Erbsen-Möhren-Quiche mit Prosciutto di Parma

Heu­te ist es mal wie­der Zeit für ein Rezept wel­ches schon beim Anblick gute Lau­ne macht. 

Aber wenn man erst mal einen Bis­sen die­ser köst­li­chen Erb­sen-Möh­ren-Quiche kos­tet, ist es um einen gesche­hen. Das Gan­ze wird dann nur noch getoppt durch den bes­ten Schin­ken der Welt — ein paar Schei­ben Pro­sciut­to di Par­ma! Jeder kennt und liebt ihn, da sind wir uns sicher! Und auf Lebens­mit­tel mit Geschich­te und einer ganz bestimm­ten Her­kunfts­be­zeich­nung ste­hen wir sowieso. 

Ideen für einen köstlichen und entspannten Adventsbrunch

Heu­te ist es end­lich soweit, wir läu­ten mit euch gemein­sam den Advent ein. Die Zeit soll­te ruhi­ger und bedach­ter wer­den und so haben wir uns Gedan­ken dar­über gemacht, wie wir den Advent bege­hen. Wie wäre es zum Bei­spiel mit einem gemüt­li­chen Brunch? Ob zwei, vier oder sechs Per­so­nen, wir haben Rezep­te dabei, die super easy vor- und zuzu­be­rei­ten sind.

Dür­fen wir euch heu­te also unser Foo­di­stas Advents­brunch prä­sen­tie­ren? Es gibt eine cre­mi­ge Kar­tof­fel­sup­pe mit Zie­gen­kä­se & roter Bete, eine Rosen­kohl­quiche und pochi­er­te Bir­nen und das Groß­ar­ti­ge an all die­sen Gerich­ten ist, dass sie mit den aller­bes­ten Säf­ten unse­rer Freun­de von van Nah­men den ganz beson­de­ren Pfiff erhalten.

Zweierlei Quiches mit Gorgonzola, Birne, Lauch & Safran

Ihr wisst viel­leicht noch, dass wir Mädels uns alle zwei Wochen zu unse­rem „Mädels­abend” tref­fen. Mal gehen wir essen aber vor­ran­gig kochen wir uns gemein­sam ein lecke­res Essen.
Heu­te gibt es dar­um zwei­er­lei Quiche, die eine Vari­an­te mit Gor­gon­zo­la, Pecan­nüs­sen und Bir­ne, die ande­re mit Lauch und kräf­ti­gem Bergkäse. 

Bunte Tomatenquiche

In den letz­ten Wochen habe ich noch ein­mal einen rich­ti­gen Koch­schub erhal­ten. Qua­si den Tur­bo­bust an Moti­va­ti­on und purer Lei­den­schaft. Es mag wohl dar­an lie­gen dass ich nun end­lich in einer von mir selbst zusam­men­ge­stell­ten und geplan­ten Küche kochen darf, aber auch an viel mehr Platz im wich­tigs­ten Raum der Woh­nung. Und weil das Kochen in der neu­en Küche so viel Spaß macht, habe ich heu­te ein ganz beson­ders far­ben­fro­hes Gericht für euch.