Dorade auf bunten Tomaten mit einer Rucola-Basilikum-Sauce

Heu­te kre­den­zen wir euch schon den Haupt­gang unse­res spät­som­mer­li­chen Foo­di­stas Menüs.
Es gibt eine Dora­de auf bun­ten Toma­ten mit einer Ruco­la-Basi­li­kum-Sau­ce.
Qua­si unser Good­bye Menü für den Som­mer. Die Toma­ten sind geschmack­lich momen­tan auf ihrem Höhe­punkt, denn genug Son­ne haben sie defi­ni­tiv bekom­men.

Tomaten Galette

Wenn es eine Zutat gibt die für mich den Som­mer ver­kör­pert, dann ist es die Toma­te. Kein ande­res Gewächs schafft es die Son­ne und für mich ein ganz beson­de­res Aro­ma zu kon­ser­vie­ren und auf den Tel­ler zu brin­gen.

Und dar­um zei­ge ich euch heu­te das Rezept für die­se knusp­ri­ge Toma­ten Galet­te. Eine ganz beson­de­re Zutat macht den Boden übri­gens so super crun­chy.

Crostini mit halbgetrockneten Tomaten und Bohnencreme

Heu­te wid­men wir uns einem ganz beson­ders span­nen­den The­ma, dem Ein­ma­chen! Für uns gibt es nichts schö­ne­res als die Sai­son vie­ler Obst- und Gemü­se­sor­ten durch das Ein­ko­chen, Dör­ren oder Fer­men­tie­ren zu ver­län­gern. So hat man das gan­ze Jahr etwas davon und muss auf nichts ver­zich­ten.

Heu­te war­ten auf euch die­se halb­ge­trock­ne­ten Toma­ten auf euch. Dazu gibt es Crosti­ni und eine köst­li­che Boh­nen­creme.

Ziegenkäse at it’s best

Heu­te dür­fen wir euch von einer ganz beson­de­ren Chal­len­ge berich­ten. Wie ihr ja bereits wisst, tref­fen wir uns alle zwei Wochen mit eini­gen Freun­din­nen zu unse­rem Mädels­abend. Ein Abend der ganz nach unse­rem Geschmack ist, im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes. Es wird zusam­men gekocht, geges­sen und getrun­ken. Tol­le Gesprä­che über Gott und die Welt dür­fen natür­lich nicht feh­len.
Der letz­te Mädels­abend stand aber unter einem ganz beson­de­ren Mot­to. Wir haben uns näm­lich gegen­sei­tig über­rascht. Alles soll­te unter dem Mot­to Zie­gen­frisch­kä­se ste­hen.

Spargelcremesuppe mit Vanilletomaten

End­lich geht sie los, die Spar­gel­sai­son und mit dem Start freu­en wir uns auf vie­le neue Spar­gel­ge­rich­te.

Den Anfang macht eine Spar­gel­creme­sup­pe mit Vanil­le-Toma­ten. Ein Klas­si­ker mit einem ganz beson­ders tol­len Aro­ma. Ihr kennt bestimmt die klas­si­sche Spar­gel­creme­sup­pe, nur bei unse­rer Vari­an­te ver­eint sich eine Kom­bi­na­ti­on aus Knob­lauch- und Spar­gel­sud, zusam­men mit den Vanil­le-Toma­ten lockt sie alle Aro­men her­vor und wird euch rest­los begeis­tern.

Caprese

Ich ken­ne glau­be ich Nie­man­den, der kein Cap­re­se mag, oder kennt ihr etwa jeman­den. Naja, dann hät­te die­ser jemand wahr­schein­lich beim Anblick die­ser Bil­der nicht wirk­lich sei­ne Freu­de. Sei’s drum, ich mag Cap­re­se sehr und bei die­sem Tem­pe­ra­tu­ren hat man eh nicht wirk­lich Lust lan­ge in der Küche zu ste­hen, son­dern lie­ber län­ger auf der Ter­as­se, dem Bal­kon oder dem Frei­bad zu ver­wei­len.

Salatherzen mit Bacon und im Ofen gerösteten Tomaten

Einen Klas­si­ker zu unse­rer Mädels­aben­dedi­ti­on woll­ten wir euch unbe­dingt vor­stel­len, denn die­ser Salat kommt immer mal wie­der auf unse­ren Tisch. Die kna­cki­gen Salat­her­zen in Kom­bi­na­ti­on mit den wei­chen ofen­ge­rös­te­ten Toma­ten, dem Bacon und einem sam­tig wei­chen Avo­ca­dodres­sing, las­sen ein­fach jede Freun­din dahin­schmel­zen.

Polpette di melanzane und Tomaten Foccacia

Kuli­na­risch zu ver­rei­sen und auf dem Tel­ler Urlaub zu machen, geht bekannt­lich am schnells­ten. Und so neh­men wir euch heu­te mit ins wun­der­schö­ne Ita­li­en. Mir gefällt die Art zu leben dort sehr, denn das Essen steht dort im Vor­der­grund und es wird sich Zeit dafür genom­men.
So wür­de ich es mir auch bei mei­nem neus­ten Rezept, den Pol­pet­te di melanz­ane und mei­nem Focac­cia wün­schen.