Spargel-Ricotta-Creme mit Schinkenkartoffeln

Eines mei­ner Leib­ge­rich­te ist Kar­tof­feln mit Quark und dazu ein­fach ein biss­chen kna­cki­ge Roh­kost. Ganz schlicht und ein­fach. Da momen­tan Spar­gel­zeit ist, habe ich mir gedacht, ich mache etwas Lecke­res mit Spar­gel zu mei­nen Kar­tof­feln. Raus­ge­kom­men ist eine fei­ne Spar­gel-Ricot­ta-Creme. Wirk­lich eine cre­mi­ge Sache.

Grünes Spargelsüppchen mit einem knusprigen Linsentopping

Ein grü­nes Spra­gel­creme­süpp­chen, dazu ein Milch­schaum mit Knob­lauch und Kir­cher­erb­sen. Als krö­nen­des Top­ping etwas Knusp­ri­ges in Form von gebra­te­nen Lin­sen, Kür­bis­ker­nen und Thy­mi­an. Hört sich das nicht nach einer per­fek­ten Sup­pe an? Wer Hun­ger mit­ge­bracht hat, kommt ein­fach hier ent­lang.

Zweierlei im Ofen gebackene Falafel

An was denkt ihr, wenn ihr Kicher­erb­sen seht? Also ich den­ke direkt an einen lecke­ren Ein­topf, wie zum Bei­spiel der Kicher­erb­sen-Zuc­chi­ni-Topf aus dem letz­ten Jahr oder an fei­nen selbst­ge­mach­ten Humus. Bei­des sind wirk­lich abso­lu­te Leib­spei­sen von mir. Aber mit Kicher­erb­sen kann man natür­lich noch viel mehr machen als nur das. Wenn ich an Kicher­erb­sen den­ke, den­ke ich oft auch an saf­ti­ge Fala­fel.

Zitronengrassuppe mit Jakobsmuscheln

Vor­weg eine fei­ne Sup­pe, gefolgt von einem lecke­ren Haupt­gang, hin­ter­her ein genia­ler Nach­tisch, und ich bin glück­lich. Heu­te darf ich euch unse­ren wun­der­ba­ren ers­ten Gang unse­res herr­li­chen Oster­me­nüs, in Form einer fei­nen Sup­pe prä­sen­tie­ren. Es gibt herr­lich wür­zig-fri­sche Zitro­nen­gras­sup­pe mit Jakobs­mu­scheln und dazu einen Gin­schaum. Klingt das nicht ein­fach wun­der­bar?

Chicorée-Linsensalat

Win­ter­sa­la­te wer­den bei uns immer ger­ne auf dem Tisch gese­hen. Jeder hat so sei­nen Favo­ri­ten! Einer mei­ner Favo­ri­ten ist da klar der Chi­co­rée-Salat mei­ner Mut­ter! Ich habe mich von ihrem schö­nen Rezept inspi­rie­ren las­sen und für euch heu­te einen tol­len Win­ter­sa­lat mit Chi­co­rée dabei! Aro­ma­tisch, fruch­tig und fein herb! Zum Rezept bit­te hier ent­lang!

Karamellisierte Cranberries auf Feldsalat

Lecke­ren Salat gibt es nur im Som­mer? Nein, kei­nes­falls. Ganz im Gegen­teil. Feld­sa­lat, Chi­co­rée und Co. sind viel­sei­tig ein­setz­bar und das vor allem in der kal­ten Jah­res­zeit. Kom­bi­niert mit einer klei­nen roten Power-Bee­re, ein win­ter­li­cher Hoch­ge­nuss. Dazu gibt es feins­te Zie­gen­kä­se-Nocken. Aber auch eine fei­ne Brot­sor­te spielt eine klei­ne Rol­le.

Winterliche Panzanella

Wenn es eine Zutat für vie­le mei­ner Rezep­te gibt, dann ist dies Brot! Brot in allen erdenk­li­chen Varia­tio­nen! Heu­te mit­ge­bracht habe ich euch einen ita­lie­ni­schen Klas­si­ker — Panz­anel­la, einen Brot­sa­lat. Jedoch nicht wie im Som­mer mit fri­schen Toma­ten, son­dern mit dem feins­ten Wur­zel- und Knol­len­ge­mü­se das es gibt. Und auch der Grün­kohl hat sich über­aus wohl zwi­schen lecke­rem Sauer­teig­brot und köst­li­chen Knol­len gefühlt.

[Gastbeitrag] Goats today — Bregenzerwald Käserahmsuppe im Brottöpfle

Heu­te nimmt der nächs­te Gast an unse­rer Foo­di­stas Geburts­tags­ta­fel Platz. Eine ganz beson­ders lie­be Blog­ger­kol­le­gin, die es uns allen Vie­ren mit ihrer äußerst sym­pa­thi­schen Art ein­fach ange­tan an. Mit­ge­bracht hat die lie­be Git­te von goats.today. eine ganz tol­le regio­na­le Köst­lich­keit. Hier erfahrt ihr mehr über sie und ihr Geburts­tags­ge­schenk, die Bre­gen­zer­wäl­der Käse­rahm­sup­pe im Brot­töpf­le!

[Gastbeitrag] schmecktwohl — Rote-Bete-Crostini mit Ziegenfrischkäse und Thymian

Ehre wem Ehre gebührt! Die­se Redens­art passt wie die Faust aufs Auge wenn ich an Stef­fi den­ke! Durch sie und ihren uner­müd­li­chen Zuspruch sind wir erst so mutig gewe­sen und haben unse­ren klei­nen fei­nen, aber pri­va­ten Food­blog online gestellt.
Umso mehr freu­en wir und dass Stef­fi mit ihrem Blog schmeckt­wohl unse­re Gast­blog­ger­rei­he beginnt und das mit einem ganz fei­nen Rezept, wel­ches nicht bes­ser zu uns pas­sen könn­te.