Ofeneier mit Wildlachs

Ich bin ja immer wie­der auf der Suche nach neu­en Früh­stücks­re­zep­ten. In der Woche gibt es oft den „Stan­dard” wie eine Schei­be Brot mit Auf­schnitt oder Käse, dazu eine Tas­se Kaf­fee. Am Wochen­en­de sieht mei­ne Ein­stel­lung dazu ganz anders aus, denn dann neh­me ich mir lie­bend ger­ne Zeit.

Und damit sich die­se Kate­go­rie auch stän­dig mit tol­len Rezep­ten füllt, habe ich doch glatt ein neu­es im Gepäck. Wie klin­gen für euch Ofen­ei­er mit Lachs, Man­gold, Par­me­san und Zie­gen­kä­se?

Sommerlicher Pfirsich Avocado Salat

Best of Sum­mer” ist sonst eigent­lich der Titel für die bes­ten Songs des Som­mers. Wir stel­len euch aber heu­te einen Lieb­ling unse­res Som­mers vor und spie­len damit gleich­zei­tig Urlaubs­ver­tre­tung für eine lie­be Blog­ger­kol­le­gin.

Also wer Lust auf einen som­mer­li­chen Pfir­sich-Avo­ca­do-Salat hat, ist bei uns heu­te genau rich­tig.

Kleine Amuse-bouche mit Tête de Moine AOP, Feigen und Pancetta

Heu­te ver­ra­ten wir euch nicht nur das Rezept für die­se köst­li­chen Amu­se-bou­che mit Tête de Moi­ne AOP, Fei­gen und Pan­cet­ta, son­dern erzäh­len euch ein wenig mehr von einem super span­nen­den Pro­jekt. Denn wir wer­den Paten.

Wir vier als über­zeug­te Käse­esser und aus­ge­wie­se­ne Käse­lieb­ha­ber über­neh­men näm­lich die Paten­schaft für einen ganz beson­de­ren Käse, den Tête de Moi­ne AOP, Fromage de Bellelay.

Geschmortes Schweinefilet mit Salbei Gnocchi

End­lich bekom­men wir nun kal­te Tem­pe­ra­tu­ren und es wird auch ein ganz klein wenig Win­ter. Höchs­te Zeit also nach Weih­nach­ten mit den ganz beson­de­ren Soul­food­ge­rich­ten wei­ter­zu­ma­chen. Und wenn es um pures Soul­food geht, dann gehört die Gar­me­tho­de des Schmo­rens auf jeden Fall für mich dazu.
Ganz ent­spannt beginnt also das Jahr was das Kochen anbe­langt. Und dar­um habe ich euch heu­te die­ses geschmor­te Schwei­ne­fi­let mit Man­gold und Sal­bei-Gnoc­chi mit­ge­bracht.

Lachs-Mangold Fritatta

Es gibt doch nichts schö­ne­res als ein Sonn­tags­früh­stück, ganz gemüt­lich und ent­spannt, oder wie sieht er das? Für mich darf so ein aus­ge­dehn­tes Früh­stück auch mal ger­ne im Bett statt­fin­den und jetzt kommt eine ganz ver­rück­te Eigen­art, es darf auch ger­ne mal schön def­tig und war­um sein. Genau­so wie die­se Fri­tat­ta.

Buch Rezension — Aromenfeuerwerk, Katharina Küllmer

Die per­fek­te Kom­bi­na­ti­on aus Aro­men, Kräu­tern und Gewür­zen her­zu­stel­len ist her­aus­for­dernd und span­nend zu gleich. Genau um die­ses The­ma geht es in dem Buch was wir euch heu­te vor­stel­len möch­ten. Und natür­lich haben wir auch etwas Lecke­res dar­aus gekocht. Näm­lich den feins­ten Lachs mit Brom­bee­ren, Rosen­was­ser, rotem Pfef­fer und Espres­so. Und oben­drauf könnt ihr noch drei die­ser tol­len Bücher gewin­nen!

Lachsburger mit Koriander-Wasabimayonnaise und Coleslaw

Heu­te habe ich euch ein fei­nes Sonn­tags­es­sen mit­ge­bracht. Man kann die­sen fan­tas­ti­schen Bur­ger durch­aus auch in der Woche ver­til­gen, aber es bedarf schon ein biss­chen Vor­be­rei­tungs­zeit, die sich aber in jedem Fall lohnt! Außer­dem erzäh­le ich euch ein biss­chen etwas über eine mei­ner Lieb­lings­sport­ar­ten, dem Koch­yo­ga!

Gefüllte Muschelnudeln mit Linsen, Süßkartoffeln und Mangold

Eine Woche in der es nur Pas­ta gibt, ist ganz nach mei­nem Geschmack. Um aber auch Abwechs­lung auf den Spei­se­plan zu brin­gen, zei­ge ich euch heu­te eines mei­ner aktu­el­len Lieb­lings­re­zep­te und es ist dazu auch noch vege­ta­risch. Ganz bunt kommt es daher, sogar nach­dem es aus dem Back­ofen kommt. Dazu plau­de­re ich heu­te noch aus dem Näh­käst­chen.