Ofenkürbis mit Lammhackbällchen

Der Herbst ist da, dies kann wohl kei­ner mehr leug­nen und wenn auch ich mir noch einen etwas län­ge­ren Som­mer gewünscht hät­te, bin ich umso glück­li­cher das ganz sai­so­na­le Obst und Gemü­se zu begrü­ßen wel­ches in der gol­de­nen Jah­res­zeit wächst und gedeiht. Alles wird erdi­ger in den Tönen und die Gerich­te die jetzt bei uns auf den Tisch kom­men sind eine klei­ne Spur def­ti­ger, wie schön! Heu­te wird es rich­tig schön exo­tisch und ori­en­ta­lisch auf dem Tel­ler!

Pflaumenkuchen mit Streuseln

Heu­te ist Sonn­tag und es ist mal wie­der Zeit für einen Kuchen, oder was meint ihr! End­lich ist wie­der die Sai­son für vie­le Kern- und Stein­obst Vari­an­ten ange­bro­chen und dar­auf freue ich mich sehr. Ich lie­be ja Hefe­ku­chen in allen mög­li­chen Vari­an­ten und mit die­sem Rezept für einen geling­si­che­ren Hefe­teig macht es auch rie­sig Spaß. Klar so ein Hefe­teig ist manch­mal ganz schön lau­nig, er braucht eine kon­stan­te Tem­pe­ra­tur und will auf gar kei­nen Fall beim Auf­ge­hen gestört wer­den, eine rich­ti­ge Diva also.

Lebkuchen Panna Cotta

Das Des­sert bei einem Weih­nachts­es­sen oder auch einem Menü steht schon ein biss­chen im Fokus. Bei uns ist es näm­lich oft so dass wir uns für die­sen Gang beson­ders viel Zeit las­sen und es durch­aus sein kann dass wir die­sen erst nach unse­rer Besche­rung ser­vie­ren. Und schließ­lich will ein fest­li­ches Menü einen krö­nen­den Abschluss in Form eines Des­serts fin­den. Dabei her­aus­ge­kom­men ist die­se köst­li­che Leb­ku­chen Pan­na Cot­ta mit Rot­wein­pflau­men und somit wün­schen wir euch schon ein­mal fro­he Weih­nach­ten!

Knuspriges Reh

Schaut ihn euch an unse­ren Haupt­gang, sieht er nicht wun­der­bar aus! Seit eini­gen Jah­ren darf ich mich in unse­rer Fami­lie um das Fleisch zu Weih­nach­ten küm­mern. Ja genau, dass es im Haupt­gang Fleisch gibt, ist ein unge­schrie­be­nes Gesetz. Ein knusp­ri­ges Reh mit feins­tem Rot­kohl und einer Cran­ber­ry-Sau­ce dür­fen wir euch heu­te prä­sen­tie­ren.

Apfel Zimt Swirl

Easy peasy backen fin­de ich ja immer eine tol­le Sache. In mei­ner klei­nen aber fei­nen Küche ist es näm­lich eine ziem­lich gro­ßer Her­aus­for­de­rung bei so wenig Platz den Über­blick zu bewah­ren und vor allem kein Cha­os zu ver­brei­ten. Oft­mals wei­che ich dann näm­lich auf mein Wohn­zim­mer aus, weil ein­fach viel zu wenig Platz ist um sich frei zu ent­fal­ten und aus die­sem Grund habe ich euch ein klei­nes Back­werk mit­ge­bracht wel­ches im Hand­um­dre­hen aus dem Ofen kommt.

Buch Rezension — Sommerbeeren & Herbstfrüchte, Annie Rigg

Som­mer­bee­ren und Herbst­früch­te, der Titel ist Pro­gramm eines wirk­lich wun­der­bar gestal­te­ten Buches von Annie Rigg. Und weil mich das Buch so fabel­haft ins­priert hat, habe ich gleich­zei­tig ein Rezept dabei. Man­del­milch­reis mit im Ofen gerös­te­ten Pflau­men. Ich wür­de euch direkt ger­ne den wun­der­ba­ren Duft der Pflau­men die mit Zimt und Vanil­le gegart wer­den in die Nase zau­bern, aber macht es euch erst ein­mal bequem in der Foo­di­stas Bücher­lounge.

Strawberry French Toast Roll Ups

Ob arme Rit­ter, Sem­mel­schnit­ten, Sem­mel­schmarrn, Weck­schnit­ten, Bave­sen, Pofe­sen, Blin­der Fisch in den deutsch­spra­chi­gen Gefil­den oder Raba­na­das in Por­tu­gal — das French Toast, wie es in den USA und Kana­da genannt wird, besitzt unend­lich vie­le Namen. Heu­te fin­det ihr mei­ne run­de Inter­pre­ta­ti­on des all­seits bekann­ten Klas­si­kers auf dem Blog, dazu lüf­te ich ein klei­nes Geheim­nis.