Dreierlei Auberginen Rezepte

Die Grill­sai­son ist in vol­lem Gan­ge und wir sind immer auf der Suche nach neu­en und vor allem abwechs­lungs­rei­chen Rezepten.

Som­mer, dass bedeu­tet doch für vie­le von uns son­ni­ge, war­me Tage genie­ßen und gesel­li­ge Grill­aben­de mit Freun­den oder der Fami­lie ver­brin­gen. Wir lie­ben die­sen typi­schen Grill­ge­ruch der auf­steigt wenn der Grill end­lich auf­ge­heizt wird. Neben Fleisch und Fisch, kommt bei uns auch immer öfter Gemü­se auf den Grill.

Wuss­tet ihr, dass nur eine von zehn Per­so­nen über­haupt schon ein­mal eine Auber­gi­ne geges­sen hat? Das wol­len wir defi­ni­tiv ändern, denn die­ses Gemü­se ist viel zu unter­schätzt. Und dar­um gibt es heu­te drei tol­le Rezep­te für euch! Gleich drei wür­zi­ge Mari­na­den für die Auber­gi­ne haben wir im Gepäck, ob ori­en­ta­lisch, grie­chisch oder mexi­ka­nisch, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Polpette di melanzane und Tomaten Foccacia

Kuli­na­risch zu ver­rei­sen und auf dem Tel­ler Urlaub zu machen, geht bekannt­lich am schnells­ten. Und so neh­men wir euch heu­te mit ins wun­der­schö­ne Ita­li­en. Mir gefällt die Art zu leben dort sehr, denn das Essen steht dort im Vor­der­grund und es wird sich Zeit dafür genommen.
So wür­de ich es mir auch bei mei­nem neus­ten Rezept, den Pol­pet­te di melanzane und mei­nem Focac­cia wünschen.