Herbstliche Gnocchi-Pfanne

Wir lie­ben die schnel­le Fei­er­abend­kü­che, denn nach geta­ner Arbeit fehlt oft die Lust, sich noch lan­ge in der Küche auf­zu­hal­ten um zu Kochen! Die Abwechs­lung darf aller­dings kei­nes­falls auf der Stre­cke blei­ben! Und so sind wir immer wie­der auf der Suche nach neu­en Ideen bzw. Rezep­ten die schnell auf dem Tel­ler sind!

Heu­te ser­vie­ren wir euch dar­um die­se herbst­li­che Gnoc­chi Pfan­ne mit dem NADLER Fisch­glück Hering & Gar­ne­le Hap­pen in Gemü­se­creme. Mit die­sen klei­nen Hap­pen kann man näm­lich so eini­ges ver­fei­nern. In unse­rem Fall ver­wen­den wir die fri­schen Gnoc­chi aus dem Kühl­re­gal, hier könn­te aller­dings auch die getrock­ne­ten Gnoc­chi ver­wen­den und müsst ihr nur die Zube­rei­tungs­zeit anpas­sen. Dazu kom­men Süß­kar­tof­feln, rote Zwie­beln, rote Papri­ka, Speck­wür­fel, Peter­si­lie und Schnittlauch.

Bratwurst Schaschlik

Wir sind ja immer wie­der auf der Suche nach schnel­len, ein­fa­chen, aber auch raf­fi­nier­ten Rezepten. 

Und genau in die­se Kate­go­rie passt wohl unser Brat­wurst-Schasch­lik. Ein Hit für die gan­ze Fami­lie, denn die Brat­wurst-Spie­ße kön­nen ein­fach nach Her­zens­lust zusam­men­ge­stellt werden.

Das Beson­de­re an die­sen Spie­ßen sind heu­te die Brat­würs­te von Stein­haus, denn die­se gibt es neu in zwei unter­schied­li­chen Ver­sio­nen und somit ist auch hier wie­der Abwechs­lung gebo­ten. Die über Buchen­holz geräu­cher­ten Jala­pe­ño-Cheese Brat­würs­te sind leicht feu­rig und bekom­men durch den Käse eine per­fek­te Wür­zung. Wir lie­ben es, wenn beim Anschnei­den der Würs­te der Käse ganz lang­sam aus den knusp­ri­gen Brat­würs­ten läuft.

Vegane Tortilla Suppe & Pecan Bars

Zusam­men mit unse­ren Freun­den von 1000 gute Grün­de für Obst und Gemü­se star­ten wir gesund und lecker in das neue Jahr!

Und dar­um gibt es heu­te gleich zwei neue Rezep­te für euch! Pas­send zum Vega­nu­a­ry sind die­se sogar bei­de vegan! Eines herz­haft, das ande­re süß, aber trotz­dem nahr­haft und gesund!

Also macht euch bereit für unse­re vega­ne Tor­til­la Sup­pe, feu­rig scharf und vol­ler gesun­der Zuta­ten! Papri­ka, Lin­se, schwar­ze Boh­nen, ordent­lich Knob­lauch und Kori­an­der, dazu Kokos­milch, Toma­ten und viel Chi­li! Dazu gibt es knusp­ri­ge Tor­til­la­strei­fen und cre­mi­ge Avocado! 

Als süßen Abschluss gibt es dann noch fruch­ti­ge Pecan Pie Bars mit Apfel! Da blei­ben kei­ne Wün­sche offen! 

Paprikaschaumsuppe mit Wildschwein Gyozas

Weih­nach­ten steht vor der Tür und somit auch die Pla­nung für unser all­jähr­li­ches Foo­di­stas Weihnachtsmenü. 

Und so freu­en wir uns auch in die­sem Jahr euch gemein­sam mit unse­rem Part­ner Vil­leroy & Boch das Foo­di­stas Drei-Gang Menü kre­den­zen zu können.
Unse­re Vor­spei­se: ein gel­bes Papri­ka­schaum­süpp­chen mit Wild­schwein Gyo­zas! Ein wah­res Aro­men­feu­er­werk am Gau­men, das Rezept fin­det ihr wie immer auf dem Blog! 

Herbstliche Maultaschen-Tortilla

Es wird Herbst und auf die­se kuli­na­ri­sche Jah­res­zeit freu­en wir uns immer sehr. End­lich wie­der Kür­bis, Süß­kar­tof­feln und ande­re Lecke­rei­en die auf uns warten.

Aber eine Zutat haben wir euch eben­falls viel zu lan­ge vor­ent­hal­ten, unse­re liebs­ten Maul­ta­schen unse­rer Freun­de von BÜRGER. Als Mit­glied der BÜRGER Küchen­crew, haben wir euch als letz­tes im Früh­ling die­sen Jah­res mit einer früh­lings­haf­ten Maul­ta­schen Min­e­s­t­ro­ne ver­kös­tigt und heu­te kommt eine herbst­li­che Maul­ta­schen Tor­til­la dazu.

In die­ser Maul­ta­schen Tor­til­la ver­ei­nen sich so vie­le von uns gelieb­te Zuta­ten wie zum Bei­spiel eine feu­ri­ge Cho­ri­zo, Süß­kar­tof­feln, Papri­ka und natür­lich unse­re heiß­ge­lieb­ten tra­di­tio­nell schwä­bi­schen Maul­ta­schen. Da sieht man mal wie­der wie wun­der­bar viel­sei­tig die­se ein­ge­setzt wer­den können.

Pizzasalat, Tortilla-Happen und vegetarische Stullen

Der Som­mer meint es in den letz­ten Tagen ja noch ein­mal rich­tig gut mit uns. Dar­um haben wir die Son­ne direkt noch ein­mal für ein Pick­nick im Frei­en genutzt und dafür unser neus­tes Por­zel­lan von Vil­leroy & Boch in den Pick­nick­korb gepackt. Ob für Zuhau­se oder unter­wegs die Serie To Go & To Stay eig­net sich ein­fach super für unse­re Picknick-Snacks!

Wir ser­vie­ren euch heu­te einen pikan­ten Piz­za-Salat, Frit­t­a­ta-Hap­pen und vege­ta­ri­sche Stul­len. Alles Snacks die sich wun­der­bar für ein Pick­nick eig­nen und super vor­zu­be­rei­ten sind.

Bruschetta Bar

Heu­te gibt es mal wie­der rich­ti­ges See­len­fut­ter, denn wer die Foo­di­stas kennt, weiß wie ger­ne wir an einer lan­gen Tafel sit­zen und schlem­men. Hier­für eig­net sich unse­re Bruschet­ta Bar ganz her­vor­ra­gend, denn es muss nie­mand lan­ge in der Küche ste­hen, somit bleibt ganz viel Zeit zum Quat­schen und Genießen.

Wie klin­gen ein gerös­te­ter Papri­ka-Frisch­kä­se mit Ched­dar und Sala­mi, frit­tier­te Zuc­chi­ni oder Anti­pas­ti-Sticks für euch? 

Ein zauberhaftes Ostermenü und die perfekte Saftbegleitung

Ihr wisst viel­leicht wie sehr wir vier Foo­di­stas es an den Fei­er­ta­gen wie Weih­nach­ten oder Ostern zele­brie­ren mit­ein­an­der zu kochen, essen und zu lachen. Aber seit über einem Jahr ist dies anders, nur las­sen wir uns die Vor­freu­de auf gutes Essen und Trin­ken auf kei­nen Fall neh­men. Auch wenn wir unser dies­jäh­ri­ges Oster­me­nü nicht gemein­sam genie­ßen kön­nen, so möch­ten wir es uns trotz­dem nicht neh­men las­sen und haben für euch ein köst­li­ches und ganz beson­de­res Menü ent­wi­ckelt. Es dreht sich heu­te näm­lich nicht nur um das was auf dem Tel­ler ist, son­dern auch das was sich im Glas pas­send abge­stimmt auf die ent­wi­ckel­ten Rezep­te befindet.

Selbstgemachte Pide

Heu­te ist es mal wie­der soweit, wir ver­rei­sen mit euch auf dem heu­ti­gen Tel­ler! Es geht in die Tür­kei, kuli­na­risch gese­hen wirk­lich ein tol­les Land, so vie­le exo­ti­sche Gewür­ze, die aber mitt­ler­wei­le auch in jeder gut sor­tier­ten Gewürz­schub­la­de hier in Deutsch­land zu fin­den sind. Es gibt also heu­te Pide, einen sal­zi­gen Hefe­teig der zu einem Schiff­chen geformt wird und den man eigent­lich nach Her­zens­lust und ‑lau­ne bele­gen kann. In unse­rem Fall ist Lamm­hack­fleisch mit einer Sau­ce aus gerös­te­ter Papri­ka zum Ein­satz gekom­men. Dazu gibt es die bes­ten son­nen­ge­reif­ten Toma­ten, am liebs­ten natür­lich aus dem Gar­ten und mehr braucht es für ein aro­ma­ti­sches Essen auch schon gar nicht mehr!

Maisbrot mit Fenchelsaat

Kennt eigent­lich jemand von euch die­se Leu­te die Toi­let­ten­pa­pier, Nudeln, Mehl und Hefe bun­kern? Wenn wir uns so in unse­rem Freun­des- und Bekann­ten­kreis umschau­en ist da ein­fach nie­mand und wir ver­ste­hen die­se gan­ze Hys­te­rie ehr­lich gesagt auch nicht! Aber wir wären nicht die Foo­di­stas wenn wir uns nicht stän­dig mit den wich­tigs­ten Foodthe­men aus­ein­an­der­set­zen würden.

Aus die­sem Grund haben wir nun ein Rezept für ein Brot ent­wi­ckelt, wel­ches ganz ohne Mehl und Hefe aus­kommt. Denn bei unse­ren Beob­ach­tun­gen in diver­sen Super­märk­ten haben wir eine Mehl­sor­te ent­deckt, mit der die Hams­te­rer wohl nichts anzu­fan­gen wis­sen. Wir dafür umso mehr, es gibt heu­te die­ses fei­ne Mais­brot und es besteht, wel­che Über­ra­schung aus Maismehl.