Mango Margarita

Wisst ihr wel­che Kate­go­rie in den letz­ten Mona­ten defi­ni­tiv zu kurz gekom­men ist? Viel­leicht habt ihr es ja auch schon fest­ge­stellt. Genau, die der Drinks, Cock­tails oder am ein­fachs­ten aus­ge­drückt, die der Kalt­ge­trän­ke! Aus die­sem Grund haben wir hier eine köst­li­che Mar­ga­ri­ta für euch. Und ich kann euch sagen, die ist nichts für schwa­che Ner­ven.

Erdbeer-Tiramisu begleitet von einem Vanilla Martini Rosso

Ein fruch­tig fri­scher Abschluss für unser fan­tas­ti­sches Genuss Menü! Na wie hört sich das an? Nach unse­rem gran­dio­sen Auf­takt mit Spar­gel Polen­ta Häpp­chen beglei­tet von einem erfri­schen­dem Mar­ti­ni Ton­ic, einem beschwips­ten Gast­ge­schenk und einem gran­di­os Haupt­gang bestehend aus feins­tem Lachs kom­bi­niert mit einer fruch­tig-sau­ren Erd­beer-Mara­cu­ja-Sal­sa, möch­te ich euch unser Des­sert nicht wei­ter vor­ent­hal­ten.

[Gastbeitrag] Trickytine — Birthday Popsicles

Ich darf euch heu­te einen ganz beson­de­ren Gast für unse­re Foo­di­stas Geburts­tags­sau­se vor­stel­len und prä­sen­tie­ren, eine ganz ein­zig­ar­ti­ge Per­sön­lich­keit. Wenn es so etwas für Blog­ger­vor­bil­der für mich im deutsch­spra­chi­gen Raum gibt, gehört sie in jedem Fall dazu und ich ver­ra­te euch ger­ne war­um. On Top gibt es dazu heu­te noch ein wun­der­ba­res Kalt­ge­tränk!

Silvester Smash

Den Auf­takt zu einem gelun­ge­nen Sil­ves­ter­abend macht sicher­lich der Drink oder das Getränk mit dem man ins neue Jahr fei­ert! Man braucht schließ­lich ein fei­nes und dazu noch lecke­res Kalt­ge­tränk mit dem man mit sei­nen Lie­ben ansto­ßen kann! Selbst­ver­ständ­lich gehört der obli­ga­to­ri­sche Cham­pa­gner, Sekt oder Pro­sec­co um 0:00 Uhr zum Ansto­ßen dazu, aber was trinkt man vor­her, für mich eine durch­aus wich­ti­ge Fra­ge!

The Red Queen — Cranberry Beer Drink

Einen Grund zum Ansto­ßen brau­chen wir bekannt­lich nicht. Wer sich in unse­rer Rubrik der Geträn­ke ein­mal umschaut, bemerkt schnell dass es für uns immer eine Freu­de ist gemein­sam mit­ein­an­der anzu­sto­ßen. Zu unse­rem Foo­di­stas Weih­nachts-Menü haben wir es uns natür­lich nicht neh­men las­sen und die Gele­gen­heit mal wie­der beim Schop­fe gepackt, um uns einen neu­en Drink aus­zu­den­ken. So ist die Red Queen ent­stan­den.