Amaranth-Auflauf mit köstlichen Erdbeeren

Ich lie­be ja Rezep­te mit Tra­di­ti­on, geht es euch auch so? Wie vie­le tol­le Rezep­te haben sich in unse­ren Köp­fen aus unse­rer Kind­heit ver­fes­tigt mit tol­len Erin­ne­run­gen? Auch zu mei­nem heu­ti­gen Rezept bin ich durch eine Kind­heits­er­in­ne­rung gekom­men. Wer kennt ihn nicht den guten alten Grieß­auf­lauf. Er kommt heu­te aber in einem neu­en Gewand daher.

Spargel-Kartoffelsalat

End­lich ist er wie­der da, einer mei­ner Liebs­ten Som­mer­boo­ten — der Spar­gel. Wenn die Spar­gel­zeit los geht, fühlt es sich für mich immer an, als wenn der Som­mer beginnt. Ein­fach herr­lich. Ich muss ja zuge­ben, frü­her war Spar­gel nicht so mein Ding, aber mitt­ler­wei­le habe ich ihn wirk­lich lie­ben gelernt. Aus die­sem Grund haben wir einen lecke­ren Salat, der nicht nur als Bei­la­ge zum Gril­len ein­fach köst­lich ist, son­dern auch eine super eigen­stän­di­ge Mahl­zeit abgibt für euch.

Glückliches Freilandhähnchen

Alles was der Gar­ten her­gibt spielt bei mir heu­te nicht die allei­ni­ge Haupt­rol­le. Gold­gel­be Zuc­chi­ni, neue Kar­tof­feln und kna­cki­ge Karot­ten kom­men zwar auf den Tel­ler, da jedoch all die­se lecke­ren Din­ge nicht in mei­nem klei­nen Gar­ten wach­sen, möch­te ich euch heu­te zusätz­lich zei­gen, wo ich die Zuta­ten für mein heu­ti­ges Gericht besorgt habe.

Tingly Gooseberry

Heu­te genie­ßen wir das Leben!“ So war unser Mot­to, als Tine und ich die­ses fei­ne Kalt­ge­tränk kre­iert haben. Gemüt­lich sind wir über den Markt geschlen­dert, haben uns lecke­re Bee­ren gekauft, ein fei­nes Kalt­ge­tränk dar­aus gezau­bert und es in der Son­ne auf der Ter­ras­se genos­sen. Mehr über die­sen tol­len Tag und die­ses lecke­re Getränk erfahrt ihr hier! It’s Fiz­zy Fri­day again!

Beerige Biskuitrolle mit einem Hauch Rosmarin

Ihr Lie­ben zu unse­rem The­ma alles was der Gar­ten her­gibt, habe ich jede Men­ge fei­ne Bee­ren mit­ge­bracht. Sie wach­sen zwar alle lei­der nicht in mei­nem klei­nen Gar­ten aber ich lie­be sie trotz­dem. Der­zeit ver­spei­se ich sie zu Hauf. Ob zum Früh­stück im Joghurt, im Smoot­hie, als Mar­me­la­de oder wie hier in einem fei­nen Kuchen ver­ar­bei­tet.

Erdbeer-Schoko-Traum

Zu einem Pick­nick gehört für mich natür­lich auch immer ein süßer Abschluss, ohne dies wäre ein Essen für mich nicht kom­plett. Und da es bei einem Pick­nick umso wich­ti­ger ist die wert­vol­le Ware auch sicher an einen traum­haf­ten Ort zu trans­por­tie­ren, hab ich mein Des­sert ein­fach in ein Weck-Gläs­chen gefüllt, indem es sich wirk­lich ganz wohl gefühlt hat.