Malaiische Saté Spieße

Unser Streif­zug ins wun­der­schö­ne Sin­ga­pur geht wei­ter! Wir freu­en uns rie­sig, dass unser ers­tes Rezept­vi­deo dazu bei euch so gut ange­kom­men ist und dar­um gibt es heu­te direkt ein zwei­tes.
Heu­te zei­ge ich euch mit unse­rem Part­ner dem Sin­g­a­po­re Tou­rism Board ein schnel­les Rezept für malai­ische Saté Spie­ße. Ein typi­sches Gericht wel­ches ihr auch in den Haw­ker Cen­tern Sin­ga­purs fin­det.

Hainanese Chicken Rice

Wie gern schwel­gen wir in Erin­ne­run­gen an unse­re gemein­sa­men Rei­sen. Vor allem in die­ser ganz spe­zi­el­len Zeit führt man sich vor Augen wie beson­ders Rei­sen doch sind und welch schö­ne Erfah­run­gen einem so lan­ge im Gedächt­nis blei­ben.

Dar­um freu­en wir uns heu­te, euch mit unse­rem Part­ner dem Sin­g­a­po­re Tou­rism Board die Küche Sin­ga­purs etwas näher zu brin­gen um so das Fern­weh, das sicher­lich auch vie­le von euch haben, zu stil­len!

Als ers­tes gibt es den ganz typi­schen Hai­na­ne­se Chi­cken Rice!

Libanesische Mezze

Es ist mal wie­der Zeit, dass wir euch mit an den reich­lich gedeck­ten Tisch für unse­ren zwei­wö­chent­li­chen Mädels­abend neh­men. Die­sen Ter­min tra­gen wir uns alle ganz rot in unse­re Kalen­der ein, denn wir lie­ben es zu schlem­men. Und weil wir uns ger­ne ver­wöh­nen, war mei­ne klei­ne Über­ra­schung ein liba­ne­si­scher Abend. Wie klin­gen für euch Baba Gha­noush, ein Dat­tel Feta Dip, Melo­nen-Tabou­lé, Lamm-Köf­te, Bata­ta Har­ra und Duk­kah-Möh­ren­sa­lat?

Alles Köst­lich­kei­ten aus dem Ori­ent die man viel öfter auf den Spei­se­plan brin­gen soll­te.

Muschel-Spaghetti in Tomatensugo

Heu­te geht sie end­lich los unse­re klei­ne Muschels­au­se. Denn in der Muschel­zeit kön­nen wir davon gar nicht genug bekom­men.
Muscheln spal­ten zwar die Gemü­ter, denn vie­le mögen sie ein­fach nicht, aber uns lie­gen tol­le und abwechs­lungs­rei­che Rezep­te am Her­zen.
Dar­um gibt es heu­te Muschel-Spa­ghet­ti in Toma­ten­su­go.

Curry-Lachs-Schaschlik mit Wintergemüse vom Blech

Wenn es dar­um geht, euch schnel­le und ein­fa­che Küche hier auf dem Blog vor­zu­stel­len, bin ich immer ganz vor­ne mit dabei! Klar, darf es ger­ne bei aus­rei­chend Zeit auch auf­wen­di­ger zuge­hen, aber sind wir mal ehr­lich, in der Woche bleibt kaum Zeit für mehr als eine hal­be Stun­de oder max. 40 Minu­ten in der Küche, nach geta­ner Arbeit ist man dann doch viel zu geschafft. Und das Sofa ruft schließ­lich auch immer ganz laut den eige­nen Namen! Heu­te gibt es dar­um Cur­ry-Lachs-Schasch­lik mit Win­ter­ge­mü­se vom Blech.

[Gastbeitrag] tellerabgeleckt — Caramelle mit Zwiebel-Ricottafüllung

Und wei­ter geht die lus­ti­ge Foo­di­stas Geburts­tags­sau­se, ein herz­li­ches Will­kom­men unse­ren nächs­ten Gäs­ten Jana und Lars vom Blog tel­ler­ab­ge­leckt. Mit­ge­bracht haben die bei­den Cara­mel­le mit Zwie­bel-Ricot­ta­fül­lung, in brau­ner But­ter und Ros­ma­rin­brö­seln.

[Gastbeitrag] Bauchgold — Wildlasagne mit Spitzkohl

Hur­ra, nun ist es end­lich soweit. Die Par­ty beginnt und wir dür­fen unse­ren ers­ten Foo­di­stas Geburts­tags­gast begrü­ßen. Einen tosen­den Applaus für Mar­co vom Blog Bauch­gold. Als Hahn im Korb hat es ihm die letz­ten Jah­re wohl ganz gut gefal­len, denn auch in die­sem Jahr ist er wie­der mit von der Par­tie und dar­über freu­en wir uns sehr! Zum drit­ten Mal schon berei­chert er die Foo­di­stas Geburts­tags­sau­se. Mit­ge­bracht hat er eine Wild­la­sa­gne mit Spitz­kohl und viel Käse!

Polpette di melanzane und Tomaten Foccacia

Kuli­na­risch zu ver­rei­sen und auf dem Tel­ler Urlaub zu machen, geht bekannt­lich am schnells­ten. Und so neh­men wir euch heu­te mit ins wun­der­schö­ne Ita­li­en. Mir gefällt die Art zu leben dort sehr, denn das Essen steht dort im Vor­der­grund und es wird sich Zeit dafür genom­men.
So wür­de ich es mir auch bei mei­nem neus­ten Rezept, den Pol­pet­te di melanzane und mei­nem Focac­cia wün­schen.