Mini-Frühstücks-Pizzen

Heu­te gibt es mal wie­der einen Grund zu fei­ern, denn der Natio­nal Piz­za Day ist doch ganz sicher ein Grund zum fei­ern! Also ran an die Pizza!

Und in unse­rem Fall star­ten wir direkt am Mor­gen mit unse­rer neus­ten Krea­ti­on, den Mini-Früh­stücks-Piz­zen! Und weil so ein Fei­er­tag noch nicht genug ist, gibt es direkt zwei tol­le Belä­ge die wir euch ans Herz legen möchten!

Grüner Matcha Smoothie

Auf geht’s, wir ser­vie­ren euch den zwei­ten köst­li­chen Smoot­hie und abwechs­lungs­rei­cher könn­te das Gan­ze nicht sein! Die­ser Matcha Smoot­hie mit Spi­nat und Avo­ca­do ist nicht nur die ulti­ma­ti­ve Vit­amin­bom­be, nein auch farb­lich ist er DER Hingucker!

Außer der drei Zuta­ten braucht ihr nur noch zwei rei­fe Avo­ca­dos, gefro­re­ne Bana­nen (sie machen den Smoot­hie schön cre­mig und smooth), etwas Was­ser, Man­del­milch und Ahorn­si­rup für die Süße!

Auch allen Spi­nat und Matcha Skep­ti­kern unter euch kön­nen wir die­sen Smoot­hie nur ans Herz legen, traut euch, denn ihr wer­det sehen, gesund kann eben auch lecker sein! Foo­di­stas Ehren­wort! Denn für uns gibt es nichts Schlim­me­res, wenn das Essen oder in unse­rem Fall der Smoot­hie nur gut aussieht!

Fischstäbchen mit Spinat und Kartoffelbrei

Eini­ge Tra­di­tons­ge­rich­te aus Kind­heits­ta­gen haben sich hier auf unse­rem Blog bereits ange­sam­melt. Königs­ber­ger Klop­se, Hüh­ner­fri­kas­see, Fisch­bu­let­ten, gefüll­te Papri­ka, Erb­sen­sup­pe oder auch ein guter Linsen­ein­topf, dies sind alles Gerich­te die uns ger­ne an unse­re Kind­heit zurück erin­nern lassen.

Unse­re heu­ti­ge Chal­len­ge ist die­se, ein typi­sches Fer­tig­ge­richt selbst zuzu­be­rei­ten! Und bei mir muss­te es unbe­dingt DIE Leib­spei­se aus Kind­heits­ta­gen sein — Fisch­stäb­chen mit Spi­nat und Kartoffelbrei.

Spinatwaffeln mit Flammlachs

Ihr Lie­ben,

wir wün­schen euch einen schö­nen 2. Advent. Da ihr ganz bestimmt schon eine Men­ge Plätz­chen genos­sen habt, stel­len wir euch heu­te wie­der ein­mal ein herz­haf­tes Rezept vor. Am bes­ten ihr genießt die­se Spi­nat­waf­feln mit Flamm­lachs bei einem gemüt­li­chen Wochen­end­früh­stück, dann wenn man sich mal nicht stres­sen muss und ganz aus­gie­big und gemüt­lich früh­stü­cken kann. Oder womög­lich an einem der bei­den Weih­nachts­fei­er­ta­ge, denn die­se Waf­feln sind etwas ganz besonderes.