Vegetarische Grillrezepte

Die Grill­sai­son ist in vol­lem Gan­ge, ganz bestimmt auch bei euch, oder?

Und wenn ihr die Foo­di­stas schon eine Wei­le ver­folgt, wisst ihr sicher­lich, wie sehr wir es lie­ben mit der Fami­lie und Freun­den an einem schön gedeck­ten Tisch drau­ßen im Gar­ten zu sit­zen um zu schlem­men! Von selbst­ge­mach­ten Brat­würs­ten, über Ripp­chen, oder auch Ent­re­cote oder Roast­beef, ihr fin­det hier bei uns wirk­lich erprob­te und geling­s­i­che­re Rezep­te zum BBQ!

Heu­te aber stel­len wir auch ein klei­nes Menü zum Gril­len vor, wel­ches auch ohne Fleisch aus­kommt. Dadurch ist es nicht weni­ger köst­lich. Wir mer­ken, dass in unse­rem All­tag immer weni­ger Fleisch auf den Tel­ler kommt. Wenn dann ganz bewusst und immer auch Pro­duk­te deren Her­kunft uns bekannt sind.

Frühlingsburger mit Bärlauch Mayonnaise

Heu­te geht bei den Foo­di­stas end­lich früh­lings­haft zu! Lan­ge genug haben wir ver­sucht den Win­ter far­ben­froh und abwechs­lungs­reich zu gestal­ten, aber uns ist ab jetzt nach Vogel­ge­zwit­scher, den ers­ten war­men Son­nen­strah­len und den ers­ten Früh­lings­bo­ten wie Tul­pen, Nar­zis­sen, Kro­kus­sen oder Pri­meln. Aber auch auf den Tel­ler bzw. der Obst- und Gemü­se­kis­te wird es wie­der wun­der­bar abwechs­lungs­reich. Wir wid­men uns heu­te zum Bei­spiel einer ganz beson­ders köst­li­chen Pflan­ze, die in den letz­ten Jah­ren einen wah­ren Hype erlebt hat – dem Bär­lauch!

Aber was unse­rer Mei­nung nach noch zum per­fek­ten Glück fehlt ist ein früh­lings­haf­ter Bur­ger mit einer selbst­ge­mach­ten Mayon­nai­se, denn die­sen ver­fei­nern wir mit fri­schem Bär­lauch. Außer­dem ist unser früh­lings­haf­ter Bur­ger getoppt mit Roter Bete und Apfel.

Iberico Presa mit Rosenkohl, Mandarinen und Süßkartoffelpolenta

Heu­te ist es Zeit für den Haupt­gang und zwei­ten Gang unse­res „Love the Moment” Menüs. Wir freu­en uns rie­sig wie gut es bei euch ankommt, denn auch ihr schätzt die ganz bewuss­ten und beson­de­ren Momen­te mit euren Liebs­ten sehr. Und aus die­sem Grund soll­te euch die­ser Gang eben­so gut gefal­len wie der Kabel­jau im Schin­ken­man­tel.

Und heu­te gibt es dar­um ein Iber­i­co Pre­sa mit Rosen­kohl, Man­da­ri­nen und Süß­kar­tof­fel­po­len­ta.

Buch Rezension — Social Plates

Heu­te machen wir es uns wie­der gemüt­lich in der Foo­di­stas Bücher­lounge. Wir stel­len euch das neus­te Wer­ke von Katha­ri­na Küll­mer vor — Social Pla­tes, indem es um die ent­spann­te Art des Genie­ßens mit Freun­den und der Fami­lie geht.
Außer­dem stel­len wir euch drei tol­le Rezep­te vor und ihr habt die Chan­ce auf drei Exem­pla­re die­ses tol­len Buches.

Süßkartoffelsandwich Auflauf

Ist es nicht toll wenn man sich inten­si­ver mit Lebens­mit­teln aus­ein­an­der setzt? In so einem krea­ti­ven Pro­zess der Rezept­fin­dung ist alles erlaubt, denn gera­de das ist ja das tol­le, es ent­ste­hen neue Ideen für die abge­fah­rens­ten Kom­bi­na­tio­nen, man muss sich ein­fach nur trau­en und es aus­pro­bie­ren. Dar­um gibt es heu­te einen Süß­kar­tof­fel­sand­wich Auf­lauf.

Rosenkohl Quinoa Bowl

Jetzt, wo der Win­ter Ein­zug hält, braucht es Far­be auf dem Tel­ler. Oder, wie in unse­rem Fall, in der Schüs­sel. Wir fut­tern uns qua­si mit die­ser Bowl gesund, denn genau jetzt geht es doch dar­um vie­le Vit­ami­ne zu sich zu neh­men. Unser Vor­schlag für eine eben­so schnel­le wie gesund­heits­för­dern­de Mahl­zeit: eine Rosen­kohl-Bowl mit Qui­noa.

Süßkartoffelpizza

Also ich esse ja für mein Leben gern Piz­za! Was den Belag anbe­langt bin ich für alles offen. Nur was den Boden anbe­langt, da bin ich eigent­lich schon ein wenig wäh­le­risch. Mein Piz­zabo­den darf auf kei­nen Fall zu dick sein und knusp­rig muss er auf jeden Fall auch sein und idea­ler­wei­se natür­lich im Stein­ofen geba­cken! Für das The­ma der April macht was er will, habe ich mir aber mal eine ganz ande­re Vari­an­te für mei­nen Piz­zabo­den über­legt! Schaut selbst!

Buch Rezension — Lisbeths Krimiknabbereien, Karin Buhl

Lis­beths Kri­mi­knab­be­rei­en bie­tet Abwechs­lung rund um die abend­li­che Knab­be­rei. Egal ob süß oder herz­haft, hier kom­men alle Fans von Knab­be­rei­en auf ihre Kos­ten. Und natür­lich haben wir für Euch auch eine fei­ne Kri­mi-Knab­be­rei nach­ge­kocht. Also alle Knabber–Fans bit­te hier ent­lang!