Silvester Smash

Den Auf­takt zu einem gelun­ge­nen Sil­ves­ter­abend macht sicher­lich der Drink oder das Getränk mit dem man ins neue Jahr fei­ert! Man braucht schließ­lich ein fei­nes und dazu noch lecke­res Kalt­ge­tränk mit dem man mit sei­nen Lie­ben ansto­ßen kann! Selbst­ver­ständ­lich gehört der obli­ga­to­ri­sche Cham­pa­gner, Sekt oder Pro­sec­co um 0:00 Uhr zum Ansto­ßen dazu, aber was trinkt man vor­her, für mich eine durch­aus wich­ti­ge Frage!

The Red Queen — Cranberry Beer Drink

Einen Grund zum Ansto­ßen brau­chen wir bekannt­lich nicht. Wer sich in unse­rer Rubrik der Geträn­ke ein­mal umschaut, bemerkt schnell dass es für uns immer eine Freu­de ist gemein­sam mit­ein­an­der anzu­sto­ßen. Zu unse­rem Foo­di­stas Weih­nachts-Menü haben wir es uns natür­lich nicht neh­men las­sen und die Gele­gen­heit mal wie­der beim Schop­fe gepackt, um uns einen neu­en Drink aus­zu­den­ken. So ist die Red Queen entstanden. 

Elderflower meets Grilled Apricot

Wenn Frau­en am Grill ste­hen, dann muss es nicht nur Bier geben, son­dern da darf es ruhig ein beson­de­rer Drink sein, der ser­viert wird. Aus die­sem Grund habe ich eine ganz fei­ne Mischung für euch — Holun­der­blü­ten­si­rup mit Zitro­nen­gras, ohne Zucker, dafür mit Aga­ven­dick­saft, einen Sprit­zer Gin und Limet­ten­saft dazu und den krö­nen­den Abschluss bil­den die gegrill­ten Apri­ko­sen. Und seid ihr neu­gie­rig geworden?