Frühlingshaftes Stullenduo

Es geht doch nichts über eine gut geschmier­te Stul­le, oder wie seht ihr das? Eine Schei­be Brot abwechs­lungs­reich belegt ver­süßt uns jedes Abend­brot und trägt eine sehr lieb­ge­won­ne­ne Tra­di­ti­on wei­ter, die wir mit unse­rer Kind­heit verbinden.

Ihr seht viel­leicht schon unser Stul­len­duo auf den Bil­der und bemerkt, dass es sich bei die­sen bei­den Vari­an­ten um zwei früh­lings­haf­te Ver­sio­nen han­delt. Dür­fen wir euch also vor­stel­len, heu­te gibt es eine Stul­le mit Feld­sa­lat-Bär­lauch-Auf­strich, Ei und Frisch­kä­se und einen Curry-Linsen-Aufstrich.

Unsere Mosel Tapas

Urlaub im eige­nen Land, genau das macht man doch eigent­lich viel zu sel­ten. Umso schö­ner dass wir vom Bun­des­land Rhein­land-Pfalz für ein ganz tol­les Pro­jekt enga­giert wur­den. Hier dreht sich alles rund um das The­ma Genuss und die tol­le Regi­on Rhein­land-Pfalz. Außer­dem haben wir euch vie­le tol­le Mosel Tapas mitgebracht. 

Karamellisierte Cranberries auf Feldsalat

Lecke­ren Salat gibt es nur im Som­mer? Nein, kei­nes­falls. Ganz im Gegen­teil. Feld­sa­lat, Chi­co­rée und Co. sind viel­sei­tig ein­setz­bar und das vor allem in der kal­ten Jah­res­zeit. Kom­bi­niert mit einer klei­nen roten Power-Bee­re, ein win­ter­li­cher Hoch­ge­nuss. Dazu gibt es feins­te Zie­gen­kä­se-Nocken. Aber auch eine fei­ne Brot­sor­te spielt eine klei­ne Rolle.

Lila Salat mit Orangen und Fenchel, dazu karamellisierte Walnüsse und ein Honig-Senf-Dressing

Bei mei­nen wöchent­li­chen Streif­zü­gen über den Düs­sel­dorf Markt am Carls­platz, las­se ich mich ger­ne inspi­rie­ren von allem was mir so begeg­net. Aus die­sem Grund habe ich meist auch kei­ne lan­ge Ein­kaufs­lis­te, weil die­se eigent­lich immer kom­plett über den Hau­fen gewor­fen wird. Der lila Ruco­la sowie der Feld­sa­lat sind so Din­ge die mei­ne ganz Ein­kaufs­lis­te auf den Kopf stel­len, sie waren nicht geplant, aber sie haben ein tol­les Rezept hervorgerufen.