Gegrillte Zucchini

Das Wet­ter scheint sich end­lich dazu ent­schlos­sen zu haben, etwas freund­li­cher und wär­mer zu wer­den. Und ich muss sagen mir und mei­ner See­le tut das extrem gut. In den letz­ten Tagen habe ich Rasen gemäht, Unkraut gezupft, die Gar­ten­mö­bel geschruppt und end­lich Blüm­chen gepflanzt!
Bei mir ist also die Gar­ten­sai­son eröff­net! Und für mich gehört zu einer fan­tas­ti­schen Gar­ten­sai­son auch defi­ni­tiv der ein oder ande­re Grill­abend dazu. Ich lie­be es mit Freun­den und der Fami­lie auf der Ter­ras­se zu sit­zen und neben­bei etwas Fei­nes auf dem Grill zuzu­be­rei­ten.

Griechischer Salat mit Schweinfiletspießen

Heu­te gibt es mal wie­der ein Rezept für die Fei­er­abend­kü­che, denn in der Woche soll es schließ­lich schnell gehen. Man kommt von der Arbeit und hat nicht wirk­lich viel Lust und Muse noch lan­ge in der Küche zu ste­hen. Mehr als ver­ständ­lich, denn so geht es auch uns! Aus die­sem Grund ist die­ser grie­chi­sche Salat mit Schwei­ne­fi­let­spie­ßen genau das Rich­ti­ge.

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch, Feta, Cashewkernen, Wildreis und Kräuterquark

Gefüll­te Papri­ka gehö­ren für mich ganz klar zu mei­nen Lieb­lings­ge­rich­ten und zu den schöns­ten Kind­heits­er­in­ne­run­gen. Wie schön war es frü­her an den gedeck­ten Tisch zu kom­men und den Geruch der gefüll­ten Papri­ka schon im Kin­der­zim­mer wahr­ge­nom­men zu haben. Die­ses Gericht ist aber nicht nur eines mei­ner liebs­ten Tra­di­ti­ons­ge­rich­te, son­dern auch mei­ne Mut­ter liebt die gefüll­ten Scho­ten sehr!
Heu­te stel­le ich euch mei­ne Ver­si­on vor!

Antipasti, Wein und Pizza

Zeit mit sei­nen Liebs­ten zu ver­brin­gen ist beson­ders und soll­te geno­ßen wer­den. Und so hand­ha­ben wir es in regel­mä­ßi­gen Abstän­den mit unse­rem Mädels­abend. Wir kochen gemein­sam und ver­brin­gen mit­ten in der Woche wert­vol­le Zeit zusam­men. Oft gibt es auf­wen­di­ge Gerich­te, aber genau­so häu­fig ent­schei­den wir uns für ein Essen wel­ches schnell zube­rei­tet ist, damit wir gemein­sam am Tisch sit­zen und uns unter­hal­ten kön­nen. Bei unse­rem heu­ti­gen Zusam­men­tref­fen gibt es köst­li­chen Rosé, dazu eine Piz­za Mar­ghe­ri­ta und ver­schie­dens­te Anti­pas­ti.

Köfte im Pitabrötchen dazu Ziegenjoghurt und geröstete Paprika-Creme

Kennt ihr das, man hat rie­sen Hun­ger auf etwas Bestimm­tes und will es unbe­dingt essen?! So ging es mir mit mei­nen Köf­te, ich woll­te sie — unbe­dingt. Aber ich woll­te sie zusam­men mit einem fluffig war­men Pide­brot und da Hefe bekannt­lich nicht die schnells­te Zutat in der Zube­rei­tung ist, mus­set ich mich dann doch in Geduld üben. Aber wie heißt es so schön, wenn schon denn schon!

Gebackene Aubergine dazu ein Linsen Kichererbsen Salat mit Datteln und Feta

Wenn es ein Gemü­se gibt um das ich mich in mei­nen Leben stief­müt­ter­lich geküm­mert habe, dann ist es defi­ni­tiv die Auber­gi­ne. Dies liegt wahr­schein­lich dar­an, dass ich bei mei­nen ers­ten Ver­su­chen kläg­lich geschei­tert bin. Aber heu­te habe ich ein tol­les neu­es und vor allem geling­si­che­res Rezept für euch! Wie wäre es mit geba­cke­ner Auber­gi­ne dazu ein Lin­sen Kicher­erb­sen Salat mit Dat­teln und Feta.

Fenchel Blutorangen Salat

Schön wenn sich der Blog auch im Win­ter mit köst­li­chen Win­ter­sa­la­tide­en füllt. Denn nach­dem ich die­se neus­te Krea­ti­on unter Dach und Fach hat­te, habe ich mich mal umge­schaut. Und es sind mitt­ler­wei­le doch tat­säch­lich schon so eini­ge Rezept­ide­en zusam­men­ge­kom­men. Und heu­te stel­le ich euch dann auch schon die nächs­te Idee für einen Salat an kal­ten Tagen vor.