Schweinefilet mit Polenta und Rhabarbergemüse

Heu­te darf ich euch also nun den Haupt­gang unse­res Foo­di­stas Früh­lings­me­nüs kre­den­zen. Wie ihr seht zie­hen sich die sai­so­na­len Obst- und Gemü­se­sor­ten wie ein roter Faden durch unser Menü. Im Ape­ri­tif Rha­bar­ber, in der Vor­spei­se Spar­gel und Sauer­amp­fer und für den Haupt­gang kommt doch glatt schon wie­der der Rha­bar­ber zum Ein­satz.

Grünkohl Bulgur Salat mit Lamm

Ich bin so rich­tig ange­kom­men, in der Grün­kohl­sai­son. An die­sem Wochen­en­de tref­fen wir uns mit der Fami­lie und genie­ßen den tra­di­tio­nell zube­rei­te­ten Grün­kohl mit aller­lei Fleisch wie Kas­se­ler, Pin­kel, fri­scher gro­ber Brat­wurst und Kohl­wurst. Dar­auf freue ich mich schon sehr! Aber heu­te gibt es mal wie­der eine moder­ne Abwand­lung!

Weihnachtsgans mit Wirsing, Möhren, Granatapfel und Serviettenknödeln

Eine Gans, es ist eine gan­ze Gans gewor­den und ich hat­te sie mir so sehr gewünscht! Denn nach all den wun­der­vol­len Filets, ob dem Reh­rü­cken im letz­ten Jahr, oder dem Rin­der­fi­let aus dem Vor­jahr, woll­te ich unbe­dingt ein gan­zes Geflü­gel ver­ar­bei­ten. Was in die­sem Jahr jedoch für unge­plan­te Zwi­schen­fäl­le aus uns zuka­men, lest ihr im heu­ti­gen Blog­post.

Foodistas BBQ — Teil II Hauptgang und Dessert

Dass es bei unse­rem dies­jäh­ri­gen BBQ-Event nicht nur ober­köst­li­che Kalt­ge­trän­ke gab, hat­ten wir ja schon erwähnt, aber ich den­ke das war euch auch schon klar. Natür­lich hat­ten wir auch fürst­li­che Spei­sen. Und da wir mal wie­der reich­lich unter­schied­li­che Geschmä­cker an unse­rer lan­gen Tafel hat­ten, sind auf dem Grill nicht nur super wür­zi­ge selbst­ge­mach­te Enten­brat­würs­te gelan­det, son­dern auch ein gro­ßes Stück­chen feins­ter Lachs. Aber auch Bei­la­gen durf­ten natür­lich nicht feh­len. Aber seht sel­ber.

No Bake Ziegencheesecake mit Erdnussboden

Ich lie­be Chees­e­ca­ke. Aber das war nicht immer so. Wenn ich an mei­ne Kind­heit zurück den­ke, habe ich Käse­ku­chen immer ver­schmäht. Und ich weiß gar nicht war­um. Wahr­schein­lich habe ich ein­mal einen geges­sen, der mir nicht beson­ders geschmeckt hat und dann habe ich ein­fach kei­nen mehr geges­sen. Aber mit dem Alter kam dann die Ver­nunft. Des­halb habe ich heu­te eine köst­li­che herz­haf­te Vari­an­te für euch.

Foodistas Orangen-Granatapfel-Likör

Es weih­nach­tet sehr… Es ist Ende Novem­ber und der Wahn­sinn geht wie­der los. Ich muss euch geste­hen, ich bin kein gro­ßer Fan von Weih­nach­ten. Nicht nur das alle auf ein­mal in Stress ver­fal­len, auch die typi­schen Gewür­ze wie Anis, Zimt und Nel­ken sind ein­fach so gar nicht mein Ding. Also habe ich für euch einen weih­nacht­li­chen Likör gezau­bert, der ganz ohne weih­nacht­li­che Gewür­ze aus­kommt.