Fruchtiger Linsensalat mit Tahini-Dressing

Was gibt es schö­ne­res als die fri­sche Viel­falt des Gar­tens genie­ßen zu kön­nen. Sehr ger­ne natür­lich mit dem gewis­sen oder sogar einem klei­nen exo­ti­schen Touch. Und genau­so eine Salat­va­ri­an­te möch­te ich euch heu­te vor­stel­len. Heu­te im Gepäck habe ich näm­lich eine wirk­lich tol­le Kom­bi­na­ti­on. Hier tref­fen fri­sche jun­ge Erb­sen, Lin­sen, Toma­ten, wür­zi­ge Radies­chen und Grape­fruit auf­ein­an­der. Eine tol­le Har­mo­nie der Aro­men, die durch ein cre­mi­ges Tahi­ni-Dres­sing abge­run­det wird.

Karamellisierte Grapefruit und geeister Möhren-Apfel-Orangen-Saft

Wir haben euch ja in den letz­ten Tagen schon eine wun­der­ba­re Aus­wahl an Früh­stücks­re­zep­ten prä­sen­tiert. Aber es durf­te bei unse­rem Früh­stück natür­lich auch etwas Fruch­ti­ges nicht feh­len. Und da haben wir gleich zwei vit­amin­rei­che Früh­stücks­le­cke­rei­en im Ange­bot, die eine zum Trin­ken, die ande­re zum Löf­feln.

Rose Passion

Es geht los — bei den Foo­di­stas wird es feucht fröh­lich, denn in den nächs­ten Tage dreht sich auf dem Blog alles um flüs­si­ges Gold in vie­len ver­schie­de­nen Vari­an­ten. Den Anfang macht unser Rose Pas­si­on, eine Kom­bi­na­ti­on aus Thy­mi­an­si­rup und Grape­fruit­saft, abge­run­det wird das Gan­ze mit köst­li­chem Lil­let. War­um wir in den nächs­ten Tagen lecker, Bow­le, Cock­tails oder Drinks zu uns neh­men, lest ihr hier.