Espresso Cheesecake

Die Zeit im All­tag ein­mal rich­tig durch­zu­at­men fehlt mir lei­der immer häu­fi­ger. Umso mehr genie­ße ich die Tra­di­ti­on über mei­nen Geburts­tag weg­zu­fah­ren um sich zu ent­span­nen, aber gleich­zei­tig auch mal neue Din­ge zu ent­de­cken. Heu­te habe ich also einen klei­nen Rei­se­be­richt über unser Domi­zil an der Ost­see mit­ge­bracht, aber etwas lecke­res geba­cken habe ich auch noch für euch.

Lebkuchentorte mit karamellisierten Haselnüssen

Backen im Win­ter ist doch ein­fach wun­der­bar. All die weih­nacht­li­chen Gewür­ze wie Stern­anis, Kar­da­mom, Nel­ken, Piment oder auch Zimt wer­den jetzt zum Kochen oder Backen in so vie­len Rezep­ten ver­wen­det. Und auch ich bin ein gro­ßer Fan die­ser so typi­schen Weih­nachts­ge­wür­ze und des­halb habe ich euch eine leicht her­be Tor­ten­va­ri­an­te für den Win­ter mit­ge­bracht.

Buch Rezension — Aromenfeuerwerk, Katharina Küllmer

Die per­fek­te Kom­bi­na­ti­on aus Aro­men, Kräu­tern und Gewür­zen her­zu­stel­len ist her­aus­for­dernd und span­nend zu gleich. Genau um die­ses The­ma geht es in dem Buch was wir euch heu­te vor­stel­len möch­ten. Und natür­lich haben wir auch etwas Lecke­res dar­aus gekocht. Näm­lich den feins­ten Lachs mit Brom­bee­ren, Rosen­was­ser, rotem Pfef­fer und Espres­so. Und oben­drauf könnt ihr noch drei die­ser tol­len Bücher gewin­nen!

Beeriger Espresso Smoothie

Ich muss ja zuge­ben, ich bin ja eher ein Teil­zeit Smoot­hie-Trin­ker. Eine gan­ze Zeit lang kann ich gar nicht genug von den cre­mi­gen Power­drinks bekom­men und dann brau­che ich zwi­schen­durch auch eine klei­ne Aus­zeit von ihnen, um dann wie­der voll los­le­gen zu kön­nen. Der­zeit bin ich wie­der im Smoot­hie-Fie­ber. Aber schaut sel­ber, was ich heu­te fei­nes gezau­bert habe.