Herbstliche Gnocchi-Pfanne

Wir lie­ben die schnel­le Fei­er­abend­kü­che, denn nach geta­ner Arbeit fehlt oft die Lust, sich noch lan­ge in der Küche auf­zu­hal­ten um zu Kochen! Die Abwechs­lung darf aller­dings kei­nes­falls auf der Stre­cke blei­ben! Und so sind wir immer wie­der auf der Suche nach neu­en Ideen bzw. Rezep­ten die schnell auf dem Tel­ler sind!

Heu­te ser­vie­ren wir euch dar­um die­se herbst­li­che Gnoc­chi Pfan­ne mit dem NADLER Fisch­glück Hering & Gar­ne­le Hap­pen in Gemü­se­creme. Mit die­sen klei­nen Hap­pen kann man näm­lich so eini­ges ver­fei­nern. In unse­rem Fall ver­wen­den wir die fri­schen Gnoc­chi aus dem Kühl­re­gal, hier könn­te aller­dings auch die getrock­ne­ten Gnoc­chi ver­wen­den und müsst ihr nur die Zube­rei­tungs­zeit anpas­sen. Dazu kom­men Süß­kar­tof­feln, rote Zwie­beln, rote Papri­ka, Speck­wür­fel, Peter­si­lie und Schnittlauch.

Lachs-Gurken-Salat

Heu­te neh­men wir uns eine rich­tig schö­ne Aus­zeit und ser­vie­ren euch ein fabel­haf­tes som­mer­li­ches Din­ner! Dafür haben wir nicht nur einen ganz beson­de­ren Ort aus­ge­wählt, son­dern auch eine wun­der­schö­ne Kol­lek­ti­on unse­res Part­ner Vil­leroy & Boch! Die Serie Per­lemor Sand hat uns direkt in ihren Bann gezogen.
Für unse­ren Lachs-Gur­ken-Salat mit einem fruch­ti­gen Dres­sing aus Man­go und Mara­cu­ja, darf es näm­lich nur das Bes­te sein! Und vor allem dann wenn man sei­ne Liebs­ten zu einem som­mer­li­chen Din­ner einlädt! 

Sommerlicher Garnelensalat

In die­ser Woche prä­sen­tie­ren wir euch direkt zwei Rezep­te zum The­ma Food & Wine­pai­ring! Den Anfang mach­te unser grü­nes Risot­to mit Wein aus der Regi­on Luga­na um den Gardasee.

Wei­ter geht es mit einem som­mer­li­chen Gar­ne­len­sa­lat der mehr in Rich­tung Asi­en geht. Ser­viert wird das Gan­ze mit fri­schen Weiß­wei­nen aus Por­tu­gal, genau­er gesagt es gibt feins­ten Vin­ho Verde.

Meal Prep Rezepte mit Spargel

Heu­te wid­men wir uns einem all­seits belieb­ten The­ma: Meal Prep! Hier­bei geht es um die stress­freie Vor­be­rei­tung eurer Mahl­zei­ten für die nächs­ten Tage. Rich­tig Pro­fis kochen am Wochen­en­de für die gan­ze Woche vor. Da aber auch wir immer noch spon­tan sein möch­ten pla­nen wir einen Tag die Woche mit einem Meal Prep Gericht ein.

Und da die Spar­gel­sai­son in den Start­lö­chern steht, haben wir heu­te zusam­men mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de für Obst und Gemü­se direkt zwei Rezep­te im Gepäck, so ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Heu­te ser­vie­ren wir euch also grü­nen Spar­gel mit einer Knob­lauch-Zitro­nen-But­ter und einen ori­en­ta­li­schen Salat mit wei­ßem Spargel.

Wirsing Apfel Risotto mit roter Meerbarbe

Heu­te ist es mal wie­der Zeit für ein Rezept! Es gibt Fisch, genau­er gesagt rote Meer­b­ar­be mit einem Wir­sing Apfel Risot­to der Extraklasse.

Nicht nur, dass der Fisch geschmack­lich durch­aus Cha­rak­ter besitzt und bei all den gän­gi­gen Fisch­fi­lets die man sonst viel­leicht kennt her­vor­sticht, nein auch das Risot­to ist an Raf­fi­nes­se nicht zu überbieten.

Vie­le mögen es kaum glau­ben, aber Kohl, in unse­rem Fall Wir­sing und Apfel pas­sen ganz her­vor­ra­gend zusam­men. Wenn die­se bei­den Zuta­ten dann noch mit einem cre­mi­gen und vor allem schlott­ri­gen Risot­to zusam­men­kom­men, sind kei­ne Wün­sche mehr offen und auf dem Tisch steht ein Gericht der Extraklasse

Die Foodistas Tête de Moine AOP Challenge

Kochen und Schlem­men ver­bin­det uns dafür sind die Foo­di­stas wohl der ech­te Beweis, denn wir ken­nen uns nicht schon über zwei Jahr­zehn­te und sind natür­lich Schwes­tern, son­dern tei­len auch schon lan­ge die Lei­den­schaft des Kochens!
Und so freut es uns rie­sig, dass wir uns end­lich mal wie­der einer gemein­sa­men Chal­len­ge stel­len konn­ten. Zusam­men mit unse­rem Paten­kind dem Tête de Moi­ne AOP, unse­rem liebs­ten Käse, haben wir uns näm­lich einen klei­nen Wett­streit geliefert.
Dabei her­aus­ge­kom­men sind vier abwechs­lungs­rei­che und lecke­re Rezep­te für euch zum Nachkochen! 

Ein zauberhaftes Ostermenü und die perfekte Saftbegleitung

Ihr wisst viel­leicht wie sehr wir vier Foo­di­stas es an den Fei­er­ta­gen wie Weih­nach­ten oder Ostern zele­brie­ren mit­ein­an­der zu kochen, essen und zu lachen. Aber seit über einem Jahr ist dies anders, nur las­sen wir uns die Vor­freu­de auf gutes Essen und Trin­ken auf kei­nen Fall neh­men. Auch wenn wir unser dies­jäh­ri­ges Oster­me­nü nicht gemein­sam genie­ßen kön­nen, so möch­ten wir es uns trotz­dem nicht neh­men las­sen und haben für euch ein köst­li­ches und ganz beson­de­res Menü ent­wi­ckelt. Es dreht sich heu­te näm­lich nicht nur um das was auf dem Tel­ler ist, son­dern auch das was sich im Glas pas­send abge­stimmt auf die ent­wi­ckel­ten Rezep­te befindet.

Smashed Potatoes

Also nor­ma­ler­wei­se ist es bei mir ja so, dass ich über­wie­gend der Jah­res­zeit ent­spre­chend koche. Doch als mich am Wochen­en­de der Hun­ger über­kam, habe ich anschlie­ßend als ich auf mei­nen Tel­ler geschaut habe gedacht, dass es so gar nicht in die Jah­res­zeit passt! Aber hey was soll’s ich hat­te Hun­ger drauf und auch im Herbst darf es ab auf mei­nem Tel­ler leicht daher gehen.

Dorade auf bunten Tomaten mit einer Rucola-Basilikum-Sauce

Heu­te kre­den­zen wir euch schon den Haupt­gang unse­res spät­som­mer­li­chen Foo­di­stas Menüs.
Es gibt eine Dora­de auf bun­ten Toma­ten mit einer Rucola-Basilikum-Sauce.
Qua­si unser Good­bye Menü für den Som­mer. Die Toma­ten sind geschmack­lich momen­tan auf ihrem Höhe­punkt, denn genug Son­ne haben sie defi­ni­tiv bekommen.