Amaranth-Auflauf mit köstlichen Erdbeeren

Ich lie­be ja Rezep­te mit Tra­di­ti­on, geht es euch auch so? Wie vie­le tol­le Rezep­te haben sich in unse­ren Köp­fen aus unse­rer Kind­heit ver­fes­tigt mit tol­len Erin­ne­run­gen? Auch zu mei­nem heu­ti­gen Rezept bin ich durch eine Kind­heits­er­in­ne­rung gekom­men. Wer kennt ihn nicht den guten alten Grieß­auf­lauf. Er kommt heu­te aber in einem neu­en Gewand daher. 

Beeriger Espresso Smoothie

Ich muss ja zuge­ben, ich bin ja eher ein Teil­zeit Smoot­hie-Trin­ker. Eine gan­ze Zeit lang kann ich gar nicht genug von den cre­mi­gen Power­drinks bekom­men und dann brau­che ich zwi­schen­durch auch eine klei­ne Aus­zeit von ihnen, um dann wie­der voll los­le­gen zu kön­nen. Der­zeit bin ich wie­der im Smoot­hie-Fie­ber. Aber schaut sel­ber, was ich heu­te fei­nes gezau­bert habe.

Pickled Heidels — eingelegte Heidelbeeren

Für mich sind die Som­mer­mo­na­te und somit auch die Bee­ren­sai­son eine der schöns­ten Zei­ten des Jah­res. Ich kann mich kaum ent­schei­den wel­che Bee­ren ich, sobald die­se end­lich reif sind, ver­ar­bei­ten bzw. sofort ver­na­schen soll. Da kommt unse­re Foo­di­stas Ein­mach­wo­che doch wie geru­fen. Ich zei­ge euch heu­te also wie man eine mei­ner Lieb­lings­bee­ren ein­macht und sie somit lan­ge über die Sai­son genie­ßen kann. 

Himbeerkaltschale mit Joghurt-Zitronen-Nocken

Eine fruch­ti­ge Som­mer-Erfri­schung für alle Him­beer-Fans! Bereits in mei­ner Kind­heit habe ich die süße Kalt­scha­le mit fruch­ti­gen Bee­ren für mich ent­deckt! Dazu ver­ra­te ich euch noch, war­um ich ner­vös war und mir einen Ruck geben muss­te die­se lecke­re Kalt­spei­se mit Joghurt-Zitro­nen-Nocken zuzubereiten! 

Die Foodistas Beerenwoche

In den nächs­ten Tagen wer­den wir uns inten­siv mit dem The­ma Bee­ren und Stein­früch­ten beschäf­ti­gen. Ob Him­bee­re, Blau­bee­re, Johan­nis­bee­re oder die Kir­sche, alle samt sind sehr viel­sei­ti­ge Früch­te mit denen man sowohl süße als auch herz­haf­te Lecke­rei­en zau­bern kann. Als wir ange­fan­gen haben uns mit dem The­ma zu beschäf­ti­gen, spru­del­ten unse­re Ideen nur so.