Grünes Risotto

End­lich stel­len wir euch mal wie­der ein Rezept in Kom­bi­na­ti­on mit einem fei­nen Wein vor. Unse­re Vor­lie­be für gute Wei­ne mit Her­kunft haben wir ja bereits mehr­fach unter Beweis gestellt. Macht euch ger­ne ein Bild, denn wir fin­den es super span­nend wie wich­tig es ist Aro­men vor allem in Kom­bi­na­ti­on bei Essen und Trin­ken mit­ein­an­der zu verbinden.

Wir ser­vie­ren euch heu­te ein som­mer­li­ches grü­nes Risot­to in Kom­bi­na­ti­on mit Wei­nen aus der Regi­on Luga­na g.U..

Süße und herzhafte Bowls zum Genießen

Es ist mal wie­der soweit, Dank unse­rer Freun­de von 1000 gute Grün­de für Obst und Gemü­se bekommt ihr heu­te mal wie­der direkt zwei super tol­le Rezep­te von uns ! Alles dreht sich heu­te um die Bowl, es gibt also eine gro­ße Schüs­sel vol­ler Köst­lich­kei­ten. Ein­mal in süß und ein­mal in herzhaft.

Den Anfang macht unse­re bee­ri­ge Früh­stücks­bowl! Hier kommt alles rein was ihr in den Fin­ger bekommt und aktu­ell Sai­son hat. Wie wäre es zum Bei­spiel mit Him­bee­ren, Blau­bee­ren, Kir­schen und Brom­bee­ren. Die ers­ten Johan­nis­bee­ren dür­fen ger­ne auch auf und in die Bowl.

Und unse­re herz­haf­te Bowl ist nicht weni­ger lecker. Also wer bekommt Hunger?

Süßkartoffel Steaks, Erdbeersalsa und ein Mangold Salat mit Burrata

Heu­te star­ten wir mal wie­der Rezep­te­tech­nisch voll durch, denn es gibt eine Viel­zahl an neu­en Rezep­ten in einem Blog­post. Die Grill­sai­son hat bereits begon­nen und zusam­men mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de für Obst und Gemü­se sind wir gro­ße Fans von tol­len Grillbeilagen.

Da die Sai­son für Erd­bee­ren gera­de beginnt, haben wir einen All­roun­der für euch dabei, eine feu­ri­ge Erd­beer­sal­sa die ihr direkt zu zwei tol­len Gerich­ten genie­ßen könnt. Ja ihr habt rich­tig gele­sen, Erd­bee­ren ser­vie­ren wir zu einer herz­haf­ten Bei­la­ge. Denn kom­bi­niert man die­se zum Bei­spiel mit fri­schen Gur­ken, Avo­ca­do und Zwie­beln, dann bringt dies die wun­der­bar süßen Aro­men der Erd­bee­re noch ein­mal hervor.

Vegetarischer Borschtsch

Wie Soli­da­ri­tät und Zusam­men­halt in schwe­ren Zei­ten aus­se­hen, ent­schei­det jeder für sich! Wir haben lei­der auch kein Paten­re­zept um mit der aktu­el­len Situa­ti­on des Welt­ge­sche­hens umzu­ge­hen. Was uns hilft, sich infor­mie­ren, auf­klä­ren, aber auch gewis­se Ruhe­zei­ten ein­hal­ten und Abstand neh­men, wenn einen die Situa­ti­on zu sehr belas­tet. Kochen ver­bin­det und lenkt uns ab, her­aus kommt ein lecke­re Ergeb­nis und in die­sen Zei­ten macht es noch viel mehr Freu­de mit lie­ben Men­schen Zusam­men­zu­sein und zu kochen! Wir lie­ben es immer wie­der neue Gerich­te ken­nen­zu­ler­nen und neu­es auszuprobieren.

Aus die­sem Grund möch­ten wir heu­te das Rezept für eines der bekann­tes­ten ukrai­ni­schen Rezep­te mit euch Tei­len — Borschtsch! In unse­rem Fall ist unse­re Ver­si­on eine vege­ta­ri­sche Abwandlung.

Schupfnudel-Spitzkohl-Pfanne & asiatischer Weißkohlsalat

Pas­send zum Herbst­an­fang haben wir heu­te direkt zwei tol­le Rezep­te mit Kohl für euch! Es mag den ein oder ande­ren geben, dem Kohl nicht schmeckt, aber wir zei­gen euch heu­te zwei rich­tig lecke­re Rezep­te, die auch allen Kohl-Skep­ti­kern schme­cken! Denn es kommt immer dar­auf an, wie man Kohl zube­rei­tet, um die leicht bit­te­re Note in den Hin­ter­grund rücken zu lassen.
Heu­te ser­vie­ren wir euch also mit unse­rem Freun­den von 1000 gute Grün­de für Obst und Gemü­se eine Schupf­nu­del-Spitz­kohl-Pfan­ne sowie einen asia­ti­schen Weiß­kohl­sa­lat mit Sesam und Ingwer.

Pizzasalat, Tortilla-Happen und vegetarische Stullen

Der Som­mer meint es in den letz­ten Tagen ja noch ein­mal rich­tig gut mit uns. Dar­um haben wir die Son­ne direkt noch ein­mal für ein Pick­nick im Frei­en genutzt und dafür unser neus­tes Por­zel­lan von Vil­leroy & Boch in den Pick­nick­korb gepackt. Ob für Zuhau­se oder unter­wegs die Serie To Go & To Stay eig­net sich ein­fach super für unse­re Picknick-Snacks!

Wir ser­vie­ren euch heu­te einen pikan­ten Piz­za-Salat, Frit­t­a­ta-Hap­pen und vege­ta­ri­sche Stul­len. Alles Snacks die sich wun­der­bar für ein Pick­nick eig­nen und super vor­zu­be­rei­ten sind.

Die Foodistas Tête de Moine AOP Challenge

Kochen und Schlem­men ver­bin­det uns dafür sind die Foo­di­stas wohl der ech­te Beweis, denn wir ken­nen uns nicht schon über zwei Jahr­zehn­te und sind natür­lich Schwes­tern, son­dern tei­len auch schon lan­ge die Lei­den­schaft des Kochens!
Und so freut es uns rie­sig, dass wir uns end­lich mal wie­der einer gemein­sa­men Chal­len­ge stel­len konn­ten. Zusam­men mit unse­rem Paten­kind dem Tête de Moi­ne AOP, unse­rem liebs­ten Käse, haben wir uns näm­lich einen klei­nen Wett­streit geliefert.
Dabei her­aus­ge­kom­men sind vier abwechs­lungs­rei­che und lecke­re Rezep­te für euch zum Nachkochen! 

Buch Rezension — Farmmade, Elisabeth Grundmauer & Stephanie Haßelbeck

Heu­te könnt ihr es euch end­lich mal wie­der in der Foo­di­stas Bücher­lounge gemüt­lich machen, denn wir stel­len euch eines unse­rer liebs­ten Koch­bü­cher der letz­ten Zeit vor — Farmmade! 

Denn ganz pas­send erzäh­len die bei­den Schwes­tern Lisa & Stef­fi hier von ihrer Lei­den­schaft zum Kochen, aber auch dem Anbau des eige­nen Obst und Gemü­se! Mit dabei ist aber auch ein neu­es Rezept, es gibt eine Radies­chen Wild­kräu­ter Tortilla. 

Ein Winterpicknick im Münsterland

Heu­te ent­füh­ren wir euch mit einem köst­li­chen Win­ter­pick­nick in das Müns­ter­land. Es geht mit einem herz­er­wär­men­den Grün­kohl­e­in­topf in die Rie­sel­fel­der Münsters. 

Wir ver­ra­ten wie auch ihr das per­fek­te Win­ter­pick­nick plant und euch kei­nes­falls kalt wird, denn es braucht nicht viel um auch in die­sen Zei­ten einen ganz beson­ders schö­nen Moment zu erleben.

Grünkohl Blätterteig Schnitten

Heu­te geht es in unse­rem neus­ten Rezept um eines unse­rer liebs­ten Win­ter­ge­mü­se — Grün­kohl! Wer hät­te das gedacht, denn frü­her kann­ten wir wie viel­leicht vie­le den Klas­si­ker, der über Stun­den geschmor­ten Grün­kohl, dazu Kas­se­ler und Brat­kar­tof­feln gar nicht. Dies ist auf jeden Fall ein Gericht wel­ches auch min­des­tens ein­mal im Jahr im Win­ter bei uns auf den Tisch kommt, aber nur damit wird man dem Grün­kohl ein­fach nicht gerecht.

Mit unse­ren Grün­kohl Blät­ter­teig Schnit­ten, möch­ten wir ein­mal mehr unter Beweis stel­len, wie abwechs­lungs­reich Grün­kohl sein kann und das auch in der rohen Vari­an­te. So ver­liert das Win­ter­ge­mü­se näm­lich nur einen Bruch­teil sei­ner Vit­ami­ne und bleibt wun­der­bar kna­ckig und aromatisch.