Mezze Eggs

Ein gutes Rezept für eine Schak­schu­ka habt ihr wohl alle schon, denn sie ist ja gera­de in aller Mun­de. Wirk­lich köst­lich, denn auch wir lie­ben die Kom­bi­na­ti­on aus fruch­ti­ger Toma­te und Eiern sehr. Und weil wir auch ein gutes Bau­ern­früh­stück nicht ver­schmä­hen, für alle Nord­lich­ter, dies sind Pell­kar­tof­feln zusam­men mit Speck und Eiern die unter­ge­rührt wer­den, liegt es auf der Hand, wir mögen herz­haf­te Spei­sen mit Eiern.

Dar­um gibt es heu­te unse­re neu­es­te Krea­ti­on — die Mez­ze Eggs, was genau das ist, ver­ra­ten wir euch heu­te!

Bunte Ostereiernester

Ihr Lie­ben, Ostern steht vor der Tür und ich muss sagen, ich freue mich sehr! Ostern bedeu­tet für mich immer, dass ich ein paar wun­der­ba­re Tage mit mei­ner Fami­lie ver­brin­gen darf. Alles ist ein wenig ent­schleu­nigt, man nimmt sich für alles etwas mehr Zeit und genießt ein­fach das Zusam­men­sein.

Gekocht wird natür­lich trotz­dem und dar­um haben wir heu­te für euch herz­haf­te Oster­nes­ter dabei!

Dutch Baby mit Pfifferlingen, Kräutersaitlingen und Shitakee-Pilzen

Ich lie­be Pil­ze und für mich gehö­ren sie ein­fach in die momen­ta­ne Jah­res­zeit! Okay das war nicht immer so denn als Kind fand ich sie eher glibschig und unap­pe­tit­lich. Umso glück­li­cher in ich aber heu­te, dass ich sie doch immer wie­der pro­biert habe und mitt­ler­wei­le echt auf den Geschmack gekom­men bin. Sie dür­fen mit in die Sup­pe, in die Sau­ce zur Pas­ta und wo auch immer sie noch zu pas­sen. Doch heu­te habe ich mir etwas außer­ge­wöhn­li­che­res über­legt.

Zweierlei Krabbenbrot

Heu­te machen wir mal wie­der eine tol­le Urlaubs­ver­tre­tung. Wir sind zu Gast bei der wun­der­vol­len Deni­se mit einem Gast­bei­trag zum The­ma Urlaubs­er­in­ne­run­gen. Für unser Rezept müsst ihr aber gar nicht lan­ge rei­sen. Also guten Hun­ger und viel­leicht bekommt ihr ja sogar Appe­tit auf eine neue Urlaubs­re­gi­on, direkt hier in Deutsch­land.

Lachs-Mangold Fritatta

Es gibt doch nichts schö­ne­res als ein Sonn­tags­früh­stück, ganz gemüt­lich und ent­spannt, oder wie sieht er das? Für mich darf so ein aus­ge­dehn­tes Früh­stück auch mal ger­ne im Bett statt­fin­den und jetzt kommt eine ganz ver­rück­te Eigen­art, es darf auch ger­ne mal schön def­tig und war­um sein. Genau­so wie die­se Fri­tat­ta.