Gebeizter Lachs mit Gurke und Zitrusfrüchten

Vol­ler Vor­freu­de star­ten wir heu­te mit dem dies­jäh­ri­gen Foo­di­stas Weih­nachts­me­nü. Einer Tra­di­ti­on an der wir immer wie­der ger­ne fest­hal­ten! Und auch wenn die Umstän­de in die­sem Jahr für uns alle sehr her­aus­for­dernd sind, spricht unse­rer Mei­nung nach nichts gegen den Genuss köst­li­cher Spei­sen und einen fest­lich gedeck­ten Tisch.

So star­ten wir unser Drei-Gang-Menü heu­te leicht mit einem selbst gebeiz­ten Lachs, dazu gibt es fri­sche Gur­ken, Oran­gen und Grape­fruit. Ein Fest­schmaus der Extra­klas­se! Und die­se Vor­spei­se ist wirk­lich im Hand­um­dre­hen auf dem Teller.

Oster-Brunch Crêpes-Torte aus Lachs, geschmorte Lammkeule und ein Bärlauchsüppchen

Nach einem sprit­zi­gen Begrü­ßungs­drink darf es wei­ter gehen mit fei­nen Köst­lich­kei­ten. Wie wärs zum Bei­spiel mit einem fei­nen Bär­lauch­süpp­chen? Oder lie­ber eine Crê­pes-Lachs­tor­te mit cre­mi­ger Avo­ca­do? Oder doch lie­ber fein geschmor­te Lamm­keu­le mit Kräu­ter­krus­te? Also, wir konn­ten uns nicht ent­schei­den und des­halb lan­de­ten gleich alle drei Rezep­te auf unse­rer öster­li­chen Brunchtafel. 

Feines Thunfisch Carpaccio mit Korianderöl

Huch – ist denn schon wie­der Ostern!?! Gefühlt haben wir doch gera­de erst das Weih­nachts­me­nü ver­speist und die Geschen­ke aus­ge­packt. Und der Weih­nachts­speck ist sowie­so noch nicht run­ter. Aber was solls — machen wir doch da wei­ter womit wir gera­de erst auf­ge­hört haben – mit feins­tem Essen und das ist ja bei wei­tem nicht das Schlechteste.