Unsere liebsten Kürbisrezepte

Der Herbst macht sich nur in Form von gold­gel­ben Laub auf den Stra­ßen bemerk­bar, nein auch das Obst- und Gemü­se­an­ge­bot deu­tet immer mehr dar­auf hin, dass wir bald vor einem Jah­res­zei­ten­wech­sel sind.

Und so freu­en wir uns rie­sig, heu­te gleich drei neue Kür­bis-Rezep­te mit dabei zu haben. Weil sich über die Jah­re hier bei den Foo­di­stas aber auch bereits wei­te­re köst­li­che Kür­bis-Rezep­te zusam­men­ge­fun­den haben, gibt es für euch heu­te gleich zehn Rezep­te die euch den Start in die Kür­bissai­son ver­sü­ßen sollen.

Nein dabei ist ab heu­te aller­dings ein indi­sches Kür­bis Cur­ry! Lasst es euch also schmecken! 

nippon Eiscreme mit Karamellswirl

Wir küh­len euch heu­te mal so rich­tig kuli­na­risch ab, denn unse­re neu­es­te Eis­krea­ti­on kommt da wie geru­fen. Zusam­men mit unse­rem liebs­ten Puf­freis, genau­er gesagt, dem Ori­gi­nal-Puf­freis von nip­pon ser­vie­ren wir euch heu­te unse­re nip­pon Eis­creme mit Kara­mells­wirl. Getreu dem Mot­to: Alles leicht, alles nip­pon! Damit steht der guten Lau­ne und dem Genuss für die gan­ze Fami­lie nichts mehr im Wege! Die Eis­creme ist im Hand­um­dre­hen ent­we­der in der Eis­waf­fel oder der Schüs­sel. Und vie­le Zuta­ten braucht unse­re neu­es­te Krea­ti­on auch nicht! Also alles in allem ein Rezept wel­ches ihr unbe­dingt aus­pro­bie­ren solltet.

Entspannt Backen zu Ostern

Ostern kommt in gro­ßen Schrit­ten auf uns zu und wir sind bes­tens vorbereitet.

Für den Blog haben wir eure belieb­tes­ten Back­re­zep­te der letz­ten Zeit zusam­men­ge­stellt. Ihr klickt euch näm­lich bereits fleis­sig durch die Rezept­da­ten­bank der Foodistas.

Hier ist aber auch eine Men­ge an lecke­rer und vor allem ein­fa­cher Rezep­te zu Ostern zusammengekommen.

Fluffige Oster Cookies

Da ihr euch schon fleis­sig durch all unse­re Oster­re­zep­te klickt, ist es höchs­te Zeit für neue lecke­re Ideen!

Heu­te gibt es die fluffigs­ten Oster Coo­kies die ihr je geges­sen habt! Außer­dem sind die­se klei­nen Kek­se im Hand­um­dre­hen geba­cken und erfreu­en dabei die gan­ze Familie!

Das schö­ne an den Oster Coo­kies ist näm­lich auch, dass man sie mit jung und alt zusam­men backen kann, denn hier­für sind kei­ne Beson­de­ren Fähig­kei­ten notwendig.

Schokoladen Soufflé mit Glühwein-Kirsch-Kompott

Die Tage wer­den käl­ter und Weih­nach­ten steht vor der Tür, somit darf ein win­ter­li­ches Des­sert in unse­rer Rezep­te­samm­lung nicht feh­len und heu­te gibt es eine wirk­lich gran­dio­se Kom­bi­na­ti­on aus unse­ren liebs­ten Zutaten!

Wir ser­vie­ren euch heu­te ein Scho­ko­la­den Souf­flé mit Glüh­wein-Kirsch-Kom­pott, denn Scho­ko­la­de und Glüh­wein pas­sen ein­fach per­fekt Zusam­men. Nicht nur dass der Frei­xent Pre­mi­um Glüh­wein sich her­vor­ra­gend zum Trin­ken an kal­ten eig­net, nein er wan­dert kur­zer­hand auch noch in unser Kirsch-Kom­pott, wel­ches noch mit etwas brau­nem Zucker ver­fei­nert wird und dann auch schon genos­sen wer­den kann!

Schokoladiges Granola

Heu­te ist es mal wie­der höchs­te Zeit für ein neu­es Rezept, um per­fekt in den Tag zu star­ten! Ein aus­ge­wo­ge­nes und abwechs­lungs­rei­ches Früh­stück macht gute Lau­ne und die kön­nen wir schließ­lich alle gut gebrau­chen, oder? Außer­dem kön­nen wir mit unse­rem Essen für viel mehr Ent­span­nung und Selbst­für­sor­ge sorgen!
Unse­re neus­te Gra­no­la-Krea­ti­on kommt heu­te scho­ko­la­dig daher und ist rich­ti­ges See­len­fut­ter. Sie kom­bi­niert unse­re Vor­lie­be für knusp­ri­ges Müs­li mit unse­rer Vor­lie­be für unse­re Lieb­lings-Süßig­keit: Puf­freis, genau­er gesagt, dem Ori­gi­nal-Puf­freis von nippon!

Woll Bread mit Schokoladenfüllung

Die­ses klei­ne Woll­knäu­el, wel­che ihr auf den Bil­dern viel­leicht schon ent­deckt habt, macht gera­de die Run­de auf You­Tube und Co. und dar­um woll­te auch ich mich unbe­dingt an die­sem Woll Bread ver­su­chen. Denn ich muss sagen, optisch hat mich die­ses Hefe­ge­bäck auf jeden Fall ziem­lich ange­macht, ich hat­te jedoch Zwei­fel, dass die Her­stel­lung so ein­fach sein kann!

Wenn ich euch jetzt ver­ra­te, dass das klei­ne Woll­knäu­el mit nur weni­gen Hand­grif­fen in der Form ist. Es bedarf ein­zig und allein zwei Geh­zei­ten und schon steht einer gepfleg­ten Kaf­fee­pau­se nichts mehr im Wege!

Johannisbeer Brownie Cheesecakes Bites

Wie schön, dass sich in unse­rer Com­mu­ni­ty die „rich­ti­gen” Genuss­men­schen ver­sam­meln. Denn auf Insta­gram haben wir kürz­lich gefragt wel­che Kuchen euch am bes­ten schme­cken. Dabei kam kein ein­deu­ti­ges Ergeb­nis her­aus und so zwie­ge­spal­ten sind wir näm­lich auch. Ob Brow­nie oder ein klas­si­scher Chees­e­ca­ke, am liebs­ten wür­de man die­se bei­den Favo­ri­ten doch in einem Back­werk ver­ei­nen. Euer Wunsch war uns Befehl und dabei her­aus­ge­kom­men sind die­se Johan­nis­beer Brow­nie Chees­e­ca­kes Bites. Hier muss kei­ner irgend­wel­che Kom­pro­mis­se ein­ge­hen, denn war­um sich nicht kuli­na­risch ein­fach alle Wün­sche auf ein­mal erfüllen.

12 Backrezepte zu Ostern

Momen­tan klickt ich euch flei­ßig durch all unse­re Oster­re­zep­te, dar­über freu­en wir uns rie­sig! Ihr seid schein­bar alle ver­rückt nach neu­en Back­re­zep­ten zum Oster­fest, wie schön. Aus die­sem Grund haben wir uns gedacht stel­len wir ein­fach mal unse­re 12 belieb­tes­ten Back­re­zep­te zusam­men, so habt ihr sie direkt im Blick und könnt euch durch die Rezep­te klicken.

Wir wis­sen alle dass die­ses Oster­fest ein völ­lig ande­res sein wird, viel­leicht ohne die Fami­lie so wie bei uns, denn wir leben lei­der nicht mehr zusam­men in einem Haus. Nichts­des­to­trotz fin­den wir kann man sich an den Fei­er­ta­gen etwas Beson­de­res gön­nen, wenn auch nur mit den Men­schen die gemein­sam mit einem im Haus­halt leben. Aber wie heißt es so schön, dass Leben ist viel zu kurz für schlech­ten Wein. Die­sen Aus­spruch ändern wir ein­fach ganz Foo­di­stas like: Das Leben ist viel zu kurz für schlech­tes Essen.

Carrot Cheesecake

Ihr Lie­ben, auch wenn die Tage momen­tan ganz beson­ders her­aus­for­dernd sind und beson­ders viel von uns in ganz unter­schied­li­cher Art und Wei­se abver­lan­gen, fin­de ich es umso wich­ti­ger, dass wir uns mit jeder Men­ge schö­ner Din­ge beschäf­ti­gen die uns ein wenig ablenken.
Ich habe ein­fach schon ein­mal mei­nen Oster­ku­chen vor­ge­ba­cken! Und ich muss sagen, beim Backen und deko­rie­ren funk­tio­niert das Abschal­ten und auf ande­re Gedan­ken kom­men ganz hervorragend.