglei­ten. Ob zu unse­rem Kin­der­ge­burts­tag, Mädels­tref­fen, zur Fami­li­en­fei­er oder ein­fach im All­tag. Köst­li­che und unwi­der­steh­li­che Kuchen sind ein­fach nicht mehr aus unse­rem Leben wegzudenken.