Ananas-Basilikum-Granita mit Sekt

Heu­te ist Freun­din­nen­tag, könn­te es also einen schö­ne­ren Anlass geben, als mal wie­der mit sei­ner bes­ten Freun­din anzustoßen!

Wir, die Foo­di­stas, haben aus die­sem Grund mal wie­der einen tol­len Drink für euch dabei und ser­vie­ren dar­um unse­re Ana­nas-Basi­li­kum-Gra­ni­ta mit Söhn­lein Bril­lant Trocken! 

Wir lie­ben es ein­fach mit unse­ren Liebs­ten anzu­sto­ßen und gera­ten dabei manch­mal sogar in einen klei­nen Wett­streit. Wer hat das neus­te und ori­gi­nells­te Drink­re­zept parat und über­rascht damit alle!

Lachs-Gurken-Salat

Heu­te neh­men wir uns eine rich­tig schö­ne Aus­zeit und ser­vie­ren euch ein fabel­haf­tes som­mer­li­ches Din­ner! Dafür haben wir nicht nur einen ganz beson­de­ren Ort aus­ge­wählt, son­dern auch eine wun­der­schö­ne Kol­lek­ti­on unse­res Part­ner Vil­leroy & Boch! Die Serie Per­lemor Sand hat uns direkt in ihren Bann gezogen.
Für unse­ren Lachs-Gur­ken-Salat mit einem fruch­ti­gen Dres­sing aus Man­go und Mara­cu­ja, darf es näm­lich nur das Bes­te sein! Und vor allem dann wenn man sei­ne Liebs­ten zu einem som­mer­li­chen Din­ner einlädt! 

Ziegenkäse Crêpes mit Fenchel und Gurke

Wir haben heu­te mal wie­der ein köst­li­ches Rezept im Gepäck, ihr könnt euch also freu­en! Wir als rie­sen­gro­ße Käse­fans prä­sen­tie­ren euch heu­te nur den feins­ten Zie­gen­kä­se aus Frank­reich! Und dies mit einer ganz beson­ders fei­nen Sor­te dem Sel­les-sur-Cher AOP.
Für die­sen Käse wür­den wir ger­ne in die Regi­on an der fran­zö­si­schen Loire zie­hen. Wir kom­bi­nie­ren ihn heu­te mit Zie­gen­frisch­kä­se und herz­haf­ten Crê­pes, klas­sisch aus Buch­wei­zen­mehl. Eben­falls dazu gesel­len sich Fen­chel, Äpfel und fri­sche Gurken.

Gebeizter Lachs mit Gurke und Zitrusfrüchten

Vol­ler Vor­freu­de star­ten wir heu­te mit dem dies­jäh­ri­gen Foo­di­stas Weih­nachts­me­nü. Einer Tra­di­ti­on an der wir immer wie­der ger­ne fest­hal­ten! Und auch wenn die Umstän­de in die­sem Jahr für uns alle sehr her­aus­for­dernd sind, spricht unse­rer Mei­nung nach nichts gegen den Genuss köst­li­cher Spei­sen und einen fest­lich gedeck­ten Tisch.

So star­ten wir unser Drei-Gang-Menü heu­te leicht mit einem selbst gebeiz­ten Lachs, dazu gibt es fri­sche Gur­ken, Oran­gen und Grape­fruit. Ein Fest­schmaus der Extra­klas­se! Und die­se Vor­spei­se ist wirk­lich im Hand­um­dre­hen auf dem Teller.

Sommerlicher Salat mit Melone, Gurke, Feta und Shrimps

Heu­te prä­sen­tie­ren wir euch den Som­mer noch ein­mal in geball­ter Ladung, ein wah­res Aro­men­feu­er­werk mit wel­chem wir die war­me Jah­res­zeit noch ein biss­chen zum Blei­ben über­re­den wol­len. Hier­zu gesel­len sich Shrimps, zwei­er­lei Melo­ne, Gur­ke, Avo­ca­do und Feta auf einen Teller!

Ein Klas­si­ker den bestimmt jeder kennt, ein­fach ein biss­chen moder­ner und wirk­lich anspre­chend arran­giert, den ihr da vor euch seht!

Malaiische Saté Spieße

Unser Streif­zug ins wun­der­schö­ne Sin­ga­pur geht wei­ter! Wir freu­en uns rie­sig, dass unser ers­tes Rezept­vi­deo dazu bei euch so gut ange­kom­men ist und dar­um gibt es heu­te direkt ein zweites.
Heu­te zei­ge ich euch mit unse­rem Part­ner dem Sin­g­a­po­re Tou­rism Board ein schnel­les Rezept für malai­ische Saté Spie­ße. Ein typi­sches Gericht wel­ches ihr auch in den Haw­ker Cen­tern Sin­ga­purs findet. 

Griechischer Burger mit Schafskäse und Tzatziki

Bur­ger sind viel­leicht nicht mehr der Food­trend 2019, aber ein Klas­si­ker den man immer mal wie­der auf den Spei­se­plan bringt. So zumin­dest bei uns, denn zum Bei­spiel auf einem Geburts­tag macht sich so ein Bur­ger ein­fach super. Man schnib­belt ein­fach alle Zuta­ten, gibt die­se in klei­ne Schüs­seln, stellt die­se auf den Tisch und jeder belegt sei­nen Bur­ger nach Herzenslust.

Ich habe das Bele­gen des Bur­gers für euch heu­te schon ein­mal über­nom­men, ich hof­fe ihr seid ein­ver­stan­den. Den eigent­lich möch­te ich ein biss­chen mit euch ver­rei­sen. Ich neh­me euch mit die­sem gefüll­ten Bur­ger mit nach Grie­chen­land. Also los! 

Libanesische Mezze

Es ist mal wie­der Zeit, dass wir euch mit an den reich­lich gedeck­ten Tisch für unse­ren zwei­wö­chent­li­chen Mädels­abend neh­men. Die­sen Ter­min tra­gen wir uns alle ganz rot in unse­re Kalen­der ein, denn wir lie­ben es zu schlem­men. Und weil wir uns ger­ne ver­wöh­nen, war mei­ne klei­ne Über­ra­schung ein liba­ne­si­scher Abend. Wie klin­gen für euch Baba Gha­noush, ein Dat­tel Feta Dip, Melo­nen-Tabou­lé, Lamm-Köf­te, Bata­ta Har­ra und Dukkah-Möhrensalat?

Alles Köst­lich­kei­ten aus dem Ori­ent die man viel öfter auf den Spei­se­plan brin­gen sollte.

Grüner Spargelsalat mit Kartoffeln und Dilldressing

Nachts in einem Groß­markt, was gibt es für einen Food­lieb­ha­ber Schö­ne­res? Nicht viel, oder? Ganz in Ruhe stö­bern ohne sich durch die Gän­ge zu schie­ben, das ist ganz nach unse­rem Geschmack. Und so kamen wir ger­ne der Ein­la­dung des METRO Mark­tes in Frank­furt-Rödel­heim nach.

Außer­dem haben wir einen früh­lings­haf­ten grü­nen Spar­gel­sa­lat mit Kar­tof­feln und Dill-Dres­sing zum Sna­cken für euch dabei. 

Thüringer Rostbrätel

Heu­te ver­ra­te ich euch ein Geheim­nis — ich war schon in vie­len Bun­des­län­dern, aber in einem war ich bis jetzt noch nie und das ist Thü­rin­gen! Fast ein Skan­dal, denn wir oft habe ich es mir schon vor­ge­nom­men Jena, Gera, Wei­mar oder Erfurt zu besu­chen. Alle die bis jetzt dort waren, schwär­men davon, umso glück­li­cher war ich als das Bun­des­land Thü­rin­gen auf uns zukam um uns zu fra­gen ob wir die Thü­rin­gi­sche Küche ger­ne näher ken­nen ler­nen möch­ten. Mit­ge­bracht habe ich euch heu­te Thü­rin­ger Rostbrätel.