Schokoladen Soufflé mit Glühwein-Kirsch-Kompott

Die Tage wer­den käl­ter und Weih­nach­ten steht vor der Tür, somit darf ein win­ter­li­ches Des­sert in unse­rer Rezep­te­samm­lung nicht feh­len und heu­te gibt es eine wirk­lich gran­dio­se Kom­bi­na­ti­on aus unse­ren liebs­ten Zutaten!

Wir ser­vie­ren euch heu­te ein Scho­ko­la­den Souf­flé mit Glüh­wein-Kirsch-Kom­pott, denn Scho­ko­la­de und Glüh­wein pas­sen ein­fach per­fekt Zusam­men. Nicht nur dass der Frei­xent Pre­mi­um Glüh­wein sich her­vor­ra­gend zum Trin­ken an kal­ten eig­net, nein er wan­dert kur­zer­hand auch noch in unser Kirsch-Kom­pott, wel­ches noch mit etwas brau­nem Zucker ver­fei­nert wird und dann auch schon genos­sen wer­den kann!

Rezepte zum Tag der Freundschaft

Heu­te fei­ern wir gemein­sam mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de Obst und Gemü­se einen ganz beson­de­ren Tag, näm­lich den Tag der Freundschaft.

Wir fin­den es einen schö­nen Gedan­ken der Freund­schaft einen bestimm­ten Tag zu wid­men und dar­um wol­len wir die­sen Gedenk­tag natür­lich fei­ern. Dies geht im Fall der Foo­di­stas immer am bes­ten mit einem Kalt­ge­tränk und einer köst­li­chen Zie­gen­kä­se-Ter­ri­ne mit Balsamico-Zwiebeln. 

Kirsch Streusel Kuchen

Eigent­lich backe ich ja nur am Wochen­en­de, aber die­ses Rezept woll­te ich euch nicht wei­ter vor­ent­hal­ten. Die­ser Kirsch Streu­sel Kuchen hat näm­lich eine lan­ge Test­pha­se hin­ter sich und ist nun per­fekt ausgereift.
Dar­um möch­te ich euch die­ses Rezept nicht wei­ter vor­ent­hal­ten, denn so könnt ihr es viel­leicht schon am Wochen­en­de ausprobieren. 

Pistazien Engelsaugen

Damit sich unser Archiv für die nächs­ten Jah­re mit wei­te­ren tol­len Plätz­chen­re­zep­ten füllt, habe ich pas­send zum 3. Advent noch einen Klas­si­ker im neu­en Gewand für euch. Engel­sau­gen kennt wohl jeder und die­se Vari­an­te darf kei­nes­falls auf dem Plätz­chen­tel­ler feh­len. Die Kom­bi­na­ti­on aus Kon­fi­tü­re und Plätz­chenteig ist ein­fach unschlag­bar. Und weil ihr wahr­schein­lich alle das Rezept die­ses Klas­si­kers Zuhau­se habt, stell­te ich euch heu­te mei­ne neue Vari­an­te vor. Bei mei­nen Engel­sau­gen kom­men mei­ne liebs­ten Pis­ta­zi­en zum Ein­satz, denn dar­in wer­den die Engel­sau­gen kur­zer­hand ein­fach noch vor dem Backen gewälzt.

Kirsch Clafoutis

Der Klas­si­ker – und ihr kennt ihn in einer ähn­li­chen Vari­an­te bestimmt alle. Unser Nach­bar hat einen wun­der­schö­nen Kir­schen­baum in sei­nem Gar­ten, den alle bewun­dern. Doch am Ende trägt er so vie­le Früch­te, dass man sel­ber inklu­si­ve Fami­lie, Freun­de und Bekann­te gar nicht alle Früch­te ver­wer­ten kann. Und genau aus die­sem Grund hat­te auch ich Kirschenüberschuss!

Kirsch-Marzipan-Küchlein im Glas und eine erfrischende Kirsch-Minz-Limonade

Bei die­sen som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren neh­men wir euch heu­te ein­fach mal mit in den Garten.
Denn hier fei­ern wir den Som­mer ein­fach mal auf Schwe­disch. Es gibt Kirsch-Mar­zi­pan-Küch­lein im Glas und eine erfri­schen­de Kirsch-Minz-Limo­na­de. Macht es euch also gemüt­lich, es ist genug für alle da. 

Westfälische Götterspeise

Seit fast genau zwei Jah­ren lebe ich nun in der schö­nen Stadt Müns­ter. Wenn­gleich mir der Abschied von Düs­sel­dorf nicht wirk­lich leicht gefal­len ist, ich lie­be die­se Stadt am Rhein ein­fach sehr.

Heu­te habe ich mich jedoch in Form eines köst­li­chen Des­serts mehr als ent­schä­digt und stel­le heu­te die müns­ter­län­der Küche vor. Es gibt eine west­fä­li­sche Göt­ter­spei­se bezie­hungs­wei­se mei­ne Inter­pre­ta­ti­on davon. 

Millefeuilles mit Schokolade und Kirschen

Man könn­te mei­nen ich backe in letz­ter Zeit nur noch mit Blät­ter­teig. Ein Skan­dal, nein kei­nes­falls! Denn ich muss sagen, wenn man jeman­dem schnell eine Freu­de berei­ten will, kei­ne Zeit hat lan­ge in der Küche zu ste­hen und eine Geling­ga­ran­tie braucht, dann soll­te man mei­ner Mei­nung nach zu Blät­ter­teig grei­fen. Also darf ich euch heu­te mei­ne Mille­feuille mit Scho­ko­la­de und Kir­schen vorstellen.