Die Foodistas Tête de Moine AOP Challenge

Kochen und Schlem­men ver­bin­det uns dafür sind die Foo­di­stas wohl der ech­te Beweis, denn wir ken­nen uns nicht schon über zwei Jahr­zehn­te und sind natür­lich Schwes­tern, son­dern tei­len auch schon lan­ge die Lei­den­schaft des Kochens!
Und so freut es uns rie­sig, dass wir uns end­lich mal wie­der einer gemein­sa­men Chal­len­ge stel­len konn­ten. Zusam­men mit unse­rem Paten­kind dem Tête de Moi­ne AOP, unse­rem liebs­ten Käse, haben wir uns näm­lich einen klei­nen Wett­streit geliefert.
Dabei her­aus­ge­kom­men sind vier abwechs­lungs­rei­che und lecke­re Rezep­te für euch zum Nachkochen! 

Eure beliebtesten Spargelrezepte

Die Spar­gel­sai­son ist in vol­lem Gan­ge und dar­um tei­len wir heu­te die fünf belieb­tes­ten Spar­gel­re­zep­te hier auf dem Blog mit euch!

Ob weiß oder grün, hier ist für jeden Spar­gel­fan etwas dabei!

Wie wäre es mit einem ita­lie­ni­schen Klas­si­ker dem Risot­to, unse­re Ver­si­on kommt ganz früh­lings­haft daher, mit grü­nem Spar­gel, fri­schen Erb­sen und Bal­sa­mi­co Essig. Aber auch unse­re Spar­gel-Feta-Bowl erfreut sich gro­ßer Beliebtheit. 

Bärlauch Rezepte

Auf Insta­gram haben wir euch vor kur­zem gefragt ob ihr Bär­lauch mögt und die Ant­wort war sehr ein­deu­tig: JA! Also hei­ßen wir euch herz­lich will­kom­men im offi­zi­el­len Foo­di­stas Bär­lauch Fan­club! Wir nut­zen die Sai­son in vol­len Zügen aus und geben euch qua­si einen Rezep­teo­ver­load im posi­ti­ven Sinne!

Und das Schö­ne an unse­rer Rezep­te­samm­lung ist, dass sie so wun­der­voll abwechs­lungs­reich ist. Jede Foo­di­stas hat ihr ihren eige­nen Geschmack und so fin­det sich unse­rer Mei­nung nach ein­fach jeder in min­des­tens einem der Rezep­te wieder!

Grüner Spargelsalat mit Kartoffeln und Dilldressing

Nachts in einem Groß­markt, was gibt es für einen Food­lieb­ha­ber Schö­ne­res? Nicht viel, oder? Ganz in Ruhe stö­bern ohne sich durch die Gän­ge zu schie­ben, das ist ganz nach unse­rem Geschmack. Und so kamen wir ger­ne der Ein­la­dung des METRO Mark­tes in Frank­furt-Rödel­heim nach.

Außer­dem haben wir einen früh­lings­haf­ten grü­nen Spar­gel­sa­lat mit Kar­tof­feln und Dill-Dres­sing zum Sna­cken für euch dabei. 

Fliederblütengelee mit Buttermilch Panna Cotta

Der Früh­ling bringt all die tol­len Far­ben, For­men und Geschmä­cker her­vor, die ich sehr lie­be. Es geht los mit Rha­bar­ber, Spar­gel, Wald­meis­ter und Erd­bee­ren. Aber auch die kur­ze Zeit des Flie­ders wird von mir ausgenutzt.

Im letz­ten Jahr gab es ein köst­li­ches Kalt­ge­tränk, den Lilac Lover, ein Hoch­ge­nuss mit Port­wein und Gin, also ganz nach mei­nem Geschmack. Heu­te jedoch habe ich ein Schicht­des­sert dabei. 

Waldmeister-Portwein-Zabaione mit frischen Erdbeeren

Des­serts sind der krö­nen­de Abschluss eines jeden Essens und daher darf natür­lich bei unse­rem herr­li­chen Früh­lings­me­nü auch ein lecke­rer Nach­tisch kei­nes­falls feh­len. Da wir Vier alle Des­sert­fans sind, haben sich auf dem Blog auch schon vie­le schö­ne Des­sert­re­zep­te ange­sam­melt. Heu­te haben wir eine früh­lings­haft inter­pre­tier­te Vari­an­te des bekann­ten ita­lie­ni­schen Des­sert­klas­si­kers — der Zabaio­ne dabei.

Schweinefilet mit Polenta und Rhabarbergemüse

Heu­te darf ich euch also nun den Haupt­gang unse­res Foo­di­stas Früh­lings­me­nüs kre­den­zen. Wie ihr seht zie­hen sich die sai­so­na­len Obst- und Gemü­se­sor­ten wie ein roter Faden durch unser Menü. Im Ape­ri­tif Rha­bar­ber, in der Vor­spei­se Spar­gel und Sauer­amp­fer und für den Haupt­gang kommt doch glatt schon wie­der der Rha­bar­ber zum Einsatz.

Rhabarber-Portwein-Drink

Wenn der Früh­ling kommt zieht es alle Men­schen nach drau­ßen. Die Kla­mot­ten wer­den leich­ter und die Spei­sen natür­lich auch. Dem­entspre­chend war es bei uns mal wie­der Zeit für ein luf­tig-leich­tes Menü. End­lich haben wir mal wie­der die Zeit gefun­den zu viert etwas Köst­li­ches zu kre­ieren und umzu­set­zen. Wir haben den Tag zusam­men mit lie­ben Freun­din­nen in vol­len Zügen genos­sen. Für solch einen tol­len Tag, braucht es natür­lich auch ein beson­de­res Getränk. Und was passt Momen­tan bes­ser als ein Drink mit Rhabarber?