Geschmortes Schweinefilet mit Salbei Gnocchi

End­lich bekom­men wir nun kal­te Tem­pe­ra­tu­ren und es wird auch ein ganz klein wenig Win­ter. Höchs­te Zeit also nach Weih­nach­ten mit den ganz beson­de­ren Soul­food­ge­rich­ten wei­ter­zu­ma­chen. Und wenn es um pures Soul­food geht, dann gehört die Gar­me­tho­de des Schmo­rens auf jeden Fall für mich dazu.
Ganz ent­spannt beginnt also das Jahr was das Kochen anbe­langt. Und dar­um habe ich euch heu­te die­ses geschmor­te Schwei­ne­fi­let mit Man­gold und Sal­bei-Gnoc­chi mit­ge­bracht.

Eintöpfe und Schmoren — wir bruzeln was das Zeug hält

Nach so vie­len fei­nen und gesun­den Rezep­ten wie den win­ter­li­chen Sala­ten, muss ein­fach ein biss­chen Soul­food fol­gen. Für uns gehört in den Win­ter ein def­ti­ger Ein­topf oder auch ger­ne etwas Geschmor­tes. Es gibt doch nichts Schö­ne­res wenn das gan­ze Haus nach etwas lecke­rem riecht und so ist es doch bei einem Ein­topf oder geschmack­vol­len Schmor­ge­rich­ten. Freut euch also auf aus­er­le­se­nes See­len­fut­ter, bei dem wir euch in unse­re Koch­töp­fe schau­en las­sen.